Heidelberg – Academics finden zurück in die Spur

        Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar.
        Die MLP Academics Heidelberg gewinnen am 19. Spieltag der BARMER 2. Basketball Bundesliga gegen die TIGERS Tübingen. Präsentiert wurde der Spieltag von Pfitzenmeier.
        Mit Sebastian Schmitt für den angeschlagenen Niklas Würzner starteten die MLP Academics Heidelberg in die Partie gegen die TIGERS Tübingen, die unter der Woche den Trainer wechselten. Unter der Leitung von Georg Kämpf zeigten sich die Schwaben engagiert und hielten zu Beginn sehr gut gegen die Heidelberger dagegen. Beim Stand von 12-14 gab es die erste Auszeit der Partie. Branislav Ignjatovic konnte vor allem mit der defensiven Intensität nicht zufrieden sein. Die von der Bank kommenden Würzner und Ney spielten sehr gut und brachten die Heidelberger durch einige gute Spielzüge mit 24-15 in Führung nach dem ersten Viertel.
        Den besseren Start ins zweite Viertel hatten die Tigers. Enosch Wolf erzielte schnelle 5 Punkte, um sein Team wieder in Schlagdistanz zu bekommen. Ein Dreipunkteerfolg von Niklas Würzner stellte den alten Vorsprung wieder her. Insgesamt dominierten jedoch die Defensiven beider Mannschaften das Viertel. Wenige Räume führten zu einigen gezwungenen Abschlüssen und Ballverlusten. Enosch Wolf und Reed Timmer hielten die Schwaben im Spiel. Sowohl am Korb als auch jeneseits der Dreipunktelinie waren beide erfolgreich. Nach zwei verfehlten Freiwürfen des sonst treffsicheren Shyron Ely ging es mit 39-36 in die Halbzeitpause.
        Mit dem Start in die zweite Halbzeit konnte Headcoach Branislav Ignjatovic sehr zufrieden sein. Couragierte Verteidigungsarbeit führte zu leichten Punkten im Fastbreak. Den schnellen 10-2 Lauf mussten die Tübinger mit einer Auszeit kontern. Tübingen hielt nun wieder besser dagegen und kam in Person von Enosch Wolf ein ums andere Mal zum Erfolg. Vom Gefühl her waren die Academics zwar in Kontrolle, jedoch fehlte der letzte Punch, um die Partie frühzeitig in die richtige Richtung zu lenken. Mit dem von der Bank kommenden Niklas Ney wurde der Vorsprung aber wieder größer. Dazu nahmen sich die Tübinger selbst etwas aus der Partie. Ein unsportliches- sowie ein technisches Foul ließen den Vorsprung auf 15 Punkte anwachsen. Aufgeben wollten sich die Tübinger aber lange noch nicht und verkürzten- unterstützt von ihren zahlreich mitgereisten Fans – zum Viertelende auf 67-54.
        Angeführt von Enosch Wolf gelang es den Tigers abermals, den Vorsprung zu verkürzen und das Spiel eng zu gestalten. Tyler Laser traf nun auch seinen Wurf und Branislav Ignjatovic musste beim Stand von 70-63 eine Auszeit nehmen. Es sollten zwei verworfene Freiwürfe von Elijah Allen sein, die Heidelberg aufweckten. Phillipp Heyden und Dan Oppland sorgten mit 7 schnellen Punkten für die Vorentscheidung. Zwar war der Wille der Schwaben noch nicht gebrochen, jedoch zogen die Heidelberger nochmal das Tempo an und zogen angeführt von Jaleen Smith endgültig davon.
        Letztendlich gewinnen die MLP Academics Heidelberg verdient mit 88-73 gegen die TIGERS Tübingen. Vor allem die ausgeglichene Leistung mit 6 Spielern im zweistelligen Punktebereich sorgten für den nächsten Heimerfolg.
        Stimme zum Spiel:
        Branislav Ignjatovic:
        Es gibt keine leichten Gegner in dieser Liga. Tübingen ist ein unangenehmer Gegner, den man nicht unterschätzen darf. Wir haben verdient gewonnen, müssen uns aber weiter entwickeln. Wir hatten wieder einige schwächere Phasen, die wir einfach unterbinden müssen. Es war wichtig, dass Eric Palm heute wieder spielen konnte. Er hat Shy und Jaleen entlasten können und eine gute Leistung abgerufen. Man darf nicht vergessen, dass er seit Anfang Dezember nicht dabei war. Enosch Wolf hat heute bei Tübingen sehr gut gespielt, jedoch müssen wir da als Team besser verteidigen. Gegen Hamburg wird es sehr schwierig, sie haben viele Zuschauer und leben von dem Heimvorteil. Wir werden gut trainieren müssen, um eine Chance zu haben.
        Stats:
        Für Heidelberg spielten. Würzner (11 Punkte, 2 Rebounds, 5 Assists), Smith (16,5,4), Schmitt (2,1,4), Ely (17,5,2), Liyanage (2,0,0), Ney (10,4,0), Heyden (10,4,2), Oppland (16,8,0), Palm (2,0,0), Schöpe (2,0,0), Für Tübingen spielten: Djurasovic (0,0,0), Bekteshi (6,3,1), Wolf (23,10,2), Laser (12,2,6), Timmer (14,1,3), Grabauskas (10,5,0), Allen (5,3,1), Harper (3,7,0), Nadjfeji (0,0,0), Brennan (0,0,0)
        Yannik Barwig

          • PREMIUMPARTNER
            Pfalzbau Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER
            Innovative Küche


            PREMIUMPARTNER
            HAUCK KG Ludwigshafen

            PREMIUMPARTNER
            Autohaus Henzel Frankenthal


            PREMIUMPARTNER
            VR Bank Rhein-Neckar

            PREMIUMPARTNER
            Hochschule Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER


          • NEWS AUS HEIDELBERG

            >> Alle Meldungen aus Heidelberg

          • VIDEOS AUS HEIDELBERG

          • PRODUKTIONSPARTNER
            Raphael B. Ebler Medienproduktion


          • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

              Ludwigshafen – Frühling-/Sommer-Anfang im KurvenReich

            • Ludwigshafen – Frühling-/Sommer-Anfang im KurvenReich
              Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. Mehr als 1.000 Oberteile und über 500 Hosen in farbenfrohen Frühlingsfarben präsentiert die Damenboutique KurvenReich in Ludwigshafen-Maudach in ihren Räumen. Morgen, am 23. Februar, feiert das Geschäft von Inhaberin Vera Muser Frühlings-/Sommer-Anfang und verzaubert die Kunden mit bester Qualität, erstklassiger Beratung, kostenfreien Parkplätzen und einer privaten Atmosphäre. Mode von Größe 40-60, ... Mehr lesen»

            • Mannheim – Unbekannter schlägt 21-Jährigem ins Gesicht und flüchtet – Zeugen gesucht!

            • Mannheim – Unbekannter schlägt 21-Jährigem ins Gesicht und flüchtet – Zeugen gesucht!
              Mannheim/Metropolregion Rhein-Neckar. Ein 21-jähriger Mann wurde am frühen Freitag, gegen 2:45 Uhr, in einer Diskothek im Quadrat Q5 aus bislang unbekannten Gründen von einem Unbekannten mit der Faust ins Gesicht geschlagen und hierbei verletzt. Der 21-Jährige musste von Rettungssanitätern versorgt werden und kam im Anschluss in ein Krankenhaus. Der Schläger war nach der Tat in ... Mehr lesen»

            • Ludwigshafen – Mit Zuversicht nach Bietigheim – Die Eulen Ludwigshafen treffen am Sonntag zum Topspiel auf den direkten Konkurrenten SSG BBM Bietigheim

            • Ludwigshafen – Mit Zuversicht nach Bietigheim –  Die Eulen Ludwigshafen treffen am Sonntag zum Topspiel auf den direkten Konkurrenten SSG BBM Bietigheim
              Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar. Es war ein Paukenschlag am vergangenen Wochenende, als die SG BBM Bietigheim die Verpflichtung von Mimi Kraus bekannt gab. Der Weltmeister von 2007 verstärkt den Tabellensiebzehnten mindestens bis zum Saisonende. „Die Verpflichtung von Mimi Kraus hat natürlich für Aufsehen gesorgt, doch wir werden uns auch auf ihn intensiv vorbereiten“, erklärt Eulen-Coach Ben Matschke. ... Mehr lesen»

            • Mutterstadt – Gemäldeausstellung im Mutterstadter Rathaus

            • Mutterstadt – Gemäldeausstellung im Mutterstadter Rathaus
              Mutterstadt/Rhein-Pfalz-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Überwiegend in Öl gemalte Werke des Frankenthaler Malers Roland Falkenhagen werden vom 08. März bis 12. April 2019 im Mutterstadter Rathaus ausgestellt. Mit dem Titel „Momente des Lichts“ werden ca. 60 Gemälde über zwei Stockwerke gezeigt. Die Vernissage findet am Freitag, den 08. März 2019, um 19 Uhr im Foyer des Rathauses, Oggersheimer ... Mehr lesen»

            • Frankenthal – Theater im Kinder- und Jugenbüro Frankenthal

            • Frankenthal – Theater im Kinder- und Jugenbüro Frankenthal
              Frankenthal/Metropolregion Rhein-Neckar. Am Freitag, 15. März wird im Kinder- und Jugendbüro ab 15 Uhr das Puppentheater „Der Superwurm“ aufgeführt. Eingeladen sind große und kleine Kinder ab vier Jahren. Karten sind im Vorverkauf beim Kinder- und Jugendbüro, Stephan- Cosacchi-Platz 3, und beim Bürgerservice erhältlich oder können am Veranstaltungstag im Kinder- und Jugendbüro gekauft werden. Die Karten ... Mehr lesen»

            >> Alle Topmeldungen

              • NÄCHSTE EVENTS

                Februar 2019

                18Okt - 28AprOkt 180:00Apr 28Heidelberg - Wanderausstellung „Wurzeln der Mathematik“(Oktober 18) 0:00 - (April 28) 0:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - BILDUNG,EVENTS - FREIZEIT

                23Feb14:30- 0:00Heidelberg - Themenführung im Schloss: "Das Leben bei Hofe" - Kostümführung für die ganze Familie14:30 - 0:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FAMILIE & KINDER,EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - KULTUR

                23Feb14:30- 0:00Mannheim - Führung im Mannheimer Schloss: "Das Leben bei Hofe" - Für Kinder ab 10 Jahren14:30 - 0:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - KULTUR

                23Feb19:11Ludwigshafen - Friesenheimer Miljöh-Sitzung und Kindermaskenfest19:11 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - MUSIK,EVENTSPECIAL - FASNACHTSVERANSTALTUNGEN

                23Feb19:33Hanhofen - Große Funkensitzung19:33 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - MUSIK,EVENTSPECIAL - FASNACHTSVERANSTALTUNGEN

                24Feb11:00Landau - „Gibbons – die Sänger des Regenwaldes“: Öffentliche Zooführung zum Auftakt des Jahresthemas im Zoo Landau11:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FAMILIE & KINDER,EVENTS - FREIZEIT

                24Feb14:30- 0:00Heidelberg - Themenführung im Schloss: Rauschende Feste der Renaissance - Tafelkultur, Tanz und Speisen des 16. Jahrhunderts14:30 - 0:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - KULTUR

                24Feb14:30- 0:00Mannheim - Themenführung im Mannheimer Schloss: Märchen und Mythen im Mannheimer Schloss - Mitmachführung für die ganze Familie14:30 - 0:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FAMILIE & KINDER,EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - KULTUR

                27Feb12:30- 0:00Mannheim - Themenführung im Mannheimer Schloss: Lieblingsstücke – eine lebendige Kunstbetrachtung in der Mittagspause12:30 - 0:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - KULTUR

              >> zum Eventkalender

              INSERAT


              www.Schuh-Keller.de

              INSERAT


              www.partyservice-weber.de

            • SPORTVIDEOS

            • ALLE MRN-NEWS-VIDEOS FINDEN SIE IM
              >> VIDEOCENTER




            • SPORTNEWS

              >> Weitere

            • PRODUKTIONSPARTNER
              Raphael B. Ebler Medienproduktion

            • Ihr Beitrag bei MRN-News.de

              Wenn Sie uns Nachrichten, Events oder einen Eintrag für unser A-Z-Verzeichnis zur Veröffentlichung übermitteln möchten, können Sie dies direkt über unsere Website tun:

              >> News/Event einsenden
              >> A-Z-Eintrag einsenden

              Bei Fragen senden Sie einfach eine E-Mail an: info@mrn-news.de.

            

            web
stats

            ///MRN-News.de      
            NACH OBEN SCROLLEN
            X