Wörth am Rhein – Schwerer Wildunfall mit Motorradfahrer

        Wörth am Rhein/Kreis Germersheim/Metropolregion Rhein-Neckar (ots) – Am Dienstag, 03.04.2018 gegen 07:55 Uhr befuhr ein 64-Jähriger aus dem Landkreis Karlsruhe mit seinem Motorrad die K18 aus Richtung Hagenbach kommend in Fahrtrichtung Büchelberg / B9, als plötzlich ein Wildschwein die Fahrbahn überqueren wollte und er frontal mit diesem zusammenstieß. Durch den Aufprall und anschließenden Sturz erlitt der Motorradfahrer schwere Kopfverletzungen und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Es besteht Lebensgefahr für den 64-Jährigen. Nach derzeitigem Ermittlungsstand kann ein Fremdverschulden ausgeschlossen werden.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Partyservice Weber


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X