Ludwigshafen – „Auf einen Espresso mit…“: Neue Veranstaltungsreihe am BASF Erlebnis-Samstag lädt zum Dialog ein

Die Espresso-Bar „Steamcracker“ lädt nach einer Erkundungstour durch das Besucherzentrum mit kleinen Snacks und Getränken zum Verweilen ein.

Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar.
Am 13. April heißt BASF wieder große und kleine Gäste beim Erlebnis-Samstag willkommen. In diesem Monat können sich die Besucher auf einige Neuigkeiten freuen: So gibt es mehrere neue Exponate in der Ausstellung und die Veranstaltungsreihe „Auf einen Espresso mit…“ startet. Im Mittelpunkt des neuen Formats steht der Austausch mit den Besuchern zu wichtigen BASF-Themen. Ziel ist es, im Gespräch mit BASF-Experten Fragen zu klären.

Den Auftakt macht am 13. April Harald Schlegel, verantwortlich für neue Gütertransportkonzepte am Standort, der in lockerer Atmosphäre von 11 bis 15 Uhr an der Espresso-Bar im sechsten Stock Fragen rund um das Thema „Digitalisierung und Logistik“ beantwortet.

Um Digitalisierung geht es auch bei einem der neuen Exponate: In der Ausstellung können die Besucher beispielsweise beim Blick durch ein Datenteleskop in einer Panorama-Ansicht des Werks Ludwigshafen entdecken, wo überall im Arbeitsalltag bereits digitale Anwendungen genutzt werden. Außerdem wartet ein 3D-Modell des Supercomputers Quriosity darauf, per Handstreich aktiviert zu werden.

Nicht nur im Besucherzentrum selbst gibt es viel zu entdecken. Auf dem Besucherparkplatz an Tor 2 lädt der Bibliothekscontainer des Kunstprojekts Les.Art kleine Besucher zu einer Bücher-Rallye ein. Sie können unter anderem Dokumente aus dem BASF-Archiv entziffern. Das Projekt Les.Art des Jugendkulturzentrums FORUM ist Teil des BASF-Kulturförderprogramms „Tor 4“.

Wie gewohnt, können die Besucher am Erlebnis-Samstag auf 2.000 Quadratmetern interaktiver Ausstellungsfläche die 153-jährige Geschichte des Unternehmens sowie wegweisende Erfindungen und innovative Produkte erkunden. Entdeckungstouren in Eigenregie sind dabei ebenso möglich wie die Teilnahme an verschiedenen Führungen zu interessanten Themen aus der Welt der Chemie.

Erwachsene und Kinder ab 6 Jahren können bei einer rund einstündigen Werkrundfahrt zudem das größte zusammenhängende Chemieareal der Welt erleben. Hierfür fahren zwischen 9 Uhr und 15 Uhr durchgängig Busse. Für internationale Gäste wird um 14 Uhr eine Werkrundfahrt in englischer Sprache angeboten. Die Route der Werkrundfahrt orientiert an den jeweiligen monatlichen Schwerpunktthemen der neuen Veranstaltungsreihe.

Auch für die jüngsten Gäste wird ein spannendes Programm geboten: Unter dem Motto „Clever Foodies“ dürfen Kinder von sechs bis zwölf Jahren im Kids’ Lab der BASF eigene Experimente machen und dabei natürliche chemische Prozesse in Lebensmitteln erforschen. Eine familiengerechte Werkrundfahrt zum Thema Ernährung rundet das Experimentiererlebnis ab. Eine Anmeldung für das Kids’ Lab ist erforderlich unter www.basf.de/visitorcenter/erlebnis-samstag.

Das Kombi-Angebot aus Werkrundfahrt und Führung durch den BASF-Weinkeller wird am Erlebnis-Samstag inzwischen zweimal angeboten. Die Touren starten um 10 Uhr und um 11 Uhr.

Alle Informationsangebote des Besucherzentrums sind kostenlos. Weitere Informationen gibt es unter www.basf.de/visitorcenter.
Quelle BASF

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER


  • NEWS AUS LUDWIGSHAFEN

    >> Alle Meldungen aus Ludwigshafen


  • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

      Landau – 82-jährige Tot aufgefunden – Sohn unter Tatverdacht festgenommen

    • Landau – 82-jährige Tot aufgefunden – Sohn unter Tatverdacht festgenommen
      Landau / Herxheim / Metropolregion Rhein-Neckar (ots) – Am Samstag, 06.08.2022 um 16:28 Uhr fanden Angehörige ihre 82-jährige Mutter leblos in ihrer Wohnung in Herxheim bei Landau. Ein Tatverdacht richtete sich gegen den im gleichen Haus wohnenden 56-jährigen Sohn der Verstorbenen. Dieser befand sich in einem psychischen Ausnahmezustand. Er konnte widerstandslos festgenommen werden. Auf Antrag ... Mehr lesen»

    • Mannheim – Die neuen Trikots der Adler Mannheim

    • Mannheim – Die neuen Trikots der Adler Mannheim
      Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar. Klassisch und traditionsbewusst: Blau, Weiß und Dunkelblau – das sind die Grundfarben der neuen Arbeitskleidung der Adler Mannheim. Das Heim- und Auswärtstrikot mit all seinen Details besticht erneut durch sein klassisches Design, während das in dunklem Blau gehaltene Alternativtrikot eine Hommage an den MERC darstellt, der am 19. Mai 2023 sein ... Mehr lesen»

    • Ludwigshafen – Feuerwehreinsatz in der Otto-Dill-Straße – 6 Personen von der Feuerwehr gerettet

    • Ludwigshafen – Feuerwehreinsatz in der Otto-Dill-Straße – 6 Personen von der Feuerwehr gerettet
      Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar.(ots) INSERATwww.mannheim.de (MM) Am 07.08.2022 um 04:15 Uhr wurde die Feuerwehr Ludwigshafen zu einem Brand in die Otto-Dill-Str. im Stadtteil Süd gerufen. Beim Eintreffen der Feuerwehr wurde eine Rauchentwicklung aus einem 3-geschossigen Wohngebäude festgestellt. Es handelte sich um einen Zimmerbrand in einer Kellerwohnung. Der Brand konnte schnell unter Kontrolle gebracht und gelöscht ... Mehr lesen»

    • Speyer – Sockel des Historischen Rathauses saniert

    • Speyer – Sockel des Historischen Rathauses saniert
      Speyer / Metropolregion Rhein-Neckar INSERATwww.mannheim.de In dieser Woche wurde die Sockelzone des Historischen Rathauses saniert. Zunächst wurden lose Farbschichten und mürbe Sandsteinoberflächen mittels Heißdampfverfahren abgenommen. Anschließend wurden Fehlstellen mit Trass-Kalk-Mörtel überarbeitet, bevor der Sockel schließlich einen neuen Anstrich mit Sol-Silikat-Farbe erhalten hat. In der kommenden Woche werden noch letzte Nacharbeiten ausgeführt. Das Sanierungskonzept wurde in ... Mehr lesen»

    • Eberbach – Kunstschaufenster

    • Eberbach – Kunstschaufenster
      Eberbach / Rhein-Neckar-Kreis / Metropolregion Rhein-Neckar INSERATwww.mannheim.de Kunst ist das schönste Märchen Neue Ausstellung im Kunstschaufenster der Künstlerin Hanna Breidinger-Spohr Willem van Dijk (l.) und Tobias Soldner, Leiter der Abteilung Kultur-Tourismus-Stadtinformation, vor dem Kunstschaufenster mit der neuen Ausstellung. Foto: Stadt Eberbach Die bekannte Eberbacher Künstlerin Hanna Breidinger-Spohr hat sich zeitlebens immer wieder mit Märchen befasst ... Mehr lesen»

    >> Alle Topmeldungen



web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN