Fußgönheim – Trunkenheitsfahrt mit LKW

        Fußgönheim / Rhein-Pfalz-Kreis/ Frankenthal / Metropolregion Rhein-Neckar. (ots) – Ein aufmerksamer Verkehrsteilnehmer meldet am Sonntag den 25.06.2017, gegen 00:40 Uhr, einen schlangenlinienfahrenden LKW zwischen Maxdorf und Fußgönheim. Durch die auffällig unsichere Fahrweise sei der LKW bereits beinahe mit einer Verkehrsinsel kollidiert. Durch die Polizei wurde die Örtlichkeit umgehend angefahren und der betreffende LKW auf der L454 stehend festgestellt. Zu diesem Zeitpunkt schlief der Fahrer des LKWs bereits seelenruhig im Führerhaus seines Fahrzeugs. Nachdem bei dem 57-Jährigen Fahrer Alkoholgeruch festgestellt wurde und ein durchgeführter Atemalkoholtest einen Wert von über 1,1 Promille ergab, wurde der Mann zwecks Blutentnahme auf die Polizeidienststelle verbracht. Der Einfluss von Alkohol oder anderen berauschenden Mitteln stellt eine Hauptunfallursache dar. Wer berauscht fährt, gefährdet nicht nur sich, sondern auch Andere. Gegen den unter Alkoholeinfluss stehenden Fahrzeugführer wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet. Der Führerschein wurde sichergestellt und gegen ihn kann eine Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder eine Geldstrafe / Geldbuße verhängt werden.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Ideenkind Werbeagentur Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Autohaus Henzel Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X