Heddesheim – Steffen Ulmrich (MTG Mannheim) gewinnt die 29.Auflage des EDEKA Silvesterlaufs Heddesheim mit neuem Streckenrekord


Heddesheim / Metropolregion Rhein-Neckar.
Steffen Ulmrich (MTG Mannheim) gewinnt die 29. Auflage des EDEKA Silvesterlaufs Heddesheim mit neuem Streckenrekord in 23,32. Der Deutsche Jugendmeister aus dem Jahr 2017 über die 10.000 Meter gewann knapp vor Jonas Breitlinger, St. Ingbert, (23,42 Mim.) und Julius Ott, TV Viernheim (24,34). Ulmrich unterbot dabei die Bestzeit des Mannheimer Vereinskollegen Tobias Arnold aus dem Jahr 2016 um 4 Sekunden.

Eindeutiger das Rennen bei den Frauen. Juliana Böhm (Hirschberg) siegt mit über einer Minute Vorsprung 29,09 recht überlegen vor Judith Kadel (TSG Weinheim) 30,09 und Katharina Grabinger (TV Edingen) 30,14.

Das großes Teilnehmerfeld trotze dem trüben nasskalten Winterwinter. Am Start war die ganze große Lauffamilie der Region – vom Bambini bis zu den Senioren-Walkern. Insgesamt standen vier Läufe auf dem Programm rund um den Badesee Heddesheim.

Foto:Alle noch am Start auch der spätere Sieger Ulmrich Startnummer 397
Bild: Laufreport.de

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER




web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN