Frankenthal – Freiwilligentag am 15. September – 10 Projekte in Frankenthal am Start

        Frankenthal/Metropolregion Rhein-Neckar. Kurzentschlossene haben die Möglichkeit, sich noch kurzfristig für die Frankenthaler Projekte des Freiwilligentages anzumelden. Für den Freiwilligentag der Metropolregion Rhein-Neckar (MRN) am 15. September sind in Frankenthal insgesamt 10 Projekte von Vereinen, Vereinigungen und verschiedenen Organisationen am Start. 5 Projekte können noch Helferinnen und Helfer annehmen.

        Jetzt heißt es: Mitmachen!

        Alle Projekte sind zur Übersicht und zum Eintragen auf der Plattform des Freiwilligentages auf www.wir-schaffen-was.de zu finden. Die „Helferampel“ gibt Auskunft darüber, welche Projekte bereits voll sind und bei welchen noch nach Unterstützung gesucht wird. Für alle 10 Projekte in der Stadt sind bereits Helfer gefunden – fünf Projekte sogar schon voll. Jetzt heißt es: eintragen! Die Stadt Frankenthal ruft daher alle Bürgerinnen und Bürger zum Mitmachen auf. Einzelpersonen, Familien, Freunde, Firmen- und Vereinsteams können sich an Deutschlands größtem Ehrenamtsevent beteiligen und mit anpacken. Gefragt sind Kreativität, etwas handwerkliches Geschick und vor allem Freude am gemeinsamen Tun. Die Projekte dienen dem Wohle der Allgemeinheit und können innerhalb eines Tages umgesetzt und zum Abschluss gebracht werden. Damit ist garantiert, dass nichts Angefangenes liegenbleibt und auch die Freiwilligen am Abend sehen, was sie geleistet haben. Als kleines Dankeschön erhalten die Teilnehmer des Freiwilligentages von der MRN wieder ein T-Shirt mit der Aufschrift “wir schaffen was”.

        10 Projekte in Frankenthal gemeldet

        Für Frankenthal sind in diesem Jahr erfreuliche 10 Projekte angemeldet.

        Die Grundschule Lessingschule will ihren Pausenhof ausgestalten, die Schiller-Realschule, ruft für „Farbe und Putz für Schulhaus und -hof“ auf. Der Kindergarten Jakobsplatz sucht hingegen Helfer zum Aufbau eines Spielzeughauses im Garten. Ein bereits stehendes Spielzeughäuschen in der Kindertagesstätte Sapperstraße soll verschönert werden. Die Spiel- und Lernstube in der Wilhelm-Hauff-Straße sucht Helfer zur Bepflanzung des Zaunes des Außengeländes. „Aufgehübscht“ werden soll auch eine Fläche auf dem Flomersheimer Friedhof sowie die Friedhofswege auf dem Friedhof Mörsch. Der Förderverein für jüdisches Gedenken Frankenthal ruft zum „Stolpersteine reinigen“ auf, der CDU-Ortsverband West zum „Säubern des Parks um den Rotkäppchenbrunnen“ und gemeinsam der CDU Ortsverband Süd mit NABU und der Initiative zum Erhalt der Klostergärten zum „Pflanzen von Obstbäumen auf der Streuobstwiese Klostergärten“. Bereits ausreichend Helfer gefunden sind für die Projekte der Schiller-Realschule, des CDU-Ortsverbandes West, des CDU-Ortsverbandes Süd, der Kita Sapperstraße und des Fördervereins für jüdisches Gedenken.

        Die Projekte

        „Stolpersteine reinigen“
        Der Förderverein für jüdisches Gedenken Frankenthal ruft dazu auf die bisher verlegten Stolpersteine zu reinigen. Denn das Metall dunkelt mit der Zeit nach und die Schrift wird schwerer lesbar. Der Förderverein stellt für den Freiwilligentag alle notwendigen Reinigungsmittel zur Verfügung. Es wird empfohlen sich eine kleine Unterlage mitzubringen, da man sich für die Reinigung öfter hinknien muss. Die Aktion ist für alle Altersgruppen (ab 10 Jahren) geeignet. Als Dankeschön lädt der Verein danach zu Eis, Kaffee und Kuchen ein. In Frankenthal wurden 78 Stolpersteine zur Erinnerung an jüdische Frauen, Männer und Kinder verlegt.

        Baumpflanzaktion auf der Streuobstwiese Klostergärten
        Der CDU Ortsverband Süd, NABU und die Initiative zum Erhalt der Klostergärten wollen in einer gemeinsamen Aktion zwei Obstbäume auf der Streuobstwiese Klostergärten pflanzen. Mitzubringen sind lediglich eigene Handschuhe. Der Erhalt der Klostergärten ist das gemeinsame Anliegen und soll durch die Gemeinschaftsaktion zum Ausdruck gebracht werden. Es werden Obstbäume gepflanzt, die insbesondere den Vögeln als Nahrung dienen.

        Überarbeitung der Friedhofswege auf dem Friedhof Mörsch
        Ca. 800 m² Fläche Wegfläche sind am Aktionstag zu bearbeiten. Benötigt werden ca. 10 m³ (ca.16 t) Material Pflastersplitt 0/8 Körnung. Das Material für die Wege wird auf der Vorhaltefläche im Friedhof Mörsch vorgehalten. Die vorbereiteten Wege werden von den Freiwilligen gesäubert. Der bauseits gelieferte Splitt wird mit Schubkarren verteilt und max. 1cm stark aufgebracht und egalisiert, etwas angefeuchtet und danach mit der Handwalze etwas angewalzt. Die freiwilligen Helfer könne ihre eigenen Schubkarren und Flachschaufeln, Rechen, Stahlbesen (Laubrechen), Besen und eine Handwalze mitbringen. Die freiwilligen Helfer werden durch fachliche Unterstützung seitens der Friedhofsabteilung des EWF unterstützt.

        Neugestaltung von Flächen auf dem Friedhof Flomersheim
        Eine Fläche des Flomersheimer Friedhofs wird mit der Ortsvorsteherin, dem Ortsbeirat, Bürgern von Flomersheim sowie dem EWF-Amt neu gestaltet. Die vorgesehene Fläche wird für die Bepflanzung von Sträuchern und Blumen vorbereitet und dann bepflanzt.

        Ausgestalten des Pausenhofes und eines Randbereiches der Lessingschule
        Es werden abgenutzte Hüpfspiele farblich aufgefrischt und neu bemalt, bunte Metallstangen abgeschliffen und mit Farbanstrich erneuert, bei den Unkrautflächen Erde ausgehoben, Schotter und Splitt eingefüllt, Bodenplatten verlegt und Erde abtransportiert. Ein Holzzaun wird versetzt und angemalt, ein Standbasketballkorb einbetoniert.

        So können Helfer unterstützen:
        – Ausleihen von Schleifgeräten (Metallstangen abschleifen)
        – Ausleihen eines Bodenrüttlers (Schotter und Splitt verdichten)
        – Erde auskoffern und mit Schubkarre abtransportieren
        – Schotter und Splitt einfüllen
        – Zaun abmontieren, versetzen, anmalen

        Verschönerung der Spielhäuschen im Außengelände der Kita Sapperstraße
        Nötig ist das Abschleifen der Holzwände der Spielhäuschen und diese neu zu lackieren, sowie drei Hochbeete aufzubereiten. Unterstützen können Helfer weiterhin durch das Ausleihen von Materialien, wie Lackpinsel, Lackrollen, Schleifgeräte, Schleifpapier, Kabeltrommel, Verlängerungskabel oder Klebeband zum Abkleben.

        Zaunbepflanzung der Spiel-und Lernstube
        Ein Teilstück des Zauns des Außengeländes soll mit schnellwachsenden Gräsern als Sichtschutz bepflanzt werden. Hierfür werden am Freiwilligentag Löcher gegraben, und diese dann mit Erde, Düngern und den Gräsern gefüllt. Für Getränke und Snacks wird gesorgt. Benötigt werden starke Frauen und Männer, Spaten, Schubkarren, Eimer und evtl. Spitzhacken, da die Erde sehr trocken ist.

        Bau eines Spielzeughaus / Gartenhaus im Kindergarten Jakobsplatz
        Zum Aufbau eines Gartenhauses, welches als Spielzeughaus verwendet wird, werden Helfer (m/w) benötigt, die streichen, sägen, bohren und schrauben können. Das Häuschen wird als Fertigkonstruktion angeliefert und an diesem Tag komplett aufgebaut. Erfahrene Helfer (m/w) aus dem Holzbau (Zimmermann/Schreiner/Tischler) sind sehr gerne willkommen, bestimmt aber auch als Hobbyhandwerker zu schaffen. Weiterhin erwünscht ist das Mitbringen notwendiger Werkzeuge.

        Farbe und Putz für Schulhaus und Hof der Schillerrealschule und Fachoberschule

        Folgende Arbeiten fallen an:
        – Streichen des Flurbereichs des Erdgeschosses zwischen Sekretariat – Lehrerzimmer – Aufenthaltsraum für ein einheitlich passendes Erscheinungsbild des Eingangsbereiches in neutral grauem Farbton. Ausbesserungen von Bohrungen mit Spachtelmasse nötig.
        – Streichen des Flurbereiches Raum 110-106 für ein einheitlich passendes Erscheinungsbild in Übereinstimmung mit dem Eingangsbereich durch einen neutral grauen Farbton. Ausbesserungen von Bohrungen mit Spachtelmasse evtl. nötig.
        – Gartenarbeiten im Schulgarten hinter dem Sportplatz nach der extremen Trockenheit – Unkrautbeseitigung, Umgrabung mit Gartenfräse (Gerät und Gartengeräte bitte mitbringen) evtl. Bepflanzung und Verschönerung von Beeten
        – Aufbau des Gewächshauses (Werkzeuge benötigt)
        – Entrümpelungsaktion: Elektroschrott – defekte Altmöbel abbauen und entsorgen
        – Abhobeln von 10 alten Werkbänken in Raum 010 (alter Lack abhobeln) danach abschleifen ==> Schleifarbeiten im Schulhof tätigen wg. Staubentwicklung). Danach evtl. die Metallfüße streichen (benötigt werden 2-3 Bandschleifer und Schwungschleifer mit grobem und feinem Schleifband 60 + 80er, 100)
        Schleifpapier (60-200) und zwei Kabelrollen 50 m (Gehör- und Atemschutz) Anzahl an Helfern ca. 4 Personen
        – Flur Lehrerzimmer bis Aufenthaltsraum insgesamt 5 Pinnwände demontieren und Bohrlöcher verspachteln. (Nach der Streichung der Wand Punkt 1) Bilder-/Galerieleisten exakt waagrecht anbringen
        – Schaukasten sicher abhängen und verpacken – verstauen (wg. Streichaktion) bzw. vor Schulbibliothek neu angebracht werden. (noch in Klärung)
        – Lampen-Putzaktion im 1. OG „übel verspritzte” Lampe/n soll/en gesäubert werden
        – Aus-/Aufräumaktion Raum 010: ca. 4 Helfer – Schränke müssen u. a. hinausgetragen werden
        Darüber hinaus wird eine Gartenfräse zur Umgrabung und Auflockerung des Bodens für die Gartenarbeiten benötigt.

        Säuberung des Parks um den Rotkäppchenbrunnen
        Der CDU-Ortsverband-West ruft zum Säubern des Parks um den Rotkäppchenbrunnen auf. Darüber hinaus steht je nach Aufwand und Helferzahl noch das Säubern und Reparieren (falls nötig) vom Konrad-Adenauer-Spielplatz an. Unter dem Motto “wir-schaffen-was” findet der Freiwilligentag der Metropolregion Rhein-Neckar (MRN) 2018 zum sechsten Mal statt. Informationen zum Freiwilligentag gibt es auch per Mail unter freiwilligentag@m-r-n.com oder unter www.wir-schaffen-was.de

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Innovative Küche


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Autohaus Henzel Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


            • NÄCHSTE EVENTS

              Mai 2019

              7Apr - 8SeptApr 714:30Sept 8Mannheim - „City of Music“ - Musik und Theater bei Hofe(April 7) 14:30 - (September 8) 14:30 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - BILDUNG,EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - KULTUR,EVENTS - MUSIK

              5Mai - 22SeptMai 514:30Sept 22Mannheim - Ein barocker Spaziergang durch die kurpfälzische Residenzstadt14:30 - (September 22) 14:30 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - KULTUR

              18Mai - 31Mai 1817:15Mai 31Heidelberg - Übersicht Veranstaltungen „Natürlich Heidelberg“17:15 - 17:00 (31) EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FAMILIE & KINDER,EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - UMWELT,EVENTS - WISSEN

              19Mai - 31AugMai 1914:30Aug 31Mannheim - Das verlorene Paradies - Der ehemalige Mannheimer Schlossgarten14:30 - (August 31) 14:30 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - BILDUNG,EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - KULTUR

              28Mai19:30- 21:30Ludwigshafen - Spielplanpräsentation der Pfalzbau Bühnen19:30 - 21:30 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - KULTUR

              30Mai11:00- 23:00Frankenthal - #Strohhutfest2019: Innenstadt wird vier Tage lang zur Partymeile - 30. Mai bis 2. Juni11:00 - 23:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FAMILIE & KINDER,EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - MUSIK

            >> zum Eventkalender

            INSERAT


            www.Schuh-Keller.de

            INSERAT


            www.partyservice-weber.de

          • WIRTSCHAFTSVIDEOS

          • GESELLSCHAFTSVIDEOS

          • ALLE MRN-NEWS-VIDEOS FINDEN SIE IM
            >> VIDEOCENTER

          • MRN-NEWS SOCIAL MEDIA




          • WIRTSCHAFTSNEWS

            >> Weitere

          • GESELLSCHAFTSNEWS

            >> Weitere

          • PRODUKTIONSPARTNER
            Raphael B. Ebler Medienproduktion

          • Ihr Beitrag bei MRN-News.de

            Wenn Sie uns Nachrichten, Events oder einen Eintrag für unser A-Z-Verzeichnis zur Veröffentlichung übermitteln möchten, können Sie dies direkt über unsere Website tun:

            >> News/Event einsenden
            >> A-Z-Eintrag einsenden

            Bei Fragen senden Sie einfach eine E-Mail an: info@mrn-news.de.

          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X