Maikammer – Gemeinsame Presseerklärung von Staatsanwaltschaft Landau u. Polizeipräsidium Rheinpfalz – 32-Jähriger wegen versuchten Totschlags in Untersuchungshaft

Maikammer/Landkreis Südliche Weinstraße/Metropolregion Rhein-Neckar (ots) – Zwischen einem 35- und einem 32-jährigen Iraner kam es in der Nacht zum Mittwoch (04.04.2018) gegen 0.35 Uhr in der Hartmannstraße in Maikammer zu einer zunächst verbalen Auseinandersetzung. Im weiteren Verlauf stach der 32-Jährige mehrfach mit einem Messer auf den Oberkörper des 35-Jährigen ein und fügte ihm Stichverletzungen zu, die ambulant medizinisch versorgt werden mussten. Die Verletzungen sind nicht lebensbedrohlich. Der 32-Jährige wurde vorläufig festgenommen und heute Mittag dem Haftrichter am Amtsgericht Landau vorgeführt. Dieser erließ auf Antrag der Staatsanwaltschaft Untersuchungshaftbefehl wegen versuchtem Totschlag und gefährlicher Körperverletzung. Der Beschuldigte wurde in eine Justizvollzugsanstalt verbracht. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER




web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN