Ludwigshafen – Der FV Dudenhofen verliert nur knapp mit 1:2 Toren gegen den 1. FC Kaiserslautern im Südwest-Stadion in Ludwigshafen


        Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar.

        Der FV Dudenhofen zeigte im Fußball-Halbfinale um den Bitburger SWFV-Verbandspokal gegen den Drittligisten 1. FC Kaiserslautern eine hervorragende Leistung und verlor nur knapp mit 1:2 Toren. Vor über 6.000 Zuschauern stand es bei Dauerregen zur Halbzeit torlos 0:0 im Südwest-Stadion in Ludwigshafen. Die Amateure vom sechstklassigen Verbandsligisten kämpften aufopferungsvoll und hatten auch Chancen, der FCK enttäuschte. In der 64. Minute gelang Mads Albaek mit einem 20 Meter Flachschuss die Führung für die Gäste aus Kaiserslautern. Gleich zwei Minuten später fiel das 2:0 durch Theodor Bergmann. Der FV Dudenhofen gab nicht auf und erhielt im Gegenzug einen Foulelfmeter, den Kapitän Kevin Hoffmann mit einem Flachschuss ins linke Eck in der 67. Minute sicher zum Endstand verwandelte. Das Endspiel um den Verbandspokal findet am 25. Mai gegen Wormatia Worms in Pirmasens statt. Nach dem Spiel sagte FCK-Trainer Sascha Hildmann: „Großen Respekt vor Dudenhofen, sie haben das sehr gut gemacht. Wir sind froh, dass wir am 25. Mai im Finale gegen Worms sind.“ Stolz war Trainer Christian Schultz vom TV Dudenhofen: „Ich habe riesen Respekt vor meiner Mannschaft, es war sensationell. Wir sind ein kleines Dorf in der Nähe von Speyer, der FCK war haushoher Favorit, wir haben das in der ersten Halbzeit mit Bravour gemacht und hatten zwei Chancen, der FCK war klar spielbestimmend. Wir können nicht viel besser spielen, ich ziehe den Hut vor meiner Mannschaft. Ich möchte mich auch im Namen meiner Mannschaft und dem Verein bei allen ehrenamtlichen Helfern bedanken. Es ist sensationell was sie die letzten Tage und Woche geleistet haben.“ Der Fußballverein FV Dudenhofen wurde 1920 gegründet und feiert im nächsten Jahr sein 100-jähriges Vereinsjubiläum. Die Mannschaft vom FV Dudenhofen wird von Christian Schultz trainiert und liegt zurzeit auf dem zweiten Tabellenplatz in der Verbandsliga Südwest. Weitere Informationen über den FV Dudenhofen gibt es im Internet unter www.fv-dudenhofen.de. Weitere Infos über den 1. FC Kaiserslautern gibt es unter www.fck.de.

        Text und Fotos : Michael Sonnick, Dieselweg 5, 67117 Limburgerhof

        Titelbild: Die Mannschaft vom FV Dudenhofen zeigte eine hervorragende Leistung

        Foto 2: FCK-Trainer Sascha Hiltmann freut sich auf das Finale am 25. Mai gegen Worms in Pirmasens

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          MRN-News


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Autohaus Henzel Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


        • NEWS AUS LUDWIGSHAFEN

          >> Alle Meldungen aus Ludwigshafen

        • VIDEOS AUS LUDWIGSHAFEN

        • NEWS AUS DEM RHEIN-PFALZ-KREIS

          >> Alle Meldungen aus dem Rhein-Pfalz-Kreis

        • VIDEOS RHEIN-PFALZ-KREIS

        • PRODUKTIONSPARTNER
          Raphael B. Ebler Medienproduktion


        • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

            Mannheim – 25-Jähriger wegen des dringenden Verdachts des versuchten Totschlags auf Antrag der Staatsanwaltschaft Mannheim in Untersuchungshaft

          • Mannheim – 25-Jähriger wegen des dringenden Verdachts des versuchten Totschlags auf Antrag der Staatsanwaltschaft Mannheim in Untersuchungshaft
            Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Mannheim wurde ein 25-jähriger Mann dem Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Mannheim vorgeführt. Dieser erließ Haftbefehl. Der Beschuldigte steht im dringenden Verdacht, versucht zu haben, am Mittwochabend in Weinheim-Lützelsachsen einen 29-jährigen Mann mithilfe einer Stichwaffe zu töten. Der Beschuldigte und der spätere Geschädigte trafen bereits in den Nachmittagsstunden des ... Mehr lesen»

          • Bad Dürkheim – Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten

          • Bad Dürkheim – Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten
            Bad Dürkheim / Metropolregion Rhein-Neckar. (ots) INSERATwww.pfalzwiesen.de In Bad Dürkheim, auf der B 271, in der Anschlussstelle zur Mannheimer Straße/Am Neuberg, ereignete sich am Freitag, 20.09.2019, um 17:03 Uhr, ein Verkehrsunfall mit 3 verletzten Personen. Ein 59-Jähriger aus Bad Dürkheim wollte mit seinem Pkw an der genannten Stelle nach links abbiegen. Hierbei übersah er den ... Mehr lesen»

          • Lorsch – Schwerer Unfall auf der #A67 67-jähriger Sprinterfahrer verstirbt an Unfallstelle

          • Lorsch – Schwerer Unfall auf der #A67 67-jähriger Sprinterfahrer verstirbt an Unfallstelle
            Lorsch / Metropolregion Rhein-Neckar. (ots) – Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Bundesautobahn 67 bei Lorsch ist am Freitagnachmittag (20.09.) ein 67-jähriger Fahrer eines Sprinters zu Tode gekommen. Gegen 14.30 Uhr wurde die Polizei sowie die Feuerwehr aus Lorsch verständigt, nachdem ein LKW-Fahrer unter einer Brücke der Anschlussstelle Lorsch in Richtung Gernsheim auf ein Stauende ... Mehr lesen»

          • Mannheim – Stadtbahnbetrieb nach Demo wieder aufgenommen

          • Mannheim/Ludwigshafen: Stadtbahnbetrieb nach Demo wieder aufgenommen INSERATwww.pfalzwiesen.de Der Stadtbahnbetrieb in Mannheim und Ludwigshafen, der am heutigen Freitag, 20. September, ab 17 Uhr, größtenteils eingestellt war, ist wieder aufgenommen. Nach wie vor kommt es allerdings zu Verspätungen und Fahrtausfällen in Mannheim und Ludwigshafen. Voraussichtlich wird es noch bis etwa 20.30 Uhr dauern, bis sich der Betrieb ... Mehr lesen»

          • Heidelberg – Radfahrer entzog sich Polizeikontrolle – bei Verfolgung mit Streifenwagen kollidiert

          • Heidelberg – Radfahrer entzog sich Polizeikontrolle – bei Verfolgung mit Streifenwagen kollidiert
            Heidelberg/ Metropolregion Rhein-Neckar. Radfahrer entzog sich Polizeikontrolle; bei Verfolgung mit Streifenwagen kollidiert; Zeugen gesucht (ots) INSERATwww.pfalzwiesen.de Am späten Donnerstagabend sollten zunächst zwei Fahrradfahrer im Bereich des Hauptbahnhofes von einer Streife kontrolliert werden. Als beide die Beamten sahen, fuhren sie in verschiedenen Richtungen davon. Bei der Hinterherfahrt und dem anschließend Anhaltevorgang einer der beiden kam es ... Mehr lesen»

          >> Alle Topmeldungen

          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X