Hettenleidelheim – Nach Trunkenheitsfahrt heftigen Widerstand geleistet

        festnahme pdft

        Landkreis Bad Dürkheim / Hettenleidelheim / Metropolregion Rhein-Neckar (ots) – Nach einer Fahrt unter Alkoholeinfluss, die sich gestern gegen 17.45 Uhr von Ramsen bis nach Hettenleidelheim erstreckte, sollte der 36-jährige Fahrzeugführer zur Durchführung einer Blutprobe vorläufig festgenommen werden. Gegen die angeordnete Maßnahme leistete der Fahrer heftigen Widerstand. Erst nach Eintreffen weitere Polizeikräfte und nach Fesselung konnte der Beschuldigte “gebändigt” und schließlich abtransportiert werden. Bei dem Widerstand wurden 2 Polizeibeamte der PI Grünstadt leicht verletzt. Der beschuldigte Fahrer stand deutlich unter Alkoholeinfluss. Ein Alkotest ergab einen Wert von über 2,6 Promille. Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte wurden eingeleitet.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Ideenkind Werbeagentur Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Autohaus Henzel Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X