Ludwigshafen – Gefährliche Körperverletzung in der Innenstadt – 14 jähriger mit Messer verletzt

Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar.
Gefährliche Körperverletzung mit Messer in der Innenstadt

Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar.(ots) – Am Samstag, 06.01.2018, gg. 17.00 Uhr, kam es in der Nähe vom Rathauscenter zu einer gefährlichen Körperverletzung mittels eines Messers. Ein 14-jähriger Jugendlicher aus Ludwigshafen war zu Fuß unterwegs, als er plötzlich von einem unbekannten Jugendlichen von hinten attackiert wurde. Hierbei hätte der Angreifer den 14jährigen mittels eines ca. 15cm langen Messers dreimal in den rechten Oberarm und einmal in den linken Oberschenkel gestochen. Anschließend flüchtete der Täter in Richtung Rathauscenter. Der Geschädigte blutete stark und begab sich zunächst zu einem Bekannten, welcher die Wunden erstversorgte. Anschließend begab sich der Geschädigte in ein Krankenhaus, in welchem die Stichwunden genäht wurden. Erst vier Stunden nach der Tat erschien der Geschädigte auf der Dienststelle und zeigte den Vorfall an. Zuvor hatte die Polizei keine Kenntnis von dem Vorfall. Dem Geschädigten ist der Täter unbekannt. Den Täter konnte er wie folgt beschreiben: 15-16 Jahre alt, ca. 170 cm groß, normale Statur, längere dunkle lockige Haare an den Seiten kurz rasiert, heller Hauttyp.

Zeugen werden gebeten mit der Polizeiinspektion Ludwigshafen 1 Kontakt aufzunehmen, Tel. 0621 963-2122 oder per E-Mail piludwigshafen1@polizei.rlp.de

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER




web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN