Heidelberg – Polizeirevier Heidelberg-Nord sucht Zeugin eines Unfalls…

        Heidelberg/Metropolregion Rhein-Neckar (ots) – Ob es der Fahrer eines VW Touran war, der am vergangenen Freitagabend, 14. Dezember, einen in der Uferstraße/Ecke Schulzengasse/unterhalb der Ernst-Walz-Brücke geparkten Mercedes beschädigt hat, ist derzeit noch unklar. An dem Mercedes, der evtl. beim Einparkvorgang gerammt wurde, entstand Schaden von ca. 1.000 Euro. Eine namentlich nicht bekannte Zeugin hinterließ am beschädigten Auto eine Notiz, mit dem Hinweis, dass der Fahrer des VW den Mercedes beschädigt haben könnte. Allerdings hatte die Zeugin keine Kontaktmöglichkeit hinterlassen. Diese wird daher gebeten, sich umgehend mit dem Polizeirevier Heidelberg-Nord, Tel.: 06221/4569-0, in Verbindung zu setzen. Der Fahrer des VW wurde zwischenzeitlich gehört. Er räumte ein, gegen 20.30 Uhr an der genannten Örtlichkeit gewesen zu sein, aber keinen Unfall verursacht zu haben.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Ideenkind Werbeagentur Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Autohaus Henzel Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X