Guntersblum – Schlägerei am Bahnhof Guntersblum

Guntersblum/Mannheim/Mainz/Metropolregion Rhein-Neckar (ots) – Die Bundespolizei schlichtete gestern, gegen 23.45 Uhr in einer Regionalbahn von Mannheim nach Mainz eine Schlägerei zwischen neun Personen. Zwei rivalisierende Gruppen verletzten sich bei Halt am Bahnhof Guntersblum gegenseitig. Sie beleidigten und bedrohten sich ohne erkennbaren Grund. Bundespolizisten aus Mainz und Landespolizisten aus Oppenheim stellten einen Teil der Täter im Zug sowie weitere Beteiligte nach kurzer Fahndung in Bahnhofsnähe. Ärztliche Versorgung war für eine Person nötig, die eine Platzwunde am Kopf erlitt. Weitere Personen klagten über Schwellungen und Schürfwunden, die durch Tritte und Schläge entstanden sind. Die Bundespolizei aus Mainz ermittelt nun wegen Gefährlicher Körperverletzung, Beleidigung und Bedrohung. Hierzu werten die Beamten die Videoaufzeichnungen aus dem Zug aus. Durch den Vorfall erhielten zwei Züge eine Verspätung von insgesamt 100 Minuten.

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER



  • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

      Heidelberg – Zeigen Sie Profil!“ – Kostenloser Kurs zum Online-Selbstmarketing für Frauen

    • Heidelberg – Zeigen Sie Profil!“ – Kostenloser Kurs zum Online-Selbstmarketing  für Frauen
      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Für Heidelbergerinnen, die sich beruflich neu positionieren oder durch gelungene Selbstpräsentation im Internet Kundinnen gewinnen möchten, bietet das Amt für Chancengleichheit der Stadt Heidelberg in Kooperation mit der Kontaktstelle Frau und Beruf Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald einen kostenlosen Xing-Workshop an: „Selbstmarketing mit XING – Zeigen Sie Profil!“. Das soziale Netzwerk „Xing“ ermöglicht ... Mehr lesen»

    • Heidelberg – Von der Schulbank zum erfolgreichen Start-up – Fünf Jahre Städtepartnerschaft mit Palo Alto: BEAM-Projekt bietet Unterricht der ganz besonderen Art

    • Heidelberg – Von der Schulbank zum erfolgreichen Start-up – Fünf Jahre Städtepartnerschaft mit Palo Alto: BEAM-Projekt bietet Unterricht der ganz besonderen Art
      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Die Städtepartnerschaft zwischen Heidelberg und Palo Alto im US-Bundesstaat Kalifornien wird 2022 fünf Jahre alt. Bei einem „Transatlantischen Austausch Heidelberg – Palo Alto“ im Deutsch-Amerikanischen Institut (DAI) am 28. September 2022 – dem fünften Jahrestag der Unterzeichnung des Partnerschaftsvertrages – sprachen im Rahmen einer Live-Schalte nach Palo Alto Heidelbergs Oberbürgermeister ... Mehr lesen»

    • Heidelberg – Klimaschutz: Kommunale Wärmeplanung ist gestartet

    • Heidelberg – Klimaschutz: Kommunale Wärmeplanung ist gestartet
      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Wie kann die Wärmeversorgung in Heidelberg bis 2030 weitgehend und bis spätestens 2040 vollständig klimaneutral werden? Mit welchem Energieträger werde ich in Zukunft mein Haus heizen? Die Antworten soll eine kommunale Wärmeplanung liefern, welche das Umweltamt der Stadt Heidelberg in Zusammenarbeit mit den Stadtwerken Heidelberg seit Frühjahr 2022 erarbeitet. Die ... Mehr lesen»

    • Sinsheim – GRN-Klinik : Das 1000. im Jahr 2022 geborene Baby

    • Sinsheim – GRN-Klinik : Das 1000. im Jahr 2022 geborene Baby
      Sinsheim / Metropolregion Rhein-Neckar. Mit dem kleinen Charly fährt Sinsheim nun „vierspurig“ GRN-Klinik Sinsheim: Der Junge ist das 1000. im Jahr 2022 geborene Baby 51 Zentimeter groß ist er, gesunde 3350 Gramm schwer und hat einen Kopfumfang von 34 Zentimetern – Charly ist das 1000. in diesem Jahr in der GRN-Klinik Sinsheim geborene Baby. Am ... Mehr lesen»

    • Mannheim – Auseinandersetzung unter Jugendlichen eskaliert

    • Mannheim – Auseinandersetzung unter Jugendlichen eskaliert
      Mannheim (ots) INSERATwww.oktoberfest-frankenthal.de Am Dienstag gegen 18.30 Uhr kam es in einer Parkanlage im Bereich der Schafweide zu einem Übergriff auf zwei 14-jährige Freunde. Die Beiden hielten sich gemeinsam im Bereich der Parkanlage auf und trafen dort auf eine dreiköpfige Gruppe. Diese warfen Glasflaschen auf den Boden, weshalb die beiden Freunde sie ansprachen und diese ... Mehr lesen»

    >> Alle Topmeldungen



web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN