Landau – Illegales Autorennen auf der A65

Edenkoben (ots) – Am 20.06.2018, gegen 19:15 Uhr kam es zu einem illegalen Autorennen auf der BAB 65 zwischen Kandel und Edenkoben, Fahrtrichtung Ludwigshafen. Drei hochmotorisierte britische Fahrzeuge sollten an dem Rennen beteiligt sein. Mehrere gefährdete Verkehrsteilnehmer gaben telefonisch an, dass die “Rennfahrer” dauerhaft mit extrem überhöhter Geschwindigkeit fuhren, ihnen bis auf ca. 1 m auffuhren und sie mehrfach rechts überholten. In einem Fall überholte einer der Beschuldigten rechts und scherte so eng vor einem anderen Pkw ein, dass dieser einen Unfall nur durch starkes Abbremsen verhindern konnte. Gleiches passierte einem Lkw-Fahrer, der ebenfalls rechts überholt wurde. Die besagten Fahrzeuge konnten an der Anschlussstelle Edenkoben festgestellt und kontrolliert werden. Es ist davon auszugehen, dass noch viele weitere Verkehrsteilnehmer durch die drei Beschuldigten gefährdet worden sind. Alle drei Fahrzeuge und Führerscheine der Beschuldigten wurden auf richterlichen Beschluss beschlagnahmt. Die Fahrzeuge (Porsche, Nissan & BMW) dürften einen Zeitwert von mehreren 100.000,-EUR haben.


  • VIDEOINSERAT
    Heddesheim VR Bank Rhein-Neckar Nachhaltigkeit mit Streuobstwiese

Wer sachdienliche Hinweise zu dem genannten Fall geben kann, wird gebeten sich mit der Polizeiinspektion Edenkoben unter der Rufnummer 06323/955-0 in Verbindung zu setzen. Hinweise können auch per E-Mail unter piedenkoben@polizei.rlp.de an die Polizei übermittelt werden. Insbesondere Geschädigte werden gebeten sich zu melden.

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER




web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN