Heidelberg – Vorhabenbezogener Bebauungsplan „Bahnhofsplatz Süd“: Infoveranstaltung am 3. Mai

        Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Ein belebtes Quartier mit mehreren Gebäuden und einem öffentlichen Platz dazwischen: Das ist in der Bahnstadt südlich des Hauptbahnhofes zwischen dem Querbahnsteig und dem Czernyring geplant. Der Gemeinderat hat im vergangenen Juli die Einleitung des Bebauungsplanverfahrens beschlossen. Der vorhabenbezogene Bebauungsplan soll die planungsrechtlichen Grundlagen schaffen, um den Siegerentwurf aus dem Gestaltungswettbewerb des Büros Winking Froh Architekten BDA aus Hamburg/Berlin umzusetzen.

        Bei einer Informationsveranstaltung am Donnerstag, 3. Mai 2018, um 17.30 Uhr im Gebäude des Deutschen Roten Kreuzes, Langer Anger 2, 69115 Heidelberg-Bahnstadt, wird die Planung – im Rahmen der frühzeitigen Öffentlichkeitsbeteiligung – erläutert. Im Anschluss besteht die Gelegenheit zur Äußerung und Erörterung. Der Eingang in den Schulungsraum im östlichen Gebäudeflügel erfolgt über den Innenhof. Alle Interessierten sind herzlich zu der Veranstaltung eingeladen.

        Die Planunterlagen können bereits vorab betrachtet werden: Sie sind ab sofort bis einschließlich Freitag, 11. Mai 2018, im Internet unter www.heidelberg.de/bekanntmachungen sowie im Technischen Bürgeramt der Stadt Heidelberg, Verwaltungsgebäude Prinz Carl, Kornmarkt 1, 69117 Heidelberg, einzusehen. Die Öffnungszeiten: montags und freitags von 8 bis 12 Uhr, dienstags und mittwochs von 8 bis 16 Uhr und donnerstags von 8 bis 17.30 Uhr.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          MRN-News


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Autohaus Henzel Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X