• PREMIUMPARTNER


    PREMIUMPARTNER


    PREMIUMPARTNER

    PREMIUMPARTNER


    PREMIUMPARTNER




    PREMIUMPARTNER

      Heidelberg – Ausstellung „Math <=> Art“

      • INSERAT


      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Bilder im Schnittpunkt von Mathematik, Informatik und Kunst – Begleitend zum 5. Heidelberg Laureate Forum präsentiert die Heidelberg Laureate Forum Foundation vom 22. bis 28. September im Senatssaal der Alten Universität Heidelberg die Ausstellung „Math <=> Art“ mit Bildern von Aldo Spizzichino.

        Aldo Spizzichino wurde 1941 in Tiglieto, Italien, geboren und studierte Physik in Bologna. Schon zu Beginn seiner wissenschaftlichen Karriere als Astrophysiker erwachte sein Interesse an künstlerischer Arbeit. Er widmete sich vor allem dem Feld des grafischen Ausdrucks mit einer Vielzahl an visuellen Medien. So entstand im Laufe der Jahre ein umfangreiches Werk mit zahlreichen Bildern.

        Aldo Spizzichinos Anfänge in der künstlerischen Forschung liegen in der Zeit, in der die ersten PCs entwickelt wurden, wie z.B. der Apple IIe. Damals, noch vor der Entwicklung von kommerziellen Druckern, war es häufig nicht vorhersehbar, wie ein computergeneriertes Bild auf Papier übertragen würde. Das Kreieren von Effekten, die heute selbstverständlich sind, wie zum Beispiel Transluzenz oder Diffusivität, stellten in dieser Zeit eine große Herausforderung dar. Aldo Spizzichino leistete hier Pionierarbeit, in dem er von Hand programmierte Techniken wie Texturen und Ray-Casting anwendete. Diese kommen noch heute beim Erstellen moderner Computergrafiken zum Einsatz und sind mittlerweile Bestandteil moderner Computergrafik-Software.

        Aldo Spizzichino setzte den Prozess, seine eigenen kreativen Werkzeuge zu entwickeln, über mehr als 40 Jahre fort. Er schuf sich eine umfangreiche Sammlung an Programmen, die jeweils verschiedene Algorithmen und Methoden einsetzten, und mischte diese, um sein endgültiges Bild zu produzieren. Man könnte sagen, dass Aldo Spizzichino mit seinen Werkzeugen „malen“ konnte. Zum Beispiel gelang ihm der „Aufbau“ von Bildern unter Verwendung von Vektordiagrammen, die von mehreren Schichten aus Tausenden von Linien und kleinen Polygonen überlagert wurden. Der „At Night“, Aldo Spizzichino, 2006 Copyright 2017 by Eli Spizzichino Betrachter nimmt solche Bilder in gleicher Weise wahr, wie beim Betrachten impressionistischer Bilder. Das menschliche Gehirn wandelt automatisch die abstrakten in erkennbare Formen um.

        Im Laufe der Jahre befasste sich Spizzichino mit Fraktalen, der diffusionsbegrenzten Aggregation und der Darstellung von pythagoreischen, archimedischen und verschiedenen exotischen Festkörpern und Oberflächen. Häufig entstanden seine Bilder durch das Kombinieren oder Mischen verschiedener Elemente, woraus neue und einzigartige Ergebnisse entstanden.

        Ein Hauptthema von Aldo Spizzichinos künstlerischem Wirken war die ästhetische Übersetzung von mathematischen Strukturen: visuelle Metaphern, die durch ihre symbolische Wirkung den Betrachter in ihren Bann ziehen.

        Die HLFF präsentiert in der Ausstellung „Math <=> Art“ 46 seiner Werke, die zwischen 1998 und 2016 entstanden sind.

        Aldo Spizzichino verstarb im Juni 2017 während der Vorbereitungen zu dieser Ausstellung und auf dem Höhepunkt seines künstlerischen Schaffens.

        Die Ausstellung ist von Samstag, 23. September bis einschließlich Donnerstag, 28. September im Senatssaal der Universität, Alte Universität, Grabengasse 1, Heidelberg, täglich von 8:30 bis 19 Uhr zu sehen. Der Eintritt ist frei.

        Nähere Informationen über das HLF finden Sie unter: www.heidelberg-laureate-forum.org

        Nähere Informationen zur Ausstellung finden Sie unter www.math-art.hlff.de und unter www//computedart.org/

          • MRN-NEWS IN SOCIAL MEDIA FOLGEN

            • NÄCHSTE EVENTS

              Oktober 2017

              1Apr - 31Okt8:00Okt 31- 18:00Heidelberg - Erweiterte Stadtführungen z.B. Luther-Tour(April 1) 8:00 - (Oktober 31) 18:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT

              3Mai - 22DezGanztägigHeidelberg - Dauerausstellung "Vom Arbeiterführer zum Reichspräsidenten – Friedrich Ebert (1871–1925)"(Ganztägig) EVENTKATEGORIEN:EVENTS - BILDUNG,EVENTS - POLITIK

              21Mai - 22OktGanztägigHeidelberg - Ausstellung "Heidelberg und der Heilige Stuhl"(Ganztägig) EVENTKATEGORIEN:EVENTS - BILDUNG,EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - KULTUR

              25Sept - 13DezSept 2520:00Dez 13Heidelberg - Auftakt eines interkulturellen Musikprojekts „Ad.agio“: Das IZ macht Musik: Drei Abende mit dem Künstler Andrea Apostoli(September 25) 20:00 - (Dezember 13) 23:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - GESELLSCHAFT,EVENTS - KULTUR,EVENTS - POLITIK

              4Okt - 25Okt 40:00Okt 25Heidelberg - Anerkennung ausländischer Berufsabschlüsse: Beratungstage im Oktober0:00 - 0:00 (25) EVENTKATEGORIEN:EVENTS - BILDUNG,EVENTS - GESUNDHEIT,EVENTS - VERBRAUCHER,EVENTS - WISSEN

              6Okt - 28GanztägigWorms - Event-Höhepunkte vom 6. bis 28. Oktober(Ganztägig) EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - KULTUR,EVENTS - MUSIK

              12Okt - 22GanztägigHeidelberg - Aktionswoche des Bündnis gegen Armut und Ausgrenzung mit vielen Veranstaltungen(Ganztägig) EVENTKATEGORIEN:EVENTS - GESELLSCHAFT,EVENTS - KULTUR,EVENTS - POLITIK,EVENTS - SENIOREN,EVENTS - STADTENTWICKLUNG

              18Okt - 19Okt 189:30Okt 19Heidelberg - Heidelberger Ausbildungstage 2017: „Berufe zum Anfassen“ im Dezernat 169:30 - 17:00 (19) EVENTKATEGORIEN:EVENTS - BILDUNG,EVENTS - JUGEND,EVENTS - VERBRAUCHER,EVENTS - WIRTSCHAFT

              19Okt19:00- 21:30Neustadt a. d. Weinstraße - Genussworkshop „Die Welt der Biere“ im Genusszentrum Michel'scher Hof19:00 - 21:30 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - GESELLSCHAFT

              20Okt - 21Okt 209:00Okt 21Heidelberg - Frauen starten durch: Frauenwirtschaftstage vom 19. bis 21. Oktober 2017 - Frauenfrühstück, Podiumsdiskussionen, Erfahrungsaustausch, Messen und Ausstellungen9:00 - 17:00 (21) EVENTKATEGORIEN:EVENTS - AUSBILDUNG UND BERUF,EVENTS - VERBRAUCHER,EVENTS - WIRTSCHAFT

              20Okt18:30Frankenthal - Ein Schaufenster der Möglichkeiten – die zehnte Frankenthaler Sportshow!18:30 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - SPORT

              21Okt10:00- 15:00Mannheim - Tag der offenen Tür an Theresienkrankenhaus und St. Hedwig-Klinik10:00 - 15:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - GESUNDHEIT

              21Okt11:00- 17:00Frankenthal - Tag der Prävention am 21. Oktober 201711:00 - 17:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - SICHERHEIT

              21Okt11:00- 17:00Frankenthal - "Tag der Prävention" bei der Polizei Frankenthal am 21. Oktober 201711:00 - 17:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - SICHERHEIT,EVENTS - WISSEN

              21Okt13:00- 18:00Heidelberg - Wie mache ich den Drahtesel winterfest?13:00 - 18:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - WISSEN

              Weitere Events anzeigen
            >> zum Eventkalender

            INSERAT



          • FREIZEITVIDEOS

          • WISSENSVIDEOS

          • ALLE MRN-NEWS-VIDEOS FINDEN SIE IM
            >> VIDEOCENTER

          • WISSENSCHAFTSNEWS

            >> Weitere
          • DAS NEUSTE AUS ALLEN BEREICHEN

            >> mehr MRN-News

          • Ihr Beitrag bei MRN-News.de

            Wenn Sie uns Nachrichten, Events oder einen Eintrag für unser A-Z-Verzeichnis zur Veröffentlichung übermitteln möchten, können Sie dies direkt über unsere Website tun:

            >> News/Event einsenden
            >> A-Z-Eintrag einsenden

            Bei Fragen senden Sie einfach eine E-Mail an: info@mrn-news.de.

          • Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInEmail this to someonePrint this page
          

          web
stats

          ///MRN-News.de
          X