Germersheim – Verkehrskontrollen in Germersheim

        Germersheim/Kreis Germersheim/Metropolregion Rhein-Neckar. (ots) – Am Montagvormittag wurden in der Zeit von 9.35 bis 10.35 Uhr Geschwindigkeitskontrollen in der Zeppelinstraße in Germersheim durchgeführt. Bei 35 gemessenen Fahrzeugen waren sechs Autofahrer zu schnell unterwegs. Der Spitzenreiter wurde mit einer Geschwindigkeit von 55 km/h bei erlaubten 30 km/h gemessen. Des Weiteren war ein Autofahrer nicht angegurtet und ein Fahrradfahrer benutzte verbotswidrig das Handy.

        In der Zeit von 11.30 und 13.00 Uhr wurden Verkehrskontrollen in der Hamburger Straße durchgeführt. Vier Autofahrer waren nicht angegurtet und zwei Mängelberichte wurden aufgrund nicht mitgeführter Papiere oder Mängeln am Fahrzeug ausgestellt. Bei der Kontrolle eines 21 jährigen Autofahrers stellten die Beamten fest, dass der Autofahrer nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnisklasse war um das Gespann aus Auto und Anhänger zu fahren. Ihm wurde die Weiterfahrt mit dem Anhänger untersagt, auf ihn kommt nun eine Strafanzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis zu.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Partyservice Weber


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Sparkasse Vorderpfalz

          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X