Ludwigshafen – Lehrerschaft an Anna-Freud-Schule nochmals verjüngt Referendarausbildung bleibt auf hohem Niveau

        Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar.

          Die Veränderungen in der Lehrerstruktur an der Anna-Freud-Schule Ludwigshafen setzen sich auch im Schuljahr 2018-19 fort. Die ADD hat durch Lehrerzuweisungen entstandene Personallücken durch Pensionierungen, Versetzungen, Elternzeiten und Mutterschutzzeiten durch entsprechende Personalzuweisungen ausgeglichen. So konnten bisher acht Studienräte/innen in den Fächern Pflegetheorie (2), Pädagogik (3), Biologie (1), Musik (1) und Kunst (1) ihren pädagogischen Dienst an der Anna-Freud-Schule aufnehmen. Mit diesen Personalzuweisungen konnte die Anna-Freud-Schule einerseits ihren strukturellen Ausfall reduzieren, andererseits ist sie in der Lage, in den Domänen der Schule mit dem Nukleus auf Sozialwesen, Gesundheit und Pflege eine verbesserte Fachausbildung und Gymnasialausbildung im Beruflichen Gymnasium für Gesundheit und Soziales für die Stadtgesellschaft und die Region anzubieten. Mit diesen Personalzuweisungen sinkt nochmals der Altersdurchschnitt bei den Lehrkräften an der Anna-Freud-Schule. Er lag bereits im letzten Schuljahr mit 44,9 Jahren weit unter den Altersdurchschnittszahlen anderer BBS’en. Ca. 70% des heutigen Lehrerkollegiums kamen erst in den letzten fünf Jahren zur Anna-Freud-Schule.
          Die Studienreferendarausbildung bleibt an der Anna-Freud-Schule auch im Schuljahr 2018-19 auf einem sehr hohen Niveau. Nachdem bereits am 01.05.2018 zwei ausgebildete Lehrkräfte mit dem Erstfach Pädagogik an der Anna-Freud-Schule als ausgebildete Studienräte übernommen wurden, kamen am 01.11.2018 nochmals zwei neue Studienreferendare mit den Fächern Pädagogik und Psychologie in die Lehrerausbildung an der Anna-Freud-Schule bzw. an das Studienseminar für BBS in Speyer hinzu. Damit erhalten weiterhin acht Studienreferendare an der Anna-Freud-Schule ihre Referendarausbildung, um nach einer zweijährigen Studienreferendarzeit ihr zweites Staatsexamen für den höheren Dienst abzulegen. StD‘ Griem hofft, dass es auch in der Zukunft gelingen möge (trotz der gegebenen Raumprobleme), dass die an der Anna-Freud-Schule ausgebildeten Lehrkräfte später auch an der Ausbildungsschule als Studienräte verbleiben können. Dies wäre auch deshalb sehr wichtig, weil die Anna-Freud-Schule durch ihren besonderen Domänenbezug weiterhin einen Bedarf in den Fächern Pädagogik, Sozialpädagogik, Gesundheit, Pflegetheorie und Psychologie besitzen wird, wenn sie dem Arbeitskräftebedarf in den Bereichen Sozialwesen, Sozialpädagogik (Erzieher/innen) und Gesundheit und Pflege gerecht werden will.
          Vor einigen Jahren mussten noch viele Studienräte/innen aus anderen Bundesländern angeworben werden, um diese als universitär ausgebildete Fachkräfte im höheren Dienst an die Anna-Freud-Schule zu bekommen. Daneben wäre die Schule auch zukünftig bereit, Lehrkräfte als Lehramtskandidaten in der Fachpraxis Gesundheit und Pflege (gehobener Dienst) auszubilden. Damit die hohe und qualitativ gute Studienreferendarausbildung an der Anna-Freud-Schule insgesamt in ihren Sparten beibehalten werden kann, müssten auch endlich entsprechende bessere Rahmenbedingungen für die Anna-Freud-Schule insgesamt entstehen. Hierbei ist aber auch und vor allem der Schulträger gefordert. Er müsste und könnte durch entsprechende bauliche Veränderungen, räumliche Verbesserungen und vor allem durch eine andere Prioritätensetzung in der kommunalen Bildungspolitik dazu beitragen.
          StD‘ Katrin Griem

          • PREMIUMPARTNER
            Pfalzbau Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER
            Innovative Küche


            PREMIUMPARTNER
            HAUCK KG Ludwigshafen

            PREMIUMPARTNER
            Autohaus Henzel Frankenthal


            PREMIUMPARTNER
            VR Bank Rhein-Neckar

            PREMIUMPARTNER
            Hochschule Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER


          • NEWS AUS LUDWIGSHAFEN

            >> Alle Meldungen aus Ludwigshafen

          • VIDEOS AUS LUDWIGSHAFEN

          • PRODUKTIONSPARTNER
            Raphael B. Ebler Medienproduktion


          • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

              Frankenthal – Bernd Knöppel ist neuer Frankenthaler Bürgermeister – OB Hebich gratuliert

            • Frankenthal  – Bernd Knöppel ist neuer Frankenthaler Bürgermeister – OB Hebich gratuliert
              Frankenthal / Metropolregion Rhein-Neckar. Der 49-Jährige (CDU) wurde mit 42 Stimmen zum Nachfolger von Andreas Schwarz (SPD) gewählt. Frankenthals neuer Bürgermeister ist der bisherige Beigeordnete: Bernd Knöppel ist am Freitagnachmittag (18. Januar) in einer außerordentlichen Stadtratssitzung einstimmig zum Nachfolger von Andreas Schwarz (SPD) gewählt worden, der am 1. Januar 2019 in die Stadt Ludwigshafen gewechselt ... Mehr lesen»

            • Heidelberg – Der Gibbon ist das „Zootier des Jahres 2019“

            • Heidelberg – Der Gibbon ist das „Zootier des Jahres 2019“
              Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Die Zoologische Gesellschaft für Arten- und Populationsschutz (ZGAP) hat den Gibbon zum „Zootier des Jahres 2019“ gewählt. Weil ihre Wälder großflächig zerstört werden, weil die Gibbonmütter getötet werden, damit ihr Nachwuchs auf dubiosen Heimtiermärkten verkauft wird und weil sie gelegentlich sogar gegessen werden, sind alle der rund 20 Arten als ... Mehr lesen»

            • Heidelberg – Wetteifern mit Gleichgesinnten! Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ vom 25. bis 27. Januar 2019

            • Heidelberg – Wetteifern mit Gleichgesinnten! Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ vom 25. bis 27. Januar 2019
              Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Vom 25. bis 27. Januar 2019 findet der diesjährige Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ für die Regionen Heidelberg, Östlicher Rhein-Neckar-Kreis und Neckar-Odenwald-Kreis in der Musik- und Singschule Heidelberg, Kirchstraße 2, statt. Junge Musiktalente zwischen sechs und 19 Jahren betreten die Konzertbühne, um sich dem Vergleich mit anderen zu stellen und sich einer ... Mehr lesen»

            • Frankenthal – Bernd Knöppel einstimmig zum neuen Bürgermeister gewählt

            • Frankenthal –  Bernd Knöppel  einstimmig zum neuen Bürgermeister gewählt
              Frankenthal / Metropolregion Rhein-Neckar. In einer Sondersitzung des Stadtrates wurde heute die Wahl der/des ersten hauptamtlichen Beigeordneten (Bürgermeister/in) durchgeführt. Beigeordneter Bernd Knöppel (CDU) wurde mit 100 Prozent der Stimmen zum Bürgermeister gewählt. Der Bürgermeister ist zuständig für – Bereich Finanzen – Bereich Familie, Jugend und Soziales – Stadtklinik – Stadtwerke GmbH – CongressForum Frankenthal GmbH ... Mehr lesen»

            • Heidelberg – Blumen für Dr. Gabriela Bloem: Sie ist neue Leiterin des Amts für Stadtentwicklung und Statistik

            • Heidelberg – Blumen für Dr. Gabriela Bloem: Sie ist neue Leiterin des Amts für Stadtentwicklung und Statistik
              Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Aus Frankfurt nach Heidelberg: Dr. Gabriela Bloem ist neue Leiterin des Amts für Stadtentwicklung und Statistik und wurde am Mittwoch, 16. Januar 2019, von Oberbürgermeister Prof. Dr. Eckart Würzner offiziell begrüßt. Sie war die vergangenen 15 Jahre in Frankfurt beim Regionalverband FrankfurtRheinMain beschäftigt. Bei der Stadt Heidelberg wird sie für ... Mehr lesen»

            >> Alle Topmeldungen

              • NÄCHSTE EVENTS

                Januar 2019

                18Okt - 28AprOkt 180:00Apr 28Heidelberg - Wanderausstellung „Wurzeln der Mathematik“(Oktober 18) 0:00 - (April 28) 0:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - BILDUNG,EVENTS - FREIZEIT

                20Jan14:00- 0:00Schwetzingen - Themenführung im Schloss: Mon Ami Voltaire. Der Fürst und der Aufklärer – ziemlich gute Freunde?14:00 - 0:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FAMILIE & KINDER,EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - KULTUR

                20Jan14:30- 0:00Heidelberg - Themenführung im Schloss: „Es fehlte nichts, was feiner Lebensart entspricht“ - Martin Luther als Schlossbesucher14:30 - 0:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FAMILIE & KINDER,EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - JUGEND,EVENTS - KULTUR

                20Jan14:30- 0:00Heidelberg - Führung im Schloss: „Es fehlte nichts, was feiner Lebensart entspricht“ - Martin Luther als Schlossbesucher14:30 - 0:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FAMILIE & KINDER,EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - JUGEND,EVENTS - KULTUR

                25Jan0:00- 0:00Heidelberg - Auch Barrack Obama schätzt ihre Musik! Die BLACK GOSPEL ANGELS singen in Heidelberg0:00 - 0:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - KULTUR,EVENTS - MUSIK

                26Jan14:00- 0:00Schwetzingen - Themenführung im Schloss: "Vorhang auf!" - Besichtigung des historischen Schlosstheaters14:00 - 0:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FAMILIE & KINDER,EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - JUGEND,EVENTS - KULTUR

                26Jan14:30- 0:00Heidelberg - Themenführung im Schloss: Themenführung im Schloss: "Das Leben bei Hofe"14:30 - 0:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FAMILIE & KINDER,EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - JUGEND,EVENTS - KULTUR

                26Jan14:30- 0:00Mannheim - Themenführung im Mannheimer Schloss: "Das Leben bei Hofe" - Für Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren14:30 - 0:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FAMILIE & KINDER,EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - KULTUR

                26Jan19:30- 22:00Ludwigshafen - Tanzstück Autobiography im Theater im Pfalzbau19:30 - 22:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - KULTUR

                27Jan14:00- 0:00Schwetzingen - Themenführung im Schloss: Neu! Tändelei und großes Welttheater. Porzellane aus der Manufaktur Frankenthal14:00 - 0:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - KULTUR

                28Jan19:00- 0:00Mannheim - Gülsin Onay: Konzert im Mannheimer Schloss19:00 - 0:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - KULTUR

                30Jan12:30- 0:00Mannheim - Themenführung im Schloss: Lieblingsstücke – Eine lebendige Kunstbetrachtung in der Mittagspause12:30 - 0:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - KULTUR,EVENTS - KUNST

                31Jan14:30- 0:00Mannheim - Themenführung im Schloss: „Ich amüsiere mich aufs allerbeste“ - Aus dem Leben der Kurfürstin Elisabeth Augusta14:30 - 0:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - KULTUR

              >> zum Eventkalender

              INSERAT


              www.Schuh-Keller.de

              INSERAT


              www.partyservice-weber.de

            • GESELLSCHAFTSVIDEOS

            • ALLE MRN-NEWS-VIDEOS FINDEN SIE IM
              >> VIDEOCENTER



            • GESELLSCHAFTSNEWS

              >> Weitere

            • PRODUKTIONSPARTNER
              Raphael B. Ebler Medienproduktion

            • Ihr Beitrag bei MRN-News.de

              Wenn Sie uns Nachrichten, Events oder einen Eintrag für unser A-Z-Verzeichnis zur Veröffentlichung übermitteln möchten, können Sie dies direkt über unsere Website tun:

              >> News/Event einsenden
              >> A-Z-Eintrag einsenden

              Bei Fragen senden Sie einfach eine E-Mail an: info@mrn-news.de.

            

            web
stats

            ///MRN-News.de      
            NACH OBEN SCROLLEN
            X