Sinsheim – Fußball-Bundesliga – Streckensperrung auf der Zugstrecke zwischen Heidelberg und Neckargemünd – Schienenersatzverkehr -Polizei rät Besuchern rechtzeitig loszufahren

        Sinsheim/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar (ots) – Am Samstag, 24.02.2018, 15:30 Uhr, treffen in der “WIRSOL Rhein-Neckar-Arena” Sinsheim die TSG 1899 Hoffenheim und der SC Freiburg aufeinander. Wegen Bauarbeiten verkehren derzeit keine Züge zwischen dem Hauptbahnhof Heidelberg und dem Bahnhof Neckargemünd. Ab Hauptbahnhof Heidelberg wird ein Schienenersatzverkehr eingerichtet, die Rückfahrt erfolgt analog. Der Fußball-Reiseverkehr aus Richtung Eppingen wird über den Bahnhof Museum/Arena abgewickelt. Auf der BAB 6 besteht für Besucher, die mit dem Auto anreisen, aufgrund der derzeitigen Dauerbaustellen eine hohe Staugefahr. Die Polizei rät deshalb, sich auf die Verkehrssituationen einzurichten und rechtzeitig loszufahren.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Kuthan Immobilien


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Edeka Scholz


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X