Ludwigshafen – Eulen unterliegen in Hannover

        Sony a99II
        Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar.
        Nach einer guten Anfangsphase und kurzzeitiger Eulen-Führung nutzt der TSV Hannover-Burgdorf eine inkonsequente Phase der Gäste, um sich deutlich abzusetzen. Der Vorsprung war trotz rot-weißer Bemühungen bis
        zum Endstand von 33:28 (17:14) nicht mehr einzuholen.
        Dabei erwischten die Eulen einen Auftakt nach Maß – Stefan Salger, der auf Rückraumrechts startete, brachte die Eulen nach weniger als einer Minute in Führung. Im direkten Gegenzug konnte der Ludwigshafener Keeper Stefan Hanemann direkt den ersten Wurf der Gastgeber parieren. Anders als in den letzten Partien spürten die 4283 Zuschauer in Hannover – Die Eulen sind von Beginn an da!
        Der Angriff der Eulen hatte mehr Durchschlagskraft als zuletzt in Flensburg. Die erkämpfte Führung wurde zwar nie größer als zwei Treffer, doch hielt 15 Minuten. In dieser Zeit schwächten sich die Ludwigshafener selbst, denn fünf Zeitstrafen kosten Kraft. Die Unterzahl konnten die Pfälzer souverän verteidigen, doch nur mit großem Aufwand. Somit schafften es die Recken nach einer knappen Viertelstunde zum ersten Mal, mit 8:7 in Führung zu gehen. In der Folgezeit fanden die Ludwigshafener zwar gute Lösungen im Angriff und konnten den Rückstand gering und somit das
        Spiel offenhalten. Die Eulen mussten einen Rückstand von drei Zählern mit in die Kabine nehmen. Nach der Pause nutzten die Recken eine schwächere Phase der Pfälzer, um die Führung deutlich auszubauen. Entscheidender Akteur auf Seiten der Hausherren war Rechtsaußen Timo Kastening, der mit 12 Treffern zum Mann des Spiels avancierte. Zu dieser Zeit war die herausragende Offensive der Hannoveraner nicht zu verteidigen. Auch Kreisläufer Ilija Brosovic und Rückraum Morten Olsen waren nur schwer zu stoppen. Hinzu kamen zu viele verworfene Chancen und einfache Fehler der
        Ludwigshafener, die eine Aufholjagd verhinderten. Am Ende steht eine verdiente Niederlage gegen die Recken, aus denen das Team um Trainer Ben Matschke nun die richtigen Schlüsse ziehen wird, um für das kommende Heimspiel gegen den HC Erlangen (Donnerstag, 19 Uhr) bestens gerüstet zu sein. Denn dann gilt es, mit vollem Einsatz vor heimischem Publikum die ersten Punkte zu erkämpfen.
        Eulen-Stimmen zum Spiel:
        Ben Matschke: „Anders als in den Spielen zuvor kamen wir gut in die Partie und konnten direkt zu Beginn in Führung gehen. Unser Matchplan war tief in den Köpfen verankert und wurde gut umgesetzt. Das große Manko im ersten Durchgang waren die Zeitstrafen. Trotz der fünfmaligen Unterzahl konnten wir das Spiel offenhalten. Nach der Pause hatten wir fünf schlechte Minuten, die Hannover durch direkte Tempogegenstöße eiskalt nutzte, um die Führung auszubauen. Wir haben uns dann wieder gefangen und den Rückstand gehalten. Insgesamt ist es uns heute nicht gelungen,
        dem starken Angriff der Recken Paroli zu bieten. Dennoch können wir viele positive Aspekte, wie die gute Umsetzung des Matchplans im Angriff, aus der Partie mitnehmen. Diese gilt es jetzt, am Donnerstag gegen Erlangen auf die Platte zu bringen. Doch der erste Sieg wird nur mit der Unterstützung von unseren Fans möglich sein. Wir müssen für Donnerstag jeden, der dem Verein wohlgesonnen ist, mobilisieren!“
        Jannik Hofmann: „Hannover war am Ende die bessere Mannschaft und hat verdient gewonnen. Die Niederlage ändert nichts an unserer Einstellung, denn wir warten weiter auf unsere Chance, die wir am Donnerstag erhalten werden. Die Mannschaft freut sich, endlich wieder in der Eberthalle spielen zu dürfen. Wir wollen die Halle gemeinsam mit den Fans zum Beben bringen!“
        Statistik:
        TSV Hannover-Burgdorf: Ziemer – Cehte (4), Böhm (5) – Kastening (12/2), Lehnhoff (4/1) – Brozovic
        (4) – Srsen, Ugalde, Feise, Thele, Krone, Donker, Juric.
        Eulen Ludwigshafen: Hanemann – Salger (3), Feld (6), Dietrich (1) – Falk (1), Scholz – Stüber (5) –
        Dippe (1), Durak (4/2), Bührer, Müller (4), Haider, Hofmann (3).
        Spielfilm: 1:3 87.), 2:4(8.), 7:7 (15.) 11:10 (20.), 15:12 (27.), 17:14 (Halbzeit), 21:16 (38.), 25:21 (47.),
        29:24 (54.), 33:28 (Ende) – Zeitstrafen: 3:6 – Siebenmeter: 5/4 – 4/3 – Quote gehaltener Bälle:
        18% – 23% – Wurfquote: 73% – 67% – Zuschauer: 4283 – Schiedsrichter: Helbig/ Geipel.
        Quelle Die Eulen
        Foto:Harry Reis

          • PREMIUMPARTNER
            Pfalzbau Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER
            Ideenkind Werbeagentur Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER
            HAUCK KG Ludwigshafen

            PREMIUMPARTNER
            Autohaus Henzel Frankenthal


            PREMIUMPARTNER
            VR Bank Rhein-Neckar

            PREMIUMPARTNER
            Hochschule Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER


            • SPORTVIDEOS

            • ALLE MRN-NEWS-VIDEOS FINDEN SIE IM
              >> VIDEOCENTER

              • NÄCHSTE EVENTS

                November 2019

                17Sept - 12JanSept 170:00Jan 12Speyer - „Manche mögen’s heiß“: Mehr über Marilyn Monroes großen Kinoerfolg in der Ausstellung im Historischen Museum der Pfalz Speyer(September 17) 0:00 - (Januar 12) 0:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - BILDUNG,EVENTS - KULTUR,EVENTS - WISSEN

                19Sept - 10DezSept 190:00Dez 10Heidelberg - "Heidelzwerg" und "Germini": Miniat(o)uren in Heidelberg und anderswo - Fotoausstellung von Susanne Ochs(September 19) 0:00 - (Dezember 10) 0:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - KULTUR,EVENTS - KUNST

                7Okt - 3DezOkt 70:00Dez 3Heidelberg - Sich wehren lernen: Workshops zur Selbstbehauptung im Oktober(Oktober 7) 0:00 - (Dezember 3) 0:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - BÜRGERSERVICE,EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - GESELLSCHAFT,EVENTS - GESUNDHEIT,EVENTS - SPORT,EVENTS - VERBRAUCHER

                11Okt - 20DezOkt 110:00Dez 20Heidelberg - "Ich sehe etwas, was du nicht siehst!" Ausstellung „FILTER“ mit Malerei von Alexandra Birschmann bei Heidelberg iT(Oktober 11) 0:00 - (Dezember 20) 0:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - KULTUR,EVENTS - KUNST

                6Nov - 30Nov 60:00Nov 30Heidelberg - Karlstorbahnhof: Programm November 20190:00 - 0:00 (30) EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - KULTUR,EVENTS - MUSIK

                13Nov19:30- 22:00Rhein-Pfalz-Kreis - Frauenkino „Mädelsabend“ im Capitol LichtspielTheater "Rebellinnen" am 13.November 201919:30 - 22:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT

                16Nov11:11- 20:00Ludwigshafen -Närrischer Sturm auf das Rathaus und #Dämmerumzug am Samstag, 16.11.201911:11 - 20:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FAMILIE & KINDER,EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - GESELLSCHAFT

                16Nov20:00- 22:00Rhein-Pfalz-Kreis - Die Schönen Mannheims mit Cafe del Mundo20:00 - 22:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - GESELLSCHAFT,EVENTS - KULTUR,EVENTS - MUSIK

                19Nov19:30- 22:00Ludwigshafen - Faszinierendes Tanzstück Sutra am 19. und 20.11 im Theater im Pfalzbau19:30 - 22:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - KULTUR

                20Nov19:00- 21:00Frankenthal - „Papas Seele hat Schnupfen“ Lesungen zum Thema Depression in der Familie19:00 - 21:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - GESELLSCHAFT,EVENTS - GESUNDHEIT

                20Nov19:30- 22:00Ludwigshafen - Tanzstück Sutra - Pfalzbau Bühnen19:30 - 22:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - KULTUR

                21Nov16:00- 17:00Frankenthal - "Papas Seele hat Schnupfen" musikalischen Lesung am Donnerstag, 21. November16:00 - 17:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FAMILIE & KINDER,EVENTS - GESELLSCHAFT,EVENTS - GESUNDHEIT

                25Nov18:00- 22:00Frankenthal - Weihnachtsmarkt startet am 25. November – Wichtelwerkstatt findet wieder statt18:00 - 22:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FAMILIE & KINDER,EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - GESELLSCHAFT

              INSERAT


              www.Schuh-Keller.de

              INSERAT


              www.partyservice-weber.de

            • MRN-NEWS SOCIAL MEDIA




            • SPORTNEWS

              >> Weitere

            • PRODUKTIONSPARTNER
              Raphael B. Ebler Medienproduktion

            • Ihr Beitrag bei MRN-News.de

              Wenn Sie uns Nachrichten, Events oder einen Eintrag für unser A-Z-Verzeichnis zur Veröffentlichung übermitteln möchten, können Sie dies direkt über unsere Website tun:

              >> News/Event einsenden
              >> A-Z-Eintrag einsenden

              Bei Fragen senden Sie einfach eine E-Mail an: info@mrn-news.de.

            

            web
stats

            ///MRN-News.de      
            NACH OBEN SCROLLEN
            X