Höchst – Wildunfall auf der B 426 – Polizei sucht Hundehalterpaar

        Einbruch (002)Höchst/Odenwald/Metroporegion Rhein-Neckar (ots) – Ein Reh lief am Freitagmorgen (18.8.2017) gegen 9 Uhr über die Bundesstraße 426 und wurde tödlich von einem Opel, der Richtung Mümling-Grumbach fuhr, erfasst. Am Auto ist ein Schaden in Höhe von etwa 750 Euro entstanden. Zeugen gaben einen Hinweis auf ein Hundehalterpaar, welches zwischen Mümling-Grumbach und Höchst mit zwei freilaufenden Tieren spazieren war. Die Polizei in Höchst bittet das Hundehaltepaar oder Personen, die das Paar und ihre Hunde kennen, sich zu melden. Telefon: 06163 / 9410.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Partyservice Weber


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER



        • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

          >> Alle Topmeldungen

          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X