Wald-Michelbach/Siedelsbrunn – Brand eines Einfamilien-Wohnhauses – Ergänzung

        Wald-Michelbach Ortsteil Siedelsbrunn/Metropolregion Rhein-Neckar (ots) – Siedelsbrunn – Seit dem Mittwochnachmittag (26.12.2018) brennt im Wald-Michelbacher Ortsteil Siedelsbrunn ein Einfamilienhaus. Nachbarn hatten gegen 16:45 Uhr zunächst wegen eines brennenden Baumes im Anwesen die Feuerwehr alarmiert. Erste Ermittlungen vor Ort hatten ergeben, dass der Brand im Bereich eines geschlossenen Carports ausgebrochen war und von da auf eine große, im Garten stehende Fichte und das Wohnhaus übergegriffen hatte. Bei Löschversuchen hatte sich die 64-jährige Mieterin des Bungalows leichte Verbrennungen zugezogen. Im Carport befanden sich zum Zeitpunkt des Brandes mehrere Wolfshunde. Leider konnte vier der Tiere nur noch tot geborgen werden. Drei weitere wurden durch den verletzt. Am Gebäude ist nach ersten Schätzung ein Schaden von mehreren hunderttausend Euro entstanden. Aktuell sind die alarmierten Feuerwehren aus Wald-Michelbach und den Ortsteilen Siedelsbrunn und Kreidach, aus Abtsteinach und dem Grasellenbacher Ortsteil Wahlen noch mit den Löscharbeiten beschäftigt. Bislang wurde außer der Mieterin niemand verletzt. Die Mieterin möchte sich selbst um ihre weitere Unterbringung kümmern. Um die Unterbringung ihrer insgesamt zehn überlebenden Wolfshunde kümmern sich derzeit Polizei und Ordnungsamt der Stadt Wald-Michelbach. Warum der Brand ausgebrochen war, ist Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          MRN-News


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Autohaus Henzel Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X