Ludwigshafen – Wettbewerb Innovation Hubs@Campus: Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft Ludwigshafen (HWG LU) unter den acht Finalisten


        Ludwigshafen am Rhein / Metropolregion Rhein-Neckar, 26.02.2019: Die Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft
        Ludwigshafen ist mit ihrem Projektantrag „Social Innovation Lab“ unter den acht Finalisten des vom Stifterverband und der Dieter Schwarz Stiftung ausgelobten Wettbewerbs Innovation Hubs@Campus. Damit hat sich das Team um Imke Buß, Leiterin der Abteilung Studium & Lehre, in einem Bewerberfeld von 90 Bewerbungen aus dem ganzen Bundesgebiet durchgesetzt und darf nun am 25. März 2019 sein Konzept in einer öffentlichen Jurysitzung vorstellen. Die drei Finalisten erhalten dann eine Förderung in Höhe von 250.000 Euro.
        Das Förderprogramm:
        Mit dem Förderprogramm Innovation Hubs@Campus fördern die Dieter Schwarz Stiftung und der Stifterverband den Aufbau von neuen Lern- und Experimentierräumen an Hochschulen, den sogenannten Hubs. Sie unterstützen so Hochschulen, die Ideen entwickeln, um sich strategisch als zentrale Akteure im Innovationssystem zu positionieren.
        Neben der Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft Ludwigshafen wurden die RWTH Aachen, die CODE University of Applied Sciences Berlin, die Hertie School of Governance Berlin, die Hochschule Esslingen, die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, die Hamburg School of Business Administration und die Hochschule der Bildenden Künste Saar von einer international besetzte Jury aus 90 Bewerbern ausgewählt und zur finalen Auswahlsitzung im September eingeladen.
        Das Projekt der HWG LU: „Social Innovation Lab – kreativ, kooperativ und lösungsorientiert“
        Mit diesem Antrag setzt sich die Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft Ludwigshafen das Ziel, im lebendigen Austausch mit der Ludwigshafener Stadtgesellschaft und lokalen und regionalen Kooperationspartnern soziale Innovationen zu entwickeln. Hierbei erhalten ihre Studierenden den Raum, sich aktiv in die Lösung aktueller Herausforderungen einzubringen und zu kreativen Problemlösern zu werden, die auch über ihren fachlichen Tellerrand hinaus komplexen Problemen mit innovativen Methoden und Ideen begegnen können.
        Mit ihrer Umbenennung in „Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft“ fokussiert die Hochschulstrategie auf die interdisziplinäre Zusammenarbeit innerhalb der Hochschule in Forschung und Lehre und die Bearbeitung von gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Herausforderungen. Mit der Konzeption wird nicht nur die Entwicklung der Hochschule zu einer „Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft“ nachhaltig unterstützt, sondern ihr Wirken
        insbesondere innerhalb der Stadt und der Region gestärkt und sichtbar. Die Hochschule leistet damit einen aktiven Beitrag zur Entwicklung der Stadt und zur Nutzung ihrer Potentiale. Die Ergebnisse können zugleich Anknüpfungspunkt für andere Städte und Gemeinden sein.
        Im Mittelpunkt des Konzeptes steht das Social Innovation Lab, welches hochschulweit systematisiert und öffentlichkeitswirksam an Herausforderungen arbeiten soll, die aus wissenschaftlicher und gesellschaftlicher Perspektive relevant sind. An der Erarbeitung von relevanten Herausforderungen beteiligen sich Kooperationspartner, so zum Beispiel die Stadt Ludwigshafen, die BASF oder die AOK RLP und Saarland. Herzstück des Lab ist der
        Creative Space in der Ludwigshafener Innenstadt. Hier erarbeiten Hochschullehrende mit Kooperationspartnerinnen und -partnern Fragestellungen, zu denen die Studierenden und Lehrenden kreativ Lösungsideen erarbeiten. Dabei beziehen sie Bürgerinnen und Bürger aktiv ein, indem sie in den Creative Space zu Gesprächen einladen oder Umfragen und
        Interviews „auf der Straße“ durchführen. Die Ergebnisse werden in Innovation Talks den Kooperationspartnerinnen und -partnern sowie anderen Interessierten vorgestellt und der Öffentlichkeit präsentiert. Eine interaktive Online-Plattform ermöglicht eine breitere Kommunikation mit Studierenden, der Stadtgesellschaft und Akteuren und Interessierten außerhalb der Stadt. Zur Befähigung der Studierenden und als weitere Elemente mit
        Breitenwirkung und Nachhaltigkeit werden curricular zwei Module mit Anwendung in 6 Bachelor- und 6 Masterstudiengängen implementiert. Die Entwicklung und Umsetzung von Innovationsideen wird eine Verzahnung mit dem Gründungsbüro der Hochschule und dem Aufbau eines Netzwerkes aus Kooperationen unterstützt. Ein Lenkungsausschuss aus
        Expertinnen und Experten für Soziale Innovationen und weiteren Mitgliedern begleitet das Projekt und unterstützt zugleich die Vernetzung aller Akteurinnen und Akteure.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Innovative Küche


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Autohaus Henzel Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


        • NEWS AUS LUDWIGSHAFEN

          >> Alle Meldungen aus Ludwigshafen

        • VIDEOS AUS LUDWIGSHAFEN

        • PRODUKTIONSPARTNER
          Raphael B. Ebler Medienproduktion


        • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

            Ludwigshafen – #Eulen verlängern mit Johnny Scholz

          • Ludwigshafen – #Eulen verlängern mit Johnny Scholz
            Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. Die Eulen Ludwigshafen verlängern den Vertrag mit Linksaußen Jonathan Scholz um ein weiteres Jahr. Der 27- jährige unterschreibt einen Vertrag bis 2020 und wird den Eulen ligaunabhängig erhalten bleiben. Der von der LUKOM präsentierte Linksaußen wechselte 2017 von der SG BBM Bietigheim in die Pfalz und fügte sich sowohl sportlich als ... Mehr lesen»

          • Landau – Ein Pfingstwochenende voller Veranstaltungen im Zoo Landau in der Pfalz

          • Landau – Ein Pfingstwochenende voller Veranstaltungen im Zoo Landau in der Pfalz
            Landau/Metropolregion Rhein-Neckar. Tag der offenen Tür in der Zooschule am 9. Juni und Deutscher Zooförderertag mit Öffentlicher Zooführung am 10. Juni 2019 „Arten schützen – das kann jeder tun“ ist das Motto des Tages der Offenen Tür in der Zooschule Landau am Pfingstsonntag, den 9. Juni. Von 14 bis 17 Uhr steht die Zooschule den ... Mehr lesen»

          • Ludwigshafen – Erstmeldung: Unfall mit Straßenbahn

          • Ludwigshafen  – Erstmeldung: Unfall mit Straßenbahn
            Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. Aktuell Unfall in der Frankenthaler Straße mit Straßenbahn. Aktuell kann es zu Verkehrsbehinderungen auch im Straßenbahnverkehr kommen. Näheres ist derzeit nicht bekannt. Es wird nachberichtet. INSERATfwg-lu.de INSERATCDU Ludwigshafen»

          • Frankenthal – Musikschulfest und Tag der offenen Tür am 25. Mai

          • Frankenthal – Musikschulfest und Tag der offenen Tür am 25. Mai
            Frankenthal / Metropolregion Rhein-Neckar. Die Städtische Musikschule Frankenthal feiert 2019 ihr 50-jähriges Bestehen unter anderem mit einem Musikschulfest und Tag der offenen Tür. Die Feierlichkeiten am 25. Mai finden auch auf dem Stephan-Cosacchi-Platz vor der Musikschule statt, wo eigens eine große Bühne aufgebaut wird. Das Programm findet von 12 bis 17.30 Uhr statt. INSERATwww.cdu-frankenthal.de Ein ... Mehr lesen»

          • Frankenthal – Das Kindermuseum am 24. Mai: „Medaillen, Orden, Ehrenzeichen“

          • Frankenthal / Metropolregion Rhein-Neckar. Erkenbert-Museum Frankenthal Das Kindermuseum am 24. Mai: „Medaillen, Orden, Ehrenzeichen“ INSERATwww.cdu-frankenthal.de Am Freitag, 24. Mai, ab 15.30 Uhr widmet sich das Kindermuseum des Erkenbert-Museums dem Thema „Medaillen, Orden, Ehrenzeichen“. Aufgrund der Sanierung des Museums findet die Veranstaltung zum ersten Mal im Karolinen-Gymnasium statt. Treffpunkt ist am Erkenbert-Museum, zwei Pädagoginnen begleiten die ... Mehr lesen»

          >> Alle Topmeldungen

            • NÄCHSTE EVENTS

              Mai 2019

              7Apr - 8SeptApr 714:30Sept 8Mannheim - „City of Music“ - Musik und Theater bei Hofe(April 7) 14:30 - (September 8) 14:30 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - BILDUNG,EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - KULTUR,EVENTS - MUSIK

              5Mai - 22SeptMai 514:30Sept 22Mannheim - Ein barocker Spaziergang durch die kurpfälzische Residenzstadt14:30 - (September 22) 14:30 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - KULTUR

              18Mai - 31Mai 1817:15Mai 31Heidelberg - Übersicht Veranstaltungen „Natürlich Heidelberg“17:15 - 17:00 (31) EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FAMILIE & KINDER,EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - UMWELT,EVENTS - WISSEN

              19Mai - 31AugMai 1914:30Aug 31Mannheim - Das verlorene Paradies - Der ehemalige Mannheimer Schlossgarten14:30 - (August 31) 14:30 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - BILDUNG,EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - KULTUR

              24Mai15:30Frankenthal - Das Kindermuseum am 24. Mai: „Medaillen, Orden, Ehrenzeichen“15:30 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FAMILIE & KINDER,EVENTS - FREIZEIT

              25Mai12:00- 17:30Frankenthal - Musikschulfest und Tag der offenen Tür am 25. Mai12:00 - 17:30 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FAMILIE & KINDER,EVENTS - GESELLSCHAFT,EVENTS - MUSIK

              28Mai19:30- 21:30Ludwigshafen - Spielplanpräsentation der Pfalzbau Bühnen19:30 - 21:30 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - KULTUR

              30Mai11:00- 23:00Frankenthal - #Strohhutfest2019: Innenstadt wird vier Tage lang zur Partymeile - 30. Mai bis 2. Juni11:00 - 23:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FAMILIE & KINDER,EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - MUSIK

            >> zum Eventkalender

            INSERAT


            www.Schuh-Keller.de

            INSERAT


            www.partyservice-weber.de

          • WISSENSVIDEOS

          • ALLE MRN-NEWS-VIDEOS FINDEN SIE IM
            >> VIDEOCENTER

          • MRN-NEWS SOCIAL MEDIA




          • WISSENSCHAFTSNEWS

            >> Weitere
          • PRODUKTIONSPARTNER
            Raphael B. Ebler Medienproduktion

          • Ihr Beitrag bei MRN-News.de

            Wenn Sie uns Nachrichten, Events oder einen Eintrag für unser A-Z-Verzeichnis zur Veröffentlichung übermitteln möchten, können Sie dies direkt über unsere Website tun:

            >> News/Event einsenden
            >> A-Z-Eintrag einsenden

            Bei Fragen senden Sie einfach eine E-Mail an: info@mrn-news.de.

          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X