Heidelberg – Czernyring: Durchfahrt ab Mittwoch einspurig frei in beide Richtungen

Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Ab Mittwoch, 28. März, ist die Durchfahrt im Czernyring wieder frei: Die Arbeiten in Höhe des Czernyplatzes sind abgeschlossen, so dass der Czernyring ab Mittwochnachmittag, 28. März 2018, einspurig für den Verkehr freigegeben werden kann. Ab circa 15 Uhr steht zwischen Czernybrücke und dem westlichen Ast des künftigen Max-Planck-Rings wieder ein Fahrstreifen pro Richtung zur Verfügung.

Diese Verkehrsregelung bleibt voraussichtlich bis Dezember 2018 bestehen: Dann soll die neue Straßenbahn durch die Bahnstadt fertiggestellt sein. Die Straßenbahntrasse wird künftig durch die Grüne Meile und, zwischen Wasserturm und Montpellierbrücke, durch den Czernyring verlaufen. Der Czernyring selbst wird zwischen Czernybrücke und Montpellierbrücke vierspurig umgebaut, um die Leistungsfähigkeit dieser Hauptverkehrsachse für die Zukunft sicherzustellen.

Solange der Ausbau der Grünen Meile für den Autoverkehr noch nicht erfolgt ist, wird die provisorische Fußgängerampel im Langen Anger, Höhe Gadamerplatz, in Betrieb bleiben. Dort sollen versenkbare Poller in Zukunft eine sichere Querungsmöglichkeit vor allem für Schulkinder sicherstellen. Eine Durchfahrt durch den Langen Anger ist dann lediglich noch für Radfahrer sowie Rettungs- und Müllwagen möglich.

Infos über die aktuellen Baustellen im Stadtgebiet finden Sie im Internet unter www.heidelberg.de/baustellen.

www.heidelberg-mobinetz.de

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER




web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN