Speyer – Judo-Bundesliga Frauen: JSV Frauen mit erster Niederlage

        Speyer / Metropolregion Rhein-Neckar.
        JSV-Minimalteam unterliegt in München und rutscht von Tabellenplatz eins auf vier ab Der Kampf um die drei Plätze in der Bundesliga-Finalrunde der Frauen ist seit Samstag ein gutes Stück spannender geworden, zum Leidwesen des JSV Speyer, der beim TSV Großhadern die erste Saisonniederlage hinnehmen musste und von ersten auf den vierten Tabellenplatz abrutschte. Mit 5:9 unterlag eine stark dezimierte Speyerer Mannschaft, allerdings gegen einen Gegner, der ebenfalls große Personalprobleme hatte und nur mit acht Kämpferinnen antreten konnte.
        Der JSV erwischte keinen glücklichen Start und geriet mit 0:4 in Rückstand. Besonders schmerzlich waren die Niederlagen von Samira Bouizgarne gegen die deutlich leichtere Lisa Dollinger und von Geke van den Berg in ihrem ersten Bundesligakampf für Speyer. Auch für Rebecca Bräuninger wäre gegen Olympia-Bronzegewinnerin Laura Vargas Koch eine Sensation drin gewesen – die JSV-Kämpferin ging kurz nach Beginn in Führung und hätte für ihre Wurfaktion nach Meinung vieler auf Speyerer Seite eigentlich Ippon bekommen sollen, aber es gab anstatt des vorzeitigen Sieges nur eine Wazaari-Wertung zur zwischenzeitlichen Führung, die die Favoritin rasch ausgleichen konnten und am Ende musste Bräuninger den Kampf dann aber doch abgeben. „Trotzdem eine grandiose Leistung!“, lobte Teamchefin Barbara Bandel.
        Aber die Speyererinnen kämpften sich wieder heran, und nach Siegen von Verena Thumm, Selina Dietzer und der zweiten Debütantin auf JSV-Seite, Laura Martinez aus Spanien, durfte beim Halbzeitstand von 3:4 wieder Hoffnung geschöpft werden.
        Um die vorgeschriebenen zwei Wechsel zum zweiten Durchgang auszuführen, mussten sich die Teamchefinnen Johanna Müller und Barbara Bandel selbst aufstellen. Müller konnte allerdings verletzungsbedingt nicht kämpfen und gab daher den Punkt kampflos ab. Bandel konnte sich gegen Vargas Koch nicht durchsetzen. Bouizgarne und van den Berg mussten sich ein zweites Mal gegen die jeweils gleiche Gegnerin wie im ersten Durchgang geschlagen geben, und Selina Dietzer unterlag gegen die einzige eingewechselte Kämpferin der Münchnerinnen. Da Großhadern keine zweite Wechseloption hatte, ließen sie die Klasse bis 52 Kilogramm frei, so dass Verena Thumm einen kampflosen Punkt holte. Laura Martinez besiegte dann im abschließenden Kampf die östereichische Meisterin Katharina Tanzer und besiegelte damit zumindest für sich persönlich ein erfolgreiches Debüt im Diensten des JSV Speyer.
        „Es gab da schon ein paar umstrittene Entscheidungen, etwa einige Bestrafungen gegen Geke van den Berg, die wir etwas anders gesehen haben, wo der Kampf knapper hätte ausgehen können“, ärgert sich Barbara Bandel. Aber für die Speyerer Frauen heißt es jetzt: Nach vorne schauen und auf Bessserung hoffen – und zwar im wörtlichen Sinne. „Wir hoffen, dass einige der Verletzten und Erkrankten bis zum nächsten Kampftag am 30. Juni in Speyer gegen Wiesbaden wieder fit sind, so dass wir dann bei der Aufstellung mehr Optionen haben. Und natürlich hoffen wir auf die Unterstützung unserer Fans beim Heimkampf, um uns zusätzlich zu beflügeln.“ Nur mit einem Sieg gegen Wiesbaden wäre Speyer sich in der Endrunde dabei. Bei einer Niederlage wäre man definitiv raus, im Falle eines Unentschiedens würde es auf das Ergebnis des gleichzeitg stattfindenden Duells zwischen Backnang und Großhadern ankommen. Und immerhin: Die Speyerinnen haben es selbst in der Hand. „Es wird nicht leicht, aber wir können es schaffen“, ist sich Barbara Bandel sicher.
        Quelle Foto/Text:Seán McGinley / JSV Speyer

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          MRN-News


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Autohaus Henzel Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          • SPORTVIDEOS

          • ALLE MRN-NEWS-VIDEOS FINDEN SIE IM
            >> VIDEOCENTER

            • NÄCHSTE EVENTS

              Oktober 2019

              4Sept - 26OktSept 49:00Okt 26Heidelberg - Teilhabe und Chancengleichheit: Termine im September(September 4) 9:00 - (Oktober 26) 9:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - BILDUNG,EVENTS - BÜRGERSERVICE

              17Sept - 12JanSept 170:00Jan 12Speyer - „Manche mögen’s heiß“: Mehr über Marilyn Monroes großen Kinoerfolg in der Ausstellung im Historischen Museum der Pfalz Speyer(September 17) 0:00 - (Januar 12) 0:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - BILDUNG,EVENTS - KULTUR,EVENTS - WISSEN

              19Sept - 10DezSept 190:00Dez 10Heidelberg - "Heidelzwerg" und "Germini": Miniat(o)uren in Heidelberg und anderswo - Fotoausstellung von Susanne Ochs(September 19) 0:00 - (Dezember 10) 0:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - KULTUR,EVENTS - KUNST

              2Okt - 31Okt 20:00Okt 31Heidelberg - Programm Halle02 im Oktober 20190:00 - 0:00 (31) EVENTKATEGORIEN:EVENTS - JUGEND,EVENTS - KULTUR,EVENTS - MUSIK

              7Okt - 3DezOkt 70:00Dez 3Heidelberg - Sich wehren lernen: Workshops zur Selbstbehauptung im Oktober0:00 - (Dezember 3) 0:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - BÜRGERSERVICE,EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - GESELLSCHAFT,EVENTS - GESUNDHEIT,EVENTS - SPORT,EVENTS - VERBRAUCHER

              19Okt10:00- 18:00Heidelberg - Tag des offenen Ateliers 201910:00 - 18:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - KULTUR,EVENTS - KUNST

              20Okt20:00- 22:00Ludwigshafen - Türkischer Punk-Rock Gaye Su Akyol am 20.10. im Theater im Pfalzbau20:00 - 22:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - MUSIK

              21Okt0:00- 0:00Schriesheim - Besichtigungstermin Kinderkrippe "AWO’s Rasselbande"0:00 - 0:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - BILDUNG,EVENTS - FAMILIE & KINDER

              25Okt - 3NovOkt 250:00Nov 3Worms - Verkaufsoffener Mantelsonntag!0:00 - (November 3) 0:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FAMILIE & KINDER,EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - VERBRAUCHER,EVENTSPECIAL - STRASSENFESTE

              25Okt19:00- 22:00Frankenthal - Bürgerempfang 2019: „Für Toleranz und Weltoffenheit“ am 25.Oktober19:00 - 22:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - GESELLSCHAFT

              26Okt14:00- 16:00Rhein-Pfalz-Kreis - Kürbisschnitzen der CDU Dudenhofen14:00 - 16:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FAMILIE & KINDER,EVENTS - FREIZEIT

            INSERAT


            www.Schuh-Keller.de

            INSERAT


            www.partyservice-weber.de

          • MRN-NEWS SOCIAL MEDIA




          • SPORTNEWS

            >> Weitere

          • PRODUKTIONSPARTNER
            Raphael B. Ebler Medienproduktion

          • Ihr Beitrag bei MRN-News.de

            Wenn Sie uns Nachrichten, Events oder einen Eintrag für unser A-Z-Verzeichnis zur Veröffentlichung übermitteln möchten, können Sie dies direkt über unsere Website tun:

            >> News/Event einsenden
            >> A-Z-Eintrag einsenden

            Bei Fragen senden Sie einfach eine E-Mail an: info@mrn-news.de.

          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X