Ludwigshafen – SPD-Oggersheim: Zukunft gestalten und Tradition fördern – Oggersheim 2030

        Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar.

          In einer Klausurtagung hat die SPD-Oggersheim ein Arbeitsprogramm mit dem Titel „Zukunft gestalten und Tradition fördern – Oggersheim 2030“ erarbeitet.

          Neben den künftigen Zielen bis 2030 und der Aussage, wie diese auch erreicht werden sollen, wird auch an die Arbeit der SPD-Oggersheim in den zurückliegenden Jahren mit seinen Ortsvorsteher-innen und Ortsvorsteher erinnert. So hat sich der Stadtteil Oggersheim sich in den letzten Jahrzehnten zu einem modernen und lebenswerten Stadtteil mit vielfältigen lokalen, regionalen und überregionalen Einrichtungen, bei einer guten öffentlichen Infrastruktur entwickelt. Diese Entwicklung ist nur durch die engagierte Mitarbeit der Bürgerschaft insgesamt erreichbar gewesen.

          Kommunalpolitik heißt, für die Menschen da zu sein, zuzuhören und sich im Rahmen der gegebenen Möglichkeiten für die Bürgerinnen und Bürger und unseren Stadtteil einzusetzen. Für uns Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten in Oggersheim eine Selbstverständlich-keit. Vieles hat die SPD und die SPD-Ortsbeiratsfraktion im Laufe der letzten Jahrzehnte angestoßen und auf den Weg gebracht. Und somit mitgeholfen, den Stadtteil Oggersheim positiv zu verändern. Dazu beigetragen haben auch die erfolgreiche und anerkannte Arbeit unserer bisherigen Ortsvorsteherinnen und Ortsvorsteher, Fritz Bassemir, Richard Müller, Manfred Vogt, Hans Mindl, Emmy Böer und Barbara Baur.

          Was die Zukunft angeht: Die SPD wird mithelfen diese zu gestalten und weiterhin die große Tradition unseres Stadtteiles fördern. „OGGERSHEIM 2030“ ist dabei unser Zielhorizont. Gemeinsam mit der Bürgerschaft wollen wir das bisher erreichte sichern und eine stete Weit-terentwicklung unterstützen. Und zwar im Rahmen des Machbaren, realitätsbezogen sowie mit Augenmaß. Hier soll das bisher positiv Geschaffene in unserem Stadtteil Oggersheim mit über 25.000 Einwohnerinnen und Einwohnern das Fundament für die künftige Arbeit sein.

          Für die Abarbeitung der vor uns liegenden Aufgaben, lädt die SPD alle ein mitzuwirken und mitzuhelfen. D. h. Kommunikation mit den Bürgerinnen und Bürgern. Gerne arbeiten wir mit allen demokratischen gesellschaftlichen Kräften in unserem Stadtteil Oggersheim zusammen. Mit den Kirchen, Vereinen, Bürgerinitiativen, Verbänden etc. und wir unterstützen das ehren-amtliche und bürgerschaftliche Engagement im Rahmen der uns gegebenen Möglichkeiten.

          Wir reden nicht nur von einer bürgernahen Kommunalpolitik, sondern wir setzen sie auch um. Dafür stehen wir. Die SPD-Oggersheim.

          Die Broschüre wird in den kommenden Tagen in Oggersheim verteilt und ist auch an den Infoständen der SPD an den jeweiligen Markttagen erhältlich. Der nächste Markttag findet am 22.06.2018 auf dem Hans Warsch Platz statt.

          • PREMIUMPARTNER
            Pfalzbau Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER
            Innovative Küche


            PREMIUMPARTNER
            HAUCK KG Ludwigshafen

            PREMIUMPARTNER
            Autohaus Henzel Frankenthal


            PREMIUMPARTNER
            VR Bank Rhein-Neckar

            PREMIUMPARTNER
            Hochschule Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER


          • NEWS AUS LUDWIGSHAFEN

            >> Alle Meldungen aus Ludwigshafen

          • VIDEOS AUS LUDWIGSHAFEN

          • PRODUKTIONSPARTNER
            Raphael B. Ebler Medienproduktion


          • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

              Germersheim – Entwarnung – Kein Badeverbot im Epplesee

            • Germershem / Metropolregion Rhein-Neckar. Die Kreisverwaltung wurde inzwischen darüber informiert, dass im bzw. am Epplesee bei Neuburg Renaturierungsmaßnahmen stattfinden. Aufgrund dessen hat sich auf der Wasseroberfläche eine unproblematische Verunreinigung ergeben. Da zunächst nicht bekannt war, woher die Verunreinigung rührt, wurde zum Schutz der Bürgerinnen und Bürger zunächst ein vorübergehendes Badeverbot ausgesprochen. Dieses wurde nun zurückgenommen. ... Mehr lesen»

            • #Ilvesheim – Nach #Banküberfall – Mutmaßlicher #Bankräuber in U-Haft

            • #Ilvesheim – Nach #Banküberfall – Mutmaßlicher #Bankräuber in U-Haft
              Ivesheim/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. 57-Jähriger wg. d. dring. Verdachts der schweren räuberischen Erpressung gg. ein Geldinstitut auf Antrag der StA Heidelberg in U-Haft Ilvesheim/ Rhein-Neckar-Kreis (ots) Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Heidelberg erließ das Amtsgericht Heidelberg Haftbefehl gegen einen 57-jährigen französischen Staatsangehörigen wegen des dringenden Verdachts der schweren räuberischen Erpressung gegen ein Geldinstitut. Der Beschuldigte soll am 25.06.2019 ... Mehr lesen»

            • Heidelberg – Die Großsporthalle wächst!

            • Heidelberg – Die Großsporthalle wächst!
              Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Der Rohbau wird gerade fertiggestellt, sodass am 25. Juni das Richtfest für die Großsporthalle an der Speyerer Straße gefeiert wird. Schon im Bau zieht die Großsporthalle die Blicke auf sich: Es ist beeindruckend, wie der Rohbau aus großen Betonfertigteilen zusammengesetzt wird. Drei feste Kräne stehen rund um die künftige Halle; ... Mehr lesen»

            • Heidelberg – Bürgerentscheid zur Verlagerung des rnv-Betriebshofs: Briefwahl jetzt beantragen

            • Heidelberg / Metropolreguion Rhein-Neckar(red/ak) – Über die geplante Verlagerung des rnv-Betriebshofs wird es am Sonntag, 21. Juli, einen Bürgerentscheid geben. Die wahlberechtigten Heidelbergerinnen und Heidelberger sind dann dazu aufgerufen über die Frage abzustimmen: „Sind Sie dafür, dass auf den gegenwärtig als Grünflächen genutzten Bereichen des Großen Ochsenkopfes kein RNV-Betriebshof gebaut wird?“ Der Bürgerentscheid wendet sich ... Mehr lesen»

            • Heidelberg – Friedrich-Ebert-Anlage: Teilstück eines Fahrstreifens in Richtung Innenstadt wird saniert

            • Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Der Gaisbergtunnel wird wegen Reinigungs- und Wartungsarbeiten von Montag, 1.Juli 2019, ab 20.15 Uhr bis Dienstag, 2. Juli 2019, gegen 5 Uhr gesperrt. Die Stadt Heidelberg nutzt die Sperrung, um in der Friedrich-Ebert-Anlage den nördlichen Fahrstreifen in Richtung Innenstadt zu sanieren. Die Arbeiten finden auf Höhe der Geschwindigkeitsüberwachungsanlage statt, für ... Mehr lesen»

            >> Alle Topmeldungen

            

            web
stats

            ///MRN-News.de      
            NACH OBEN SCROLLEN
            X