Heidelberg-Schlierbach – Versuchter Diebstahl von 12 Fahrrädern – 12 Räder beschädigt und 5 sichergestellt – Täterfestnahme – Polizei sucht Geschädigte!

Heidelberg-Schlierbach/Metropolregion Rhein-Neckar (ots) – Bereits am 03.03.2018 kam es gegen 02:30 in der Straße “In der Aue”(dortiger S-Bahnhof “Heidelberg-Schlierbach-Ziegelhausen”) zu einem versuchten Diebstahl von 12 Fahrrädern. Wie ein aufmerksamer Passant der Polizei mitteilte, versuchte ein Mann durch gezielte Tritte gegen die einzelnen Fahrräder deren Schlösser zu entfernen, um sie dann anschließend zu entwenden. In fünf Fällen gingen die Schlösser bereits zu Bruch- sieben weitere Fahrräder wurden “lediglich” beschädigt. Der Gesamtschaden wird auf ca. 1500 Euro geschätzt. Ein 18-Jähriger konnte durch die Beamten noch am Tatort vorläufig festgenommen und die, zu diesem Zeitpunkt ungesicherten Fahrräder sichergestellt werden. Zwei Betroffene haben sich bereits beim Polizeirevier Heidelberg-Mitte gemeldet und eine Anzeige erstattet. Die Polizei ist nun auf der Suche nach den restlichen Geschädigten (siehe beigefügte Bilder). Diese werden gebeten sich ebenfalls beim Polizeirevier Heidelberg-Mitte unter Tel.: 06221/99-1700 zu melden.

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hier können Sie werben!


    PREMIUMPARTNER



///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN