Mainz – Ministerpräsidentin Malu Dreyer zum Internationalen Frauentag 2018: “Wir müssen weiter an der Gleichberechtigung arbeiten!”

Mainz / Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak/pm Landesregierung Rheinland Pfalz) – „In diesem Jahr ist der Internationale Frauentag ein ganz besonderer, denn 2018 feiern wird das Jubiläum 100 Jahre Frauenwahlrecht in Deutschland. Großartige und mutige Frauen haben sich damals erfolgreich gegen gesellschaftliche Zwänge und Unterdrückung aufgelehnt. Sie haben gezeigt: Wir können die Welt zum Besseren verändern“, sagte Ministerpräsidentin Malu Dreyer anlässlich des Internationalen Frauentags, der seit 1911 jährlich am 8. März begangen wird. „Bis heute haben wir bei der Gleichberechtigung von Mann und Frau erhebliche Fortschritte gemacht. Trotzdem zeigen uns zahlreiche Beispiele immer wieder, dass wir weiter daran arbeiten müssen, die Gleichstellung der Frau in allen gesellschaftlichen Bereichen umzusetzen“, so die Ministerpräsidentin weiter.

Die aktuelle Metoo-Debatte zeige schmerzhaft, dass auch 2018 sexualisierte Gewalt an Frauen noch immer ein drängendes Problem ist. Zudem seien Frauen in vielen Berufsfeldern unterrepräsentiert trotz guter Ausbildung und hervorragender Qualifikation. „Gleicher Lohn für gleiche Arbeit“ sei auch 2018 noch nicht erreicht. Frauen verdienen in denselben Positionen oftmals noch immer deutlich weniger Geld als ihre männlichen Kollegen. Auch in der Politik gebe es aktuell Rückschritte: So sei der Anteil weiblicher Abgeordneter im 19. Deutschen Bundestag auf knapp 31 Prozent gesunken und damit auf den Wert von 1998 bis 2002 zurückgefallen.

„Als Ministerpräsidentin werde ich mich gemeinsam mit meiner Landesregierung weiterhin dafür einsetzen, dass Benachteiligungen jeglicher Art abgebaut werden“, erklärte Ministerpräsidentin Malu Dreyer weiter. Die Landesregierung habe sich im Koalitionsvertrag dazu bekannt, die Gleichstellung im Arbeitsleben voranzubringen, Sexismus zu bekämpfen und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu stärken. „Gerade in dieser Woche haben wir im Rahmen der MINT-Initiative die Kooperationsvereinbarung für die MINT-Geschäftsstelle unterzeichnet. Es ist ein wichtiger Baustein, bereits Mädchen und jungen Frauen alle Berufsfelder gleichermaßen näherzubringen und diese Berufe für sie zu öffnen. Damit machen wir einen Schritt auf dem Weg zur Chancengleichheit auf dem Arbeitsmarkt“, erläuterte die Ministerpräsidentin. „Die Frauen in unserem Land und weltweit können sich sicher sein: wir stehen fest an ihrer Seite.“

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER



  • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

      Mainz – Flutkatastrophe – Antrag Sondersitzung CDU-Landtagsfraktion und FREIE WÄHLER-Landtagsfraktion

    • Mainz – Flutkatastrophe – Antrag Sondersitzung CDU-Landtagsfraktion und FREIE WÄHLER-Landtagsfraktion
      Mainz Antrag „Sondersitzung“ CDU-Landtagsfraktion und FREIE WÄHLER-Landtagsfraktion Die Landtagsfraktionen von CDU und FREIE WÄHLER wollen gemeinsam eine Sondersitzung des Plenums des rheinland-pfälzischen Landtages für den 12. Oktober beantragen, mit dem Beratungsgegenstand „Rolle und unmittelbare Verantwortung des Innenministers Roger Lewentz im Zusammenhang mit der Flutkatastrophe 2021“. INSERATwww.oktoberfest-frankenthal.de Nach Art. 83 Abs. 3 der Landesverfassung muss der ... Mehr lesen»

    • Sinsheim – Die TSG Hoffenheim kann mit Heimsieg gegen Bremen zur Spitze aufschließen

    • Sinsheim – Die TSG Hoffenheim kann mit Heimsieg gegen Bremen zur Spitze aufschließen
      Sinsheim / Metropolregion Rhein-Neckar. Die TSG 1899 Hoffenheim kann mit einem Heimsieg am 7. Oktober gegen den SV Werder Bremen zur Tabellenspitze aufschließen. Der Anpfiff vom Abendspiel in der PreZero-Arena in Sinsheim ist am Freitag (7.10) um 20.30 Uhr, das Bundesligaspiel wird auch live im Fernsehen auf DAZN übertragen. Nach dem 1:1-Unentschieden beim Auswärtsspiel bei ... Mehr lesen»

    • Mannheim – Auto brannte lichterloh

    • Mannheim – Auto brannte lichterloh
      INSERATwww.oktoberfest-frankenthal.de Mannheim / Mannheim-Neckarstadt / Metropolregion Rhein-Neckar. (ots) Gegen 00.20 Uhr teilte der Fahrzeugführer eines Mercedes Benz GLK der Integrierten Leitstelle Mannheim telefonisch über Notruf mit, dass er ausgehend von seinem Fahrzeug, mit welchem er gerade die Mittelstraße in Richtung der Waldhofstraße befahre, eine starke Rauchentwicklung wahrnehme. Der Pkw konnte durch den Anzeigeerstatter gerade noch ... Mehr lesen»

    • Heidelberg – Hauptsaison im City-Bad – Verlängerte Öffnungszeiten ab 10. Oktober -Thermalbad geht in Winterpause

    • Heidelberg – Hauptsaison im City-Bad – Verlängerte Öffnungszeiten ab 10. Oktober -Thermalbad geht in Winterpause
      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Ab Montag, den 10. Oktober 2022, beginnt die Hauptsaison im City-Bad im Darmstädter Hof Centrum. Ab diesem Tag können Badegäste wieder montags von 14 bis 19.30 Uhr schwimmen, dienstags von 7 bis 14 sowie von 16 bis 21.30 Uhr. Mittwochs und donnerstags hat das Bad von 7 bis 18 Uhr ... Mehr lesen»

    • Ludwigshafen – 15-Jähriger von drei Unbekannten vor der Rheingalerie angegriffen

    • Ludwigshafen – 15-Jähriger von drei Unbekannten vor der Rheingalerie angegriffen
      Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. (ots) INSERATwww.oktoberfest-frankenthal.de Am Mittwoch (05.10.2022) gegen 17:30 Uhr wurde ein 15-Jähriger von drei Unbekannten vor der Rheingalerie angegriffen. Die Täter schlugen auf den Jugendlichen ein und versuchten ihm sein Skateboard zu entreißen. Der 15-Jährige wurde leicht verletzt. Die Angreifer konnten unerkannt flüchten. Die Täter waren 15 – 16 Jahre alt, ca. ... Mehr lesen»

    >> Alle Topmeldungen



web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN