Mannheim – 60-jähriger Rollerfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt


        Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar. (ots) – Bei einem Verkehrsunfall am Sonntagmittag im Stadtteil Käfertal wurde ein 60-jähriger Rollerfahrer schwer verletzt. Der 60-Jährige war kurz nach 13 Uhr mit seinem Leichtkraftrad auf der Straße “Auf dem Sand” in Richtung Käfertal unterwegs. In Höhe der Kornblumenstraße kam er aus bislang unklarer Ursache in den Gegenverkehr und streifte eine entgegenkommende 16-jährige Rollerfahrerin. Im weiteren Verlauf stieß er frontal mit einem 79-jährigen Mann zusammen, der ihm mit seinem Pedelec auf dem Radweg entgegenfuhr. Dabei erlitt der 60-Jährige schwere Verletzungen und wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Auch der 79-jährige Pedelec-Fahrer trug schwere Verletzungen davon und wurde ebenfalls zur Behandlung in eine Klinik gebracht. Die Fahrzeuge der beiden Männer wurden stark beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird mit rund 3.000 Euro beziffert.

        Während der Unfallaufnahme war die Straße “Auf dem Sand” in Fahrtrichtung Innenstadt vorübergehend gesperrt. Es ergaben sich hierdurch keine nennenswerten Verkehrsbeeinträchtigungen.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          MRN-News


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Autohaus Henzel Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X