Heidelberg – Freiwilligentag 2018 mit neuem Rekord: Mehr als 550 Helferinnen und Helfer wirkten in Heidelberg mit – 45 Projekte aus unterschiedlichsten Bereichen wurden umgesetzt

        Gemeinsam mit weiteren Helferinnen und Helfern kochte Erster Bürgermeister Jürgen Odszuck am Freiwilligentag mit Lebensmitteln, die vor dem Wegwerfen gerettet wurden.
        Foto: Tobias Dittmer

        Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Der Freiwilligentag 2018 in Heidelberg hat alle Rekorde gebrochen: Mehr als 550 Helferinnen und Helfer haben am Samstag, 15. September, in der Universitätsstadt bei der Umsetzung von 45 gemeinnützigen Projekten mitgewirkt. Damit wurden die bisherigen Bestwerte bei der Teilnehmer- und Projektzahl deutlich überboten. „Ich freue mich sehr, dass sich mehr als 550 Freiwillige in Heidelberg beteiligt und für ihre Mitmenschen eingesetzt haben. Das zeigt deutlich: Das bürgerschaftliche Engagement in unserer Stadt lebt. Man hilft sich untereinander und packt gemeinsam für die gute Sache an. Vielen Dank an alle Helferinnen und Helfer, die Projektträger, die Metropolregion Rhein-Neckar als Veranstalterin und die FreiwilligenAgentur, die den Freiwilligentag in Heidelberg in Zusammenarbeit mit der Stadt koordiniert“, sagte Erster Bürgermeister Jürgen Odszuck, der fünf Projekten in Heidelberg tatkräftig unterstützte.

          Er half bei der Gestaltung eines Gartens im Mehrgenerationenhaus, beim Kochen von „geretteten“ Lebensmitteln, bei der Erschaffung eines neuen Ortes für Umwelt und Begegnung im Transitionhaus, bei Verschönerungsarbeiten im Zoo und beim Testen eines neuen Routenplaners der Stadt Heidelberg für Personen mit Mobilitätseinschränkung. Gepflegte Grünflächen, frisch renovierte Räume und vieles mehr sorgten beim Freiwilligentag in Heidelberg allerorts für freudige Gesichter und die Gewissheit, sich für den guten Zweck eingesetzt zu haben. Die bisherigen Rekordwerte wurden beim vorherigen Freiwilligentag vor zwei Jahren aufgestellt, als in Heidelberg rund 330 Helferinnen und Helfer insgesamt 29 Projekte umgesetzt hatten. In der gesamten Metropolregion Rhein-Neckar wirkten diesmal über 7.500 Freiwillige in 74 Städten und Gemeinden an 372 Projekten mit.

          „Wir freuen uns sehr über die tolle Resonanz, die der Freiwilligentag gehabt hat. Sicher war die große Vielfalt an unterschiedlichen Organisationen, Themen und Aufgaben der Faktor, der den Aktionstag so attraktiv gemacht hat“, resümierte Ralf Baumgarth, Geschäftsführer der FreiwilligenAgentur: „Die Bandbreite der Einsatzorte reichte von A wie Abtei bis Z wie Zoo. Bei den Projekten ging es neben handwerklichen Tätigkeiten auch um gelebte Erinnerungskultur oder praktisches Erleben von Nachhaltigkeit. So konnten viele Projektanbieter ihre Beteiligung am Freiwilligentag auch gut nutzen, um weitere Menschen über ihre Themen zu informieren. Wir danken allen, die sich als Freiwillige beteiligt oder die Projekte mit ermöglicht haben.“

          Zentraler Aktionstag des Ehrenamtes in der Metropolregion Rhein-Neckar

          Der Freiwilligentag ist eine Aktion der Metropolregion Rhein-Neckar GmbH und findet alle zwei Jahre statt. Er ist der zentrale Aktionstag des Ehrenamtes in der Region und der größte seiner Art in Deutschland. Unter dem Motto „wir schaffen was“ können sich die freiwilligen Helferinnen und Helfer einen Tag lang ehrenamtlich engagieren: Sie betätigen sich handwerklich, gestalten Erlebnistage für ihre Mitmenschen, machen sich stark für die Umwelt oder setzen Projekte aus den Bereichen Sport und Kultur um. An dem Aktionstag beteiligten sich in diesem Jahr neben Einzelpersonen auch wieder viele Familien, Freundeskreise, Firmenteams sowie Vereinsgruppen und brachten so ihre individuellen Fähigkeiten ein. Die Teilnehmer erhielten ein blaues Helfer-Shirt als Dank und zur Erinnerung.

          Foto zum Download 1

          Am Freiwilligentag testete Erster Bürgermeister Jürgen Odszuck (2.v.l.) gemeinsam mit Freiwilligen einen neuen Routenplaner der Stadt Heidelberg für Personen mit Mobilitätseinschränkungen. Foto: Tobias Dittmer

          Foto zum Download 2

          Gemeinsam mit weiteren Helferinnen und Helfern kochte Erster Bürgermeister Jürgen Odszuck am Freiwilligentag mit Lebensmitteln, die vor dem Wegwerfen gerettet wurden. Foto: Tobias Dittmer

          • PREMIUMPARTNER
            Pfalzbau Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER
            Innovative Küche


            PREMIUMPARTNER
            HAUCK KG Ludwigshafen

            PREMIUMPARTNER
            Autohaus Henzel Frankenthal


            PREMIUMPARTNER
            VR Bank Rhein-Neckar

            PREMIUMPARTNER
            Hochschule Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER


          • NEWS AUS HEIDELBERG

            >> Alle Meldungen aus Heidelberg

          • VIDEOS AUS HEIDELBERG

          • PRODUKTIONSPARTNER
            Raphael B. Ebler Medienproduktion


          • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

              Ludwigshafen – #Eulen verlängern mit Johnny Scholz

            • Ludwigshafen – #Eulen verlängern mit Johnny Scholz
              Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. Die Eulen Ludwigshafen verlängern den Vertrag mit Linksaußen Jonathan Scholz um ein weiteres Jahr. Der 27- jährige unterschreibt einen Vertrag bis 2020 und wird den Eulen ligaunabhängig erhalten bleiben. Der von der LUKOM präsentierte Linksaußen wechselte 2017 von der SG BBM Bietigheim in die Pfalz und fügte sich sowohl sportlich als ... Mehr lesen»

            • Landau – Ein Pfingstwochenende voller Veranstaltungen im Zoo Landau in der Pfalz

            • Landau – Ein Pfingstwochenende voller Veranstaltungen im Zoo Landau in der Pfalz
              Landau/Metropolregion Rhein-Neckar. Tag der offenen Tür in der Zooschule am 9. Juni und Deutscher Zooförderertag mit Öffentlicher Zooführung am 10. Juni 2019 „Arten schützen – das kann jeder tun“ ist das Motto des Tages der Offenen Tür in der Zooschule Landau am Pfingstsonntag, den 9. Juni. Von 14 bis 17 Uhr steht die Zooschule den ... Mehr lesen»

            • Ludwigshafen – Erstmeldung: Unfall mit Straßenbahn

            • Ludwigshafen  – Erstmeldung: Unfall mit Straßenbahn
              Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. Aktuell Unfall in der Frankenthaler Straße mit Straßenbahn. Aktuell kann es zu Verkehrsbehinderungen auch im Straßenbahnverkehr kommen. Näheres ist derzeit nicht bekannt. Es wird nachberichtet. INSERATfwg-lu.de INSERATCDU Ludwigshafen»

            • Frankenthal – Musikschulfest und Tag der offenen Tür am 25. Mai

            • Frankenthal – Musikschulfest und Tag der offenen Tür am 25. Mai
              Frankenthal / Metropolregion Rhein-Neckar. Die Städtische Musikschule Frankenthal feiert 2019 ihr 50-jähriges Bestehen unter anderem mit einem Musikschulfest und Tag der offenen Tür. Die Feierlichkeiten am 25. Mai finden auch auf dem Stephan-Cosacchi-Platz vor der Musikschule statt, wo eigens eine große Bühne aufgebaut wird. Das Programm findet von 12 bis 17.30 Uhr statt. INSERATwww.cdu-frankenthal.de Ein ... Mehr lesen»

            • Frankenthal – Das Kindermuseum am 24. Mai: „Medaillen, Orden, Ehrenzeichen“

            • Frankenthal / Metropolregion Rhein-Neckar. Erkenbert-Museum Frankenthal Das Kindermuseum am 24. Mai: „Medaillen, Orden, Ehrenzeichen“ INSERATwww.cdu-frankenthal.de Am Freitag, 24. Mai, ab 15.30 Uhr widmet sich das Kindermuseum des Erkenbert-Museums dem Thema „Medaillen, Orden, Ehrenzeichen“. Aufgrund der Sanierung des Museums findet die Veranstaltung zum ersten Mal im Karolinen-Gymnasium statt. Treffpunkt ist am Erkenbert-Museum, zwei Pädagoginnen begleiten die ... Mehr lesen»

            >> Alle Topmeldungen

              • NÄCHSTE EVENTS

                Mai 2019

                7Apr - 8SeptApr 714:30Sept 8Mannheim - „City of Music“ - Musik und Theater bei Hofe(April 7) 14:30 - (September 8) 14:30 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - BILDUNG,EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - KULTUR,EVENTS - MUSIK

                5Mai - 22SeptMai 514:30Sept 22Mannheim - Ein barocker Spaziergang durch die kurpfälzische Residenzstadt14:30 - (September 22) 14:30 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - KULTUR

                18Mai - 31Mai 1817:15Mai 31Heidelberg - Übersicht Veranstaltungen „Natürlich Heidelberg“17:15 - 17:00 (31) EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FAMILIE & KINDER,EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - UMWELT,EVENTS - WISSEN

                19Mai - 31AugMai 1914:30Aug 31Mannheim - Das verlorene Paradies - Der ehemalige Mannheimer Schlossgarten14:30 - (August 31) 14:30 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - BILDUNG,EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - KULTUR

                24Mai15:30Frankenthal - Das Kindermuseum am 24. Mai: „Medaillen, Orden, Ehrenzeichen“15:30 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FAMILIE & KINDER,EVENTS - FREIZEIT

                25Mai12:00- 17:30Frankenthal - Musikschulfest und Tag der offenen Tür am 25. Mai12:00 - 17:30 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FAMILIE & KINDER,EVENTS - GESELLSCHAFT,EVENTS - MUSIK

                28Mai19:30- 21:30Ludwigshafen - Spielplanpräsentation der Pfalzbau Bühnen19:30 - 21:30 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - KULTUR

                30Mai11:00- 23:00Frankenthal - #Strohhutfest2019: Innenstadt wird vier Tage lang zur Partymeile - 30. Mai bis 2. Juni11:00 - 23:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FAMILIE & KINDER,EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - MUSIK

              >> zum Eventkalender

              INSERAT


              www.Schuh-Keller.de

              INSERAT


              www.partyservice-weber.de

            • WIRTSCHAFTSVIDEOS

            • GESELLSCHAFTSVIDEOS

            • ALLE MRN-NEWS-VIDEOS FINDEN SIE IM
              >> VIDEOCENTER

            • MRN-NEWS SOCIAL MEDIA




            • WIRTSCHAFTSNEWS

              >> Weitere

            • GESELLSCHAFTSNEWS

              >> Weitere

            • PRODUKTIONSPARTNER
              Raphael B. Ebler Medienproduktion

            • Ihr Beitrag bei MRN-News.de

              Wenn Sie uns Nachrichten, Events oder einen Eintrag für unser A-Z-Verzeichnis zur Veröffentlichung übermitteln möchten, können Sie dies direkt über unsere Website tun:

              >> News/Event einsenden
              >> A-Z-Eintrag einsenden

              Bei Fragen senden Sie einfach eine E-Mail an: info@mrn-news.de.

            

            web
stats

            ///MRN-News.de      
            NACH OBEN SCROLLEN
            X