Frankenthal – Spielplatz Fontanesistraße Ein „Krähenbaum“ für die Krähen – drei Platanen für Kinder und Eltern

        Frankenthal / Metropolregion Rhein-Neckar.

          Der Spielplatz an der Kleingartenanlage Sonnenbad in der Fontanesistraße wird gerne von den Bürgern mit ihren Kindern genutzt. Am südlichen Rand stehen vier Platanen in einer Reihe, die die Fläche beschatten. Allerdings hat sich seit einigen Jahren dort eine kleine Kolonie von Saatkrähen angesiedelt. Dies führt alljährlich zu Beschwerden, wegen der Verschmutzung der Anlage durch herabfallendes Nistmaterial und Kot der Tiere, insbesondere während der Brut- und Aufzuchtzeit. Somit war die Anlage im letzten Jahr zeitweise gesperrt. In diesem Jahr wird ein neuer Versuch getestet.

          Neue Lösung

          Die untere Naturschutzbehörde der Stadt Frankenthal hat in Zusammenarbeit mit der Bachelorstudentin an der TH Bingen, Jessica Sentpali, dieses Konzept entwi-ckelt: Eine Platane (am Rand der Anlage) auf der Fläche soll als „Krähenbaum“ ge-nutzt werden. Das heißt, dass die Nester auf den drei übrigen Platanen auf den „Krähenbaum“ umgesetzt werden. „Wir haben hier einen innovativen Ansatz, der hinsichtlich der vielen Probleme, die uns die Saatkrähe in Frankenthal bereitet, der vielleicht ein erster Schritt in die richtige Richtung sein könnte“, so Bürgermeister Bernd Knöppel.

          Die übrigen drei Platanen werden so beschnitten, dass sie zum Nestbau ungeeig-net sind. Dafür werden entsprechende Astgabeln von einem Baumpfleger fachge-recht entfernt. In der Zeit des Nestbaus wird regelmäßig kontrolliert, damit an diesen Bäumen frühzeitig erneuter Nestbau durch Entfernen des Nistmaterials verhindert werden kann.

          Mit einem, auf diesen speziellen Einzelfall zugeschnittenen Lösungsansatz, soll nun die geschilderte Problematik angegangen und eine Sperrung des Spielplatzes vermieden werden. Die ersten Maßnahmen starten am Mittwoch, 6. Februar.

          Kinderspielplatz unter dem „Krähenbaum“ gesperrt

          Der Kinderspielplatz wird für den Zeitraum des Hauptbrutgeschäfts, von Februar bis Anfang August, nur unter dem „Krähenbaum“ gesperrt. Die übrige Fläche mit Rut-sche und Sandkasten ganzjährig genutzt werden kann. Insgesamt wird nur relativ geringfügig in die vorhandene Krähen-Kolonie eingegriffen und eine Umsiedlung über weitere Entfernungen, was ohnehin nicht praktikabel ist, nicht erforderlich.

          Vorherige Lösungsansätze

          Auch ein massives Beschneiden der Bäume (Kappungen) würde die Bäume gravie-rend schädigen. Dies ist nicht mit dem Baumschutz vereinbar, wobei zudem der zu-künftige Pflegeaufwand sehr hohe Kosten verursachen würde. Bei großen Kap-pungen fehlen die Bäume dann auch als Schattenspender auf der Fläche. Außer-dem hätten die Vögel keinen Ausweichort.

          Hintergrund

          Die Nestbauphase ist meist bis Mitte April abgeschlossen. Grundsätzlich ist zu be-achten, dass das Umsetzen der vorhandenen Nester sowie das Beschneiden der Bäume zur Vergrämung laut Genehmigung der oberen Naturschutzbehörde bis zum 10. Februar abgeschlossen sein müssen. Das Entfernen des Nistmaterials ist bis zum 31. Mai zulässig. Eine Erfolgskontrolle der Maßnahmen ist erforderlich.

          Die Maßnahme bedarf einer Ausnahmegenehmigung von den Verboten des §44 Bundesnaturschutzgesetz, wonach es nicht erlaubt ist, besonders geschützten Arten, wie der Saatkrähe, nachzustellen, diese zu töten, oder auch ihre Fortpflan-zungs- und Ruhestätten, also ihre Nester, ohne Genehmigung zu beschädigen oder zu entfernen. Der Antrag wurde von der zuständigen oberen Naturschutzbehör-de bewilligt.
          Quelle Stadt Frankenthal

          • PREMIUMPARTNER
            Pfalzbau Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER
            Innovative Küche


            PREMIUMPARTNER
            HAUCK KG Ludwigshafen

            PREMIUMPARTNER
            Autohaus Henzel Frankenthal


            PREMIUMPARTNER
            VR Bank Rhein-Neckar

            PREMIUMPARTNER
            Hochschule Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER


              • NÄCHSTE EVENTS

                Februar 2019

                18Okt - 28AprOkt 180:00Apr 28Heidelberg - Wanderausstellung „Wurzeln der Mathematik“(Oktober 18) 0:00 - (April 28) 0:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - BILDUNG,EVENTS - FREIZEIT

                21Feb - 22Feb 210:00Feb 22Heidelberg - Die Kunst guter Kampagnenführung - Vortrag und Workshop mit Andreas Graf von Bernstorf0:00 - 0:00 (22) EVENTKATEGORIEN:EVENTS - AUSBILDUNG UND BERUF,EVENTS - POLITIK,EVENTS - WISSEN

                21Feb17:30- 19:00Speyer - Malteser bilden Juniordemenzbegleiter aus17:30 - 19:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - GESELLSCHAFT,EVENTS - JUGEND

                21Feb19:00Rauenberg - Aufstellung der FDP-Gemeinderatswahl-Liste für Rauenberg19:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - POLITIK

                22Feb15:30Frankenthal - Erkenbert-Museum:Das Kindermuseum am 22. Februar: „Fastnachtsbräuche in der Pfalz: Alaaf, Helau und Narri-Narro!“15:30 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FAMILIE & KINDER,EVENTS - FREIZEIT

                22Feb19:33Hanhofen - Große Funkensitzungen der Burgfunken Blau-Weiß Hanhofen19:33 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT,EVENTSPECIAL - FASNACHTSVERANSTALTUNGEN

                23Feb14:30- 0:00Heidelberg - Themenführung im Schloss: "Das Leben bei Hofe" - Kostümführung für die ganze Familie14:30 - 0:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FAMILIE & KINDER,EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - KULTUR

                23Feb14:30- 0:00Mannheim - Führung im Mannheimer Schloss: "Das Leben bei Hofe" - Für Kinder ab 10 Jahren14:30 - 0:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - KULTUR

                23Feb19:11Ludwigshafen - Friesenheimer Miljöh-Sitzung und Kindermaskenfest19:11 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - MUSIK,EVENTSPECIAL - FASNACHTSVERANSTALTUNGEN

                23Feb19:33Hanhofen - Große Funkensitzung19:33 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - MUSIK,EVENTSPECIAL - FASNACHTSVERANSTALTUNGEN

                24Feb11:00Landau - „Gibbons – die Sänger des Regenwaldes“: Öffentliche Zooführung zum Auftakt des Jahresthemas im Zoo Landau11:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FAMILIE & KINDER,EVENTS - FREIZEIT

                24Feb14:30- 0:00Heidelberg - Themenführung im Schloss: Rauschende Feste der Renaissance - Tafelkultur, Tanz und Speisen des 16. Jahrhunderts14:30 - 0:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - KULTUR

                24Feb14:30- 0:00Mannheim - Themenführung im Mannheimer Schloss: Märchen und Mythen im Mannheimer Schloss - Mitmachführung für die ganze Familie14:30 - 0:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FAMILIE & KINDER,EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - KULTUR

                27Feb12:30- 0:00Mannheim - Themenführung im Mannheimer Schloss: Lieblingsstücke – eine lebendige Kunstbetrachtung in der Mittagspause12:30 - 0:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - KULTUR

              >> zum Eventkalender

              INSERAT


              www.Schuh-Keller.de

              INSERAT


              www.partyservice-weber.de

            • GESELLSCHAFTSVIDEOS

            • GESUNDHEITSVIDEOS

            • ALLE MRN-NEWS-VIDEOS FINDEN SIE IM
              >> VIDEOCENTER




            • GESELLSCHAFTSNEWS

              >> Weitere

            • GESUNDHEITSNEWS

              >> Weitere

            • UMWELTNEWS

              >> Weitere

            • PRODUKTIONSPARTNER
              Raphael B. Ebler Medienproduktion

            • Ihr Beitrag bei MRN-News.de

              Wenn Sie uns Nachrichten, Events oder einen Eintrag für unser A-Z-Verzeichnis zur Veröffentlichung übermitteln möchten, können Sie dies direkt über unsere Website tun:

              >> News/Event einsenden
              >> A-Z-Eintrag einsenden

              Bei Fragen senden Sie einfach eine E-Mail an: info@mrn-news.de.

            

            web
stats

            ///MRN-News.de      
            NACH OBEN SCROLLEN
            X