Mannheim – Hochschultag 2017 der Hochschule Mannheim

        Hochschultag 2017, Prof.Dr.-Ing. Dieter Leonhard
        Foto Thomas Troester

        Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Am 30.11.2017 konnte der Rektor der Hochschule Mannheim, Prof. Dr.-Ing. Dieter Leonhard, rund 240 Gäste zum Hochschultag 2017 begrüßen. In seiner Ansprache stellte er die Digitalisierung und die damit verbundenen Transformationsprozesse in Wirtschaft und Gesellschaft in den Mittelpunkt seiner Ausführungen. Er machte deutlich, dass die Hochschulen vor großen Herausforderungen stehen, das sich aber auch viele Chancen für innovative Weiterentwicklungen eröffnen. Die Hochschule Mannheim sieht er gut vorbereitet, diesen Strukturwandel produktiv zu bewältigen.

        Den zum vierten Mal vergebenen Albert-und-Anneliese-Konanz-Lehrpreis erhielten das Team „kompass“, Prof. Dr. Manfred Oster, Matthias Bandtel, Dr. Daniela Ammer und Leonie Trefs sowie Prof. Dr. Wolfgang Eisenmann, Fakultät für Verfahrens- und Chemietechnik.

        Die Festansprache hielt Jürgen Wörner, Mitglied im Vorstand der Mannheimer Versicherung AG, zum Thema „Digitale Geschäftsmodelle und Cyber-Risiken“.

        Für das Studienjahr 2016/17 konnten 12 Preise von Unternehmen, Institutionen und Persönlichkeiten an 18 Studierende und Absolventinnen und Absolventen der Hochschule verliehen werden, die sich im letzten Jahr durch hervorragende Studienleistungen, aber auch durch außerfachliches und gesellschaftliches Engagement ausgezeichnet haben. Das Preisgeld hierfür betrug insgesamt 22.500 Euro.

        Außerdem konnten 32 ein- bzw. zweijährige Deutschlandstipendien im Gesamtwert von 129.600 Euro an Studierende der Hochschule Mannheim vergeben werden, die in ihrem Studium hervorragende Leistungen vorweisen können. Stifter sind die Unternehmen BASF SE, AbbVie Deutschland GmbH & Co. KG, Roche Diagnostics GmbH und Roche Diabetis Care, gempex GmbH, John Deere GmbH, Cellzome GmbH, Joseph Vögele AG, valantic GmbH sowie die Albert-und-Anneliese-Konanz-Stiftung.

        Die Stadt Mannheim stellte zwei einjährige Mannheim-Stipendien in Höhe von jeweils 1.800 € zur Verfügung.

        Die musikalische Umrahmung des Hochschultages wurde von der Violinistin Simone Meyer gestaltet.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Ideenkind Werbeagentur Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Autohaus Henzel Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X