Heidelberg – „Digitalität@Heidelberg“: Zwei Workshops zur digitalen Selbstverteidigung

Heidelberg/Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Wie kann ich mich gegen Angriffe aus der digitalen Welt schützen? Bei zwei Workshops am Dienstag, 8. Mai, und am Dienstag, 12. Juni 2018, in der Stadtbücherei Heidelberg, Poststraße 15, zur digitalen Selbstverteidigung verraten Hacker vom Chaos Computer Club Mannheim und vom Heidelberger Technikverein NoName ihre Tipps und Tricks und zeigen konkrete Maßnahmen, um die eigenen Geräte abzusichern. Im zweiten Workshop geht es insbesondere um die Frage, wie E-Mails verschlüsselt werden können. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer können ihr neues Wissen direkt am eigenen Gerät und in Kleingruppen testen sowie ihre Fragen einbringen.

Die Workshops im Überblick:

– Dienstag, 8. Mai 2018, 18 Uhr: „Digitale Selbstverteidigung“

– Dienstag, 12. Juni 2018, 18 Uhr: „Digitale Selbstverteidigung – Mailverschlüsselung“

Anmeldung erforderlich

Die Workshops im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Digitalität@Heidelberg“ der Stadt Heidelberg in Kooperation mit der Stadtbücherei Heidelberg, dem Chaos Computer Club Mannheim und dem Verein NoName Heidelberg werden aufgrund der großen Nachfrage bei einer Veranstaltung im Januar nun erneut angeboten. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Daher ist vorab eine Anmeldung per E-Mail an digitale.stadt@heidelberg.de erforderlich. Bei zu vielen Anmeldungen entscheidet der Zeitpunkt des Eingangs.

Weitere Informationen unter www.digitales.heidelberg.de, www.facebook.com/DigitalesHeidelberg und www.stadtbuecherei-heidelberg.bib-bw.de.

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hier können Sie werben!


    PREMIUMPARTNER



///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN