Heidelberg – Kultur satt! Highlight-Veranstaltungen in Heidelberg 2019

        Kulturelle Veranstaltungen wurden in Heidelberg seit jeher ganz groß geschrieben. Hier: Auftaktveranstaltung der Reihe “Neckarorte” im September 2016

        Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Wer in Heidelberg spannende Kultur-Events erleben möchte, der kann sich auf ein aufregend abwechslungsreiches Jahr 2019 freuen.

        Hier ein Überblick:

        Neuer Karlstorbahnhof: Einen bedeutenden Spatenstich für die Kultur gibt es gleich zu Jahresbeginn: Im ersten Quartal 2019 starten die Bau- und Sanierungsarbeiten für das Kulturhaus Karlstorbahnhof auf dem Gelände der ehemaligen Campbell Barracks. Das Kulturhaus soll bis Herbst 2020 von der Altstadt in die Südstadt ziehen. Zuhause ist es dann künftig in der ehemaligen Kutschenhalle, in direkter Nachbarschaft zum ebenfalls neu geplanten Kultur- und Kreativwirtschaftszentrum.

        Heidelberger Frühling: „Wie wollen wir leben?“ lautet die Leitfrage, die über dem Programm des Internationalen Musikfestivals „Heidelberger Frühling“ 2019 steht. In der 23. Saison des Festivals finden vom 16. März bis 14. April 2019 über 100 Veranstaltungen in 14 Spielstätten statt.

        Theater Heidelberg: Das Theater und Orchester Heidelberg bewegt sich weiter auf internationalem Parkett und bleibt nah am politischen Diskurs. Intendant Holger Schultze und sein Team rücken nicht nur beim Heidelberger Stückemarkt ab 26. April das Gastland Türkei in den Fokus der Aufmerksamkeit, sondern auch mit dem Projekt Istanbul-Heidelberg. Die türkische Schauspielerin und Regisseurin Zinnure Türe entwickelt hierfür einen Theaterabend. Organisatorisch bringt das kommende Jahr eine Veränderung: Zum 1. September 2019 wird das Theater und Orchester Heidelberg ein kommunaler Eigenbetrieb.

        UNESCO-Literaturstadt: Die Heidelberger Literaturtage feiern ihre 25. Ausgabe vom 15. bis 19. Mai im historischen Spiegelzelt auf dem Uniplatz. Gäste kommen unter anderem aus der UNESCO-Literaturstadt Edinburgh. Außerdem erinnert die Literaturstadt im Jahr 2019 anlässlich des 50. Todestages von Karl Jaspers in verschiedenen Veranstaltungen an den großen Philosophen.

        Kurpfälzisches Museum: Im Frühjahr rückt die Ausstellung „Mobile Kinderwelten“ Fahrzeuge in den Fokus, die Kinder schon immer bewegt haben. Im Herbst steht mit „Königskinder“ eine Schau zum „Winterkönig“ Kurfürst Friedrich V. und seiner Familie an. Das Mark Twain Center in der Südstadt realisiert 2019 den ersten Abschnitt einer umfassenden Präsentation zu den deutsch-amerikanischen Beziehungen am Beispiel Heidelbergs.

        ArtOrt auf der Konversionsfläche Airfield: Das Festival ArtOrt des Heidelberger UnterwegsTheaters erobert im Juli künstlerisch die Konversionsfläche Airfield. Auf dem ehemaligen US-Flughafen gibt es dann Tanz, Akrobatik und Lichtinstallationen.

        Kunstverein: Der Heidelberger Kunstverein, einer der ältesten Kunstvereine Deutschlands, feiert 2019 sein 150-jähriges Bestehen. Mit seinen mehr als 800 Mitgliedern zeigt er im Jubiläumsjahr was kontinuierliches bürgerschaftliches Engagement zu leisten vermag. Im Juli gibt’s ein Jubiläum

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Partyservice Weber


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X