Sinsheim – TSG Hoffenheim bindet U23-Trainer Marco Wildersinn bis 2022

        Sinsheim / Metropolregion Rhein-Neckar.

        U23-Trainer Marco Wildersinn hat seinen auslaufenden Vertrag bei der TSG Hoffenheim um drei Jahre bis zum 30. Juni 2022 verlängert. Der Fußballlehrer arbeitet seit dem 1. Juli 2013 im Kraichgau und wird im Sommer in seine siebte Spielzeit gehen.

        „Marco Wildersinn hat bewiesen, dass es ihm in unserer höchsten Ausbildungsmannschaft immer wieder gelingt, Talente aus der TSG Akademie behutsam zu entwickeln und bei den Senioren zu integrieren. Es ist daher nur konsequent, diesen Weg weiterhin mit ihm zu gehen“, sagt Dirk Mack, Direktor Nachwuchs bei der TSG Hoffenheim.
        Viele Talente haben bereits den Weg über die U23 in die nationalen Top-Ligen genommen. Das Team ist bei der TSG Hoffenheim eine wichtige Plattform, um jungen Spielern wichtige Spielzeit unter Wettkampfbedingungen zu garantieren.

        „Ich gehe den Weg bei der TSG Hoffenheim gerne weiter, weil die Bedingungen hier hervorragend sind und es eine enorme Herausforderung darstellt, Talente aus der Akademie auf das nächste Niveau zu heben“, sagt Wildersinn, der sich mit seiner Zusage für die TSG gegen vorliegende Angebote höherklassiger Vereine entschied.

        Der gebürtige Baden-Badener kam im Sommer 2013 vom Karlsruher SC zur TSG und arbeitete zunächst als U23-Co-Trainer, ehe er im April 2014 die Rolle des Cheftrainers übernahm. Wildersinn beendete die Ausbildung zum Fußballlehrer im Frühjahr 2018 mit der Abschlussnote 1,0.

        Quelle TSG

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          MRN-News


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Autohaus Henzel Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


        • NEWS AUS DEM RHEIN-NECKAR-KREIS

          >> Alle Meldungen aus dem Rhein-Neckar-Kreis

        • VIDEOS RHEIN-NECKAR-KREIS

        • PRODUKTIONSPARTNER
          Raphael B. Ebler Medienproduktion


        • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

            Mannheim – 25-Jähriger wegen des dringenden Verdachts des versuchten Totschlags auf Antrag der Staatsanwaltschaft Mannheim in Untersuchungshaft

          • Mannheim – 25-Jähriger wegen des dringenden Verdachts des versuchten Totschlags auf Antrag der Staatsanwaltschaft Mannheim in Untersuchungshaft
            Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Mannheim wurde ein 25-jähriger Mann dem Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Mannheim vorgeführt. Dieser erließ Haftbefehl. Der Beschuldigte steht im dringenden Verdacht, versucht zu haben, am Mittwochabend in Weinheim-Lützelsachsen einen 29-jährigen Mann mithilfe einer Stichwaffe zu töten. Der Beschuldigte und der spätere Geschädigte trafen bereits in den Nachmittagsstunden des ... Mehr lesen»

          • Bad Dürkheim – Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten

          • Bad Dürkheim – Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten
            Bad Dürkheim / Metropolregion Rhein-Neckar. (ots) INSERATwww.pfalzwiesen.de In Bad Dürkheim, auf der B 271, in der Anschlussstelle zur Mannheimer Straße/Am Neuberg, ereignete sich am Freitag, 20.09.2019, um 17:03 Uhr, ein Verkehrsunfall mit 3 verletzten Personen. Ein 59-Jähriger aus Bad Dürkheim wollte mit seinem Pkw an der genannten Stelle nach links abbiegen. Hierbei übersah er den ... Mehr lesen»

          • Lorsch – Schwerer Unfall auf der #A67 67-jähriger Sprinterfahrer verstirbt an Unfallstelle

          • Lorsch – Schwerer Unfall auf der #A67 67-jähriger Sprinterfahrer verstirbt an Unfallstelle
            Lorsch / Metropolregion Rhein-Neckar. (ots) – Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Bundesautobahn 67 bei Lorsch ist am Freitagnachmittag (20.09.) ein 67-jähriger Fahrer eines Sprinters zu Tode gekommen. Gegen 14.30 Uhr wurde die Polizei sowie die Feuerwehr aus Lorsch verständigt, nachdem ein LKW-Fahrer unter einer Brücke der Anschlussstelle Lorsch in Richtung Gernsheim auf ein Stauende ... Mehr lesen»

          • Mannheim – Stadtbahnbetrieb nach Demo wieder aufgenommen

          • Mannheim/Ludwigshafen: Stadtbahnbetrieb nach Demo wieder aufgenommen INSERATwww.pfalzwiesen.de Der Stadtbahnbetrieb in Mannheim und Ludwigshafen, der am heutigen Freitag, 20. September, ab 17 Uhr, größtenteils eingestellt war, ist wieder aufgenommen. Nach wie vor kommt es allerdings zu Verspätungen und Fahrtausfällen in Mannheim und Ludwigshafen. Voraussichtlich wird es noch bis etwa 20.30 Uhr dauern, bis sich der Betrieb ... Mehr lesen»

          • Heidelberg – Radfahrer entzog sich Polizeikontrolle – bei Verfolgung mit Streifenwagen kollidiert

          • Heidelberg – Radfahrer entzog sich Polizeikontrolle – bei Verfolgung mit Streifenwagen kollidiert
            Heidelberg/ Metropolregion Rhein-Neckar. Radfahrer entzog sich Polizeikontrolle; bei Verfolgung mit Streifenwagen kollidiert; Zeugen gesucht (ots) INSERATwww.pfalzwiesen.de Am späten Donnerstagabend sollten zunächst zwei Fahrradfahrer im Bereich des Hauptbahnhofes von einer Streife kontrolliert werden. Als beide die Beamten sahen, fuhren sie in verschiedenen Richtungen davon. Bei der Hinterherfahrt und dem anschließend Anhaltevorgang einer der beiden kam es ... Mehr lesen»

          >> Alle Topmeldungen

          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X