Frankenthal – Räuberbande mit Messer in der Carl-Bosch-Siedlung unterwegs – Nach Polizeiangaben gibt es keine nähere Täterbeschreibung

Frankenthal / Metropolregion Rhein-Neckar (ots) – Junge Männer auf dem Nachhauseweg überfallen – Als zwei 25 und ein 26 jährige Männer aus Frankenthal, am 25.01.2019 kurz vor Mitternacht, auf dem Nachhauseweg über den Vorplatz der Luther-Kirche in der Carl-Bosch-Siedlung liefen, wurden sie von einer fünfköpfigen Gruppe im Alter von 25-30 Jahren angesprochen und aufgefordert sämtliches Bargeld auszuhändigen. Die Forderung untermauerten die Täter indem sie die Geschädigten mit einem Messer bedrohten und dem jüngeren der beiden mit der Faust gegen den Kopf schlugen. Letztlich gelang es den Geschädigten in einem günstigen Moment in eine nahegelegen Gaststätte zu retten. Die Täter flüchteten daraufhin in Richtung Goethestraße. Wer sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten sich mit der Polizeiinspektion Frankenthal unter der Rufnummer 06233/313-0 oder der Polizeiwache Maxdorf unter der Rufnummer 06237/934-100 in Verbindung zu setzen. Hinweise können auch per E-Mail unter pifrankenthal@polizei.rlp.de an die Polizei übermittelt werden.

Weitere Polizeimeldungen

Bad Dürkheim – #VIDEO NACHTRAG: #A650 schwerer #Unfall Friedelsheim – tödlicher Unfall bei #Haßloch – insgesamt 8 Unfälle

Landkreis Bad Dürkheim / Rhein-Pfalz-Kreis – VIDEO ERSTMELDUNG: Tödlicher Unfall 18-jähriger stirbt am Unfallort K12 zwischen Böhl-Iggelheim und Haßloch

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER




web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN