Ludwigshafen – Handball-Bundesliga – Rote Wand soll zum doppelten Punktgewinn helfen – “Ein-Euro Spiel” feiert Premiere

        Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar – “Ein Euro Spiel”- Bundesliga-Premiere – Eulen empfangen HSG Wetzlar

        Mit der Partie gegen die SG Flensburg-Handewitt ist der Handball-Bundesligist Eulen Ludwigshafen am vergangenen Sonntag in die erste “englische Woche” in diesem Jahr gestartet: Bereits am Donnerstagabend (19.00 Uhr) empfängt die Mannschaft von Trainer Ben Matschke die HSG Wetzlar in der Friedrich-Ebert-Halle und möchte erneut mit einer starken Leistung sich endlich mit Punkten belohnen. Die Partie leiten die beiden Unparteiischen Ramesh Thiyagarajah und Suresh Thiyagarajah aus Gummersbach.

        Es ist diesmal kein Spiel wie jedes andere. Es Novum in der DKB Handball-Bundesliga. Das “Ein-Euro Spiel” feiert in der höchsten deutschen Spielklasse seine Premiere. Nach der “Generalprobe” in der letzten Saison in der zweiten Liga gegen den EHV Aue hofft die Eulen-Geschäftsführung mit dieser Vermarktungsstrategie, erneut ihrer Mannschaft eine ausverkaufte Kulisse im Kampf gegen den Klassenerhalt, zu sichern. “Die rote Wand wird entscheidend sein”, sagt Trainer Ben Matschke. Er hofft einerseits, dass seine Mannschaft den Impuls vom Spielfeld auf die Ränge übertragen kann, aber auch, dass die Fans, die alle in den roten Shirts wie eine Mauer hinter ihrer Mannschaft stehen werden, zum Erfolg beitragen können. “Gemeinsam alles geben”, heißt der Schulterschluss der Mannschaft mit ihren Fans. Denn nach Monaten und Wochen wollen sie sich beide Seiten diesmal wieder mit Punkten belohnen. “So wie meine Jungs, Woche für Woche, von Spiel zu Spiel, ihre Moral und Leidenschaft unter Beweis stellen, so hätten sie es endlich verdient, sich dafür zu belohnen”, meint Matschke.

        Dabei steht vor dem Einsatz von Spielmacher Alexander Feld nach seiner erlittenen Verletzung am vergangenen Sonntag gegen die SG Flensburg-Handewitt ein großes Fragezeichen. “Alex hat diese Woche noch nicht trainiert, deshalb wird sich sein Einsatz wohl erst am Spieltag entscheiden”, sagt Matschke. Ansonsten hofft der Pädagoge, dass seine Mannschaft wieder an den zuletzt gezeigten Leistungen anknüpfen kann und mit Unterstützung des eigenen Anhangs bis zum Ende die Partie offen halten kann. “Wetzlar hat einige erfahrene Kräfte, die uns alles abverlangen werden. Und mit Benjamin Buric haben sie wohl einen der besten Torhüter der Liga zwischen den Pfosten”, meint Matschke. Dennoch ist er optimistisch, dass seine Mannschaft dem Favorit von der Lahn alles abverlangen wird. “Wir haben auch aus dem Hinspiel noch einiges gut zu machen”, erinnert sich der Eulen-Coach an jenen Abend, wo seine Sieben nicht den Hauch einer Chance hatte.

        Mit der HSG Wetzlar erwarten die Eulen eben keine leichte Aufgabe. Die Mannschaft von Trainer Kai Wandschneider konnte zwar aus den letzten beiden Partien nur einen Punkt für sich verbuchen, dennoch gehören die Mittelhessen, seit Jahren zu den etablierten Teams in der höchsten Spielklasse. “Es ist eine junge Mannschaft, die aber auch sehr viel Qualität und ein hohes Niveau besitzt”, meint Matschke mit großen Respekt.

        „Die Eulen sind eine Mannschaft, die alle Register zieht. Sie spielen ein paar Dinge, die so in der Liga nicht gespielt werden“, sagt Wandschneider ohne allzu viele Ergebnisse seiner Analyse zu verraten. „Das macht es für uns natürlich schwierig, sich im Training darauf einzustellen.“ Der HSG-Ciach rechnet in der Partie mit einer flexiblen Abwehrformation der Rothemden. „Sie können verschiedene Varianten der 6:0, aber auch 5:1 oder eine offensive Manndeckung spielen“, weiß Wandschneider, den weiterhin Verletzungssorgen plagen.

        Der Erfolgscoach der Grün-Weißen muss auf Alexander Hermann verzichten, der immer noch sein Knochenödem auskuriert, langsam aber wieder ins Training einsteigt. „Ich hoffe, dass er uns vielleicht gegen Magdeburg am 29. März wieder helfen kann.“ Angeschlagen sind die beiden Spielmacher Filip Mirkulovski und Philipp Pöter, der sich im Derby gegen den TV 05/07 Hüttenberg trotz eines Haarrisses im großen Zeh zur Verfügung gestellt hatte. „Wer Filip Mirkulovski genau beobachtet hat, der hat gesehen, dass er sich gegen Stuttgart verletzt hat und das Spiel nur humpelnd beenden konnte. Das schleppt er seither mit rum.“

        Quelle: Eulen

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          MRN-News


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Autohaus Henzel Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


        • NEWS AUS LUDWIGSHAFEN

          >> Alle Meldungen aus Ludwigshafen

        • VIDEOS AUS LUDWIGSHAFEN

        • PRODUKTIONSPARTNER
          Raphael B. Ebler Medienproduktion


        • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

            Mannheim – 25-Jähriger wegen des dringenden Verdachts des versuchten Totschlags auf Antrag der Staatsanwaltschaft Mannheim in Untersuchungshaft

          • Mannheim – 25-Jähriger wegen des dringenden Verdachts des versuchten Totschlags auf Antrag der Staatsanwaltschaft Mannheim in Untersuchungshaft
            Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Mannheim wurde ein 25-jähriger Mann dem Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Mannheim vorgeführt. Dieser erließ Haftbefehl. Der Beschuldigte steht im dringenden Verdacht, versucht zu haben, am Mittwochabend in Weinheim-Lützelsachsen einen 29-jährigen Mann mithilfe einer Stichwaffe zu töten. Der Beschuldigte und der spätere Geschädigte trafen bereits in den Nachmittagsstunden des ... Mehr lesen»

          • Bad Dürkheim – Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten

          • Bad Dürkheim – Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten
            Bad Dürkheim / Metropolregion Rhein-Neckar. (ots) INSERATwww.pfalzwiesen.de In Bad Dürkheim, auf der B 271, in der Anschlussstelle zur Mannheimer Straße/Am Neuberg, ereignete sich am Freitag, 20.09.2019, um 17:03 Uhr, ein Verkehrsunfall mit 3 verletzten Personen. Ein 59-Jähriger aus Bad Dürkheim wollte mit seinem Pkw an der genannten Stelle nach links abbiegen. Hierbei übersah er den ... Mehr lesen»

          • Lorsch – Schwerer Unfall auf der #A67 67-jähriger Sprinterfahrer verstirbt an Unfallstelle

          • Lorsch – Schwerer Unfall auf der #A67 67-jähriger Sprinterfahrer verstirbt an Unfallstelle
            Lorsch / Metropolregion Rhein-Neckar. (ots) – Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Bundesautobahn 67 bei Lorsch ist am Freitagnachmittag (20.09.) ein 67-jähriger Fahrer eines Sprinters zu Tode gekommen. Gegen 14.30 Uhr wurde die Polizei sowie die Feuerwehr aus Lorsch verständigt, nachdem ein LKW-Fahrer unter einer Brücke der Anschlussstelle Lorsch in Richtung Gernsheim auf ein Stauende ... Mehr lesen»

          • Mannheim – Stadtbahnbetrieb nach Demo wieder aufgenommen

          • Mannheim/Ludwigshafen: Stadtbahnbetrieb nach Demo wieder aufgenommen INSERATwww.pfalzwiesen.de Der Stadtbahnbetrieb in Mannheim und Ludwigshafen, der am heutigen Freitag, 20. September, ab 17 Uhr, größtenteils eingestellt war, ist wieder aufgenommen. Nach wie vor kommt es allerdings zu Verspätungen und Fahrtausfällen in Mannheim und Ludwigshafen. Voraussichtlich wird es noch bis etwa 20.30 Uhr dauern, bis sich der Betrieb ... Mehr lesen»

          • Heidelberg – Radfahrer entzog sich Polizeikontrolle – bei Verfolgung mit Streifenwagen kollidiert

          • Heidelberg – Radfahrer entzog sich Polizeikontrolle – bei Verfolgung mit Streifenwagen kollidiert
            Heidelberg/ Metropolregion Rhein-Neckar. Radfahrer entzog sich Polizeikontrolle; bei Verfolgung mit Streifenwagen kollidiert; Zeugen gesucht (ots) INSERATwww.pfalzwiesen.de Am späten Donnerstagabend sollten zunächst zwei Fahrradfahrer im Bereich des Hauptbahnhofes von einer Streife kontrolliert werden. Als beide die Beamten sahen, fuhren sie in verschiedenen Richtungen davon. Bei der Hinterherfahrt und dem anschließend Anhaltevorgang einer der beiden kam es ... Mehr lesen»

          >> Alle Topmeldungen

          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X