Speyer – Trickdiebstahl

        Speyer/Metropolregion Rhein-Neckar (ots) – 07.05.2018, 11.30 Uhr Opfer eines Trickdiebstahls ist eine 88-jährige Frau in der
        Heinrich-Heine-Straße geworden. Sie wurde dort von einem Mann angesprochen, der Geld zum Telefonieren gewechselt haben wollte.
        Nachdem sie den Gelbeutel geöffnet und nach Wechselgeld geschaut hatte, entfernte sich der Mann in Richtung Sophie-de-la-Roche-Straße.
        Zuhause stellte die Rentnerin das Fehlen eines 50 Euro- und zweier 5 Euroscheine fest. Weiterhin fehlten zwei Lottotippscheine, die im
        Scheinfach des Geldbeutels untergebracht waren. Den Täter beschreibt die Rentnerin als Mann mit gepflegtem äußeren Erscheinungsbild, trug ein rotes kurzärmliges Polohemd, dunkel beige Hosen, über 50 Jahre, ca. 170-180cm, dunkelblonde kurze Haare. Der Täter sprach akzentfreies gutes Deutsch. Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter Tel.-Nr. 06232-1370 oder per Mail an pispeyer@polizei.rlp.de entgegen.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          MRN-News


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Autohaus Henzel Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X