Heidelberg – Dreiste Diebe spielen blinder Frau im Darmstädter Hof Centrum übel mit!

        Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar (ots) – Übel mitgespielt wurde einer 28-jährigen, komplett erblindeten, Frau am Montag gegen 17.20 Uhr im Eingangsbereich des Darmstädter Hof Centrums.

        Zusammen mit ihrem Partner nahm sie bei der dortigen Sitzgelegenheit Platz und stellte ihren schwarz/weißen Rucksack neben sich ab. Kurze Zeit später wollte die junge Frau ihre Tasche wieder an sich nehmen, musste jedoch wahrnehmen, dass diese von einem bislang unbekannten Täter gestohlen wurde.

        Eine Absuche durch ihren Partner führte nicht zum Auffinden; selbst hatte er zum Zeitpunkt auch keine verdächtige Beobachtungen gemacht. In dem Rucksack befanden sich ihr Apple MacBook, iPad, ein Blindenlesegerät, ihren klappbaren Blindenstock sowie ihr Portmonee mit diversen persönlichen Ausweisdokumenten und rund 100 Euro Bargeld.

        Der Gesamtdiebstahlsschaden ist immens; dieser dürfte nach ersten Angaben auf ca. 8.000 Euro zu beziffern sein. Sämtliche Geräte sind auf die “Blindensprache” umgerüstet.

        Passanten, die auf das Pärchen im Eingangsbereich des DHC am Montag kurz nach 17 Uhr aufmerksam wurden, den Diebstahl des Rucksacks evtl. beobachtet haben und Hinweise geben können, werden dringend gebeten, die Polizei unter Tel.: 06221/99-1700, zu informieren.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          MRN-News


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Autohaus Henzel Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X