Weinheim – Autofahrer geriet auf Gegenfahrbahn und kollidiert mit Renault-Fahrerin – Zwei Personen verletzt

Weinheim/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Aus bislang ungeklärter Ursache geriet ein 24-jähriger BMW-Fahrer am Dienstagmorgen in der Gorxheimer Talstraße auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem entgegenkommenden Renault. Der BMW-Fahrer war gegen 6:40 Uhr in Richtung Gorxheimertal unterwegs, als es in Höhe eines Schwimmbades zu dem Zusammenstoß kam. Die 22-jährige Fahrerin des Renaults versuchte dem BMW noch auszuweichen, konnte eine Kollision aber nicht mehr verhindern. Deren Auto wurde durch den Aufprall um etwa 270 Grad gedreht und blieb mitten auf der Fahrbahn stehen. Der BMW wurde ebenfalls abgewiesen und kam am Straßenrand in einem Erdwall zum Stehen. Die beiden Autofahrer zogen sich Verletzungen zu und wurden vor Ort erstversorgt. Im Anschluss musste der 24-Jährige mit einem Rettungswagen zur weiteren Behandlung in eine Klinik gebracht werden. Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 9.000 Euro.

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER




web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN