Mannheim – Hundewelpen vor Supermarkt zum Kauf angeboten

        Mannheim/Metropolregion Rhein-Neckar (ots) – Am Dienstagabend fiel einem Zeuge gegen 18:00 Uhr vor einem Supermarkt in der Friedrich-Ebert-Straße ein Mann auf, der zwei Hundewelpen in einer Plastiktüte aufbewahrte und zum Kauf anbot. Die etwa 2-4 Monate alten Tiere sollten demnach nur “10 EUR” gekostet haben. Die Beamten des Polizeireviers Mannheim-Neckarstadt stellten den 40-Jährigen noch an Ort und Stelle. Da er weder Papiere, noch Impfungen vorweisen konnte, wurden die Hunde beschlagnahmt und wohlbehalten an die Tierrettung übergeben. Gegen ihn wird nun unter anderem wegen Verstoßes gegen Tierschutzgesetz ermittelt.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          MRN-News


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Autohaus Henzel Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X