Lampertheim – Gewässerverunreinigung im Bereich Lampertheimer Altrhein


        Lampertheim / Kreis Bergstraße / Metropolregion Rhein-Neckar.(ots) – Über die Wasserschutzpolizeistation (WSPSt) Ludwigshafen wurde aus der Sportschifffahrt eine Gewässerverunreinigung im Bereich Lampertheimer Altrhein gemeldet. Nach Überprüfung des Sachverhaltes vor Ort mit Unterstützung durch den Polizeihubschrauber konnte festgestellt werden, dass sich die Gewässerverunreinigung von Rhein-km 437,00 bis km 443,00 am rechten Ufer erstreckt. Ab km 443,00 war die Verunreinigung vom rechten Ufer über die Strommitte hinaus feststellbar und endete bei Rhein-km 447,500. Die Erscheinung der Verunreinigung war in Form von gräulichen Schlieren, die teilweise bunt schillerten, so dass von einem mineralölhaltigen Produkt ausgegangen werden konnte. Die Überprüfung von Wasserfahrzeugen erfolgte durch die WSPSt Ludwigshafen. Dabei konnten keine Hinweise auf einen Verursacher erlangt werden. Derzeit liegen keine Anhaltspunkte auf ein landseitiges Einleiten vor. Die Ermittlungen dauern an.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          MRN-News


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Autohaus Henzel Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X