Mannheim – Wohnungsbrand in Mehrfamilienhaus – Zwei leicht Verletzte


        Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar.(ots) – Aus noch ungeklärter Ursache kam es Mittwochabend, gegen 18.45 Uhr, in einer Wohnung im 2. Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses in der Oberen Riedstraße in Mannheim zu einem Brand. Die 38-jährige Wohnungsmieterin konnte sich auf den Balkon der Wohnung retten, wo sie nach dem Eintreffen der Feuerwehr von diesen eine Rettungshaube erhielt. Anschließend wurde sie in Begleitung der Feuerwehr durch die Wohnung nach außen verbracht. Die restlichen Hausbewohner waren nicht zu Hause und kamen während der Löscharbeiten vor Ort. Durch die Feuerwehr, die mit 35 Einsatzkräften vor Ort war, konnte der Wohnungsbrand zügig gelöscht werden. Die Wohnungsmieterin, wie auch eine 37-jährige Frau aus dem Nachbarhaus, wurden durch das Einatmen von Rauchgas leicht verletzt, vom Rettungsdienst versorgt und anschließend vorsorglich zur Untersuchung in ein Krankenhaus eingeliefert. Dieses konnten sie anschließend wieder verlassen. Das Mehrfamilienhaus ist aktuell nicht bewohnbar. Die Anwohner wurden in einem Hotel untergebracht. Der Gesamtschaden ist derzeit nicht bekannt, dürfte aber mindestens im sechsstelligen Bereich liegen.
        Bild Symbolbild MRN News Archiv

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          MRN-News


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Autohaus Henzel Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X