Ketsch / Neulußheim – Zeugen für Wohnungseinbrüche gesucht

          Ketsch / Neulußheim / Rhein-Neckar-Kreis / Metropolregion Rhein-Neckar (ots) – Mit zwei Einbrüchen sieht sich derzeit die Polizei in Ketsch und Neulußheim konfrontiert.

          Am Mittwoch in der Zeit zwischen 19 und 22.45 Uhr brachen unbekannte Täter durch Aufhebeln eines Fensters in ein Einfamilienhaus in der Hebelstraße (Ketsch) ein und durchsuchten diverse Räume und Behältnisse. Eine Nachbarin hatte das nicht verschlossene Fenster festgestellt und die Polizei über den Einbruch in Kenntnis gesetzt. Ersten Angaben zufolge erbeuteten die Täter Bargeld in Höhe von mehreren tausend Euro.

          Der zweite Einbruch ereignete sich zwischen 17.40 und 20.10 Uhr in der Lindenstraße in Neulußheim. Hier brachen die Täter die Terrassentüre des Anwesens auf und durchsuchten die im EG gelegene Wohnung. Als die Geschädigten gegen 20.10 Uhr nach Hause zurückgekehrt waren, bemerkten sie die beschädigte Terrassentüre und alarmierten – da sie die Täter noch im Haus vermuteten – sofort die Polizei. Diese wurden vermutlich von dem heimkehrenden Geschädigten überrascht und flüchteten. Aktuell ist noch nicht bekannt, ob Gegenstände aus der Wohnung gestohlen wurden. Die Ermittlungen dauern diesbezüglich noch an.

          Zeugen und/oder Anwohner, die zu den genannten Zeit verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, die Kriminalpolizeidirektion Heidelberg, Tel.: 0621/174-4444, zu informieren.

          • PREMIUMPARTNER
            Pfalzbau Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER
            Partyservice Weber


            PREMIUMPARTNER
            HAUCK KG Ludwigshafen

            PREMIUMPARTNER
            Schuh Keller


            PREMIUMPARTNER
            VR Bank Rhein-Neckar

            PREMIUMPARTNER
            Hochschule Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER


            

            web
stats

            NACH OBEN SCROLLEN
            X