Lindenfels / Groß-Umstadt – 19-Jährige fährt an Unfallstelle ungebremst auf Vordermann auf: Mehrere Schwerverletzte!

        Verkehrsunfall

        Lindenfels / Groß-Umstadt / Kreis Bergstraße / Metropolregion Rhein-Neckar (ots) – Am Sonntag (14. Mai 2017) kam es gegen 22:05 Uhr auf der L3115, zwischen Groß-Umstadt und Lindenfels-Schlierbach, zu einem schweren Verkehrsunfall.

        Zuvor kam es an selber Stelle auf der Gegenspur zu einem Wildunfall. Ein 55-jähriger Mann aus Großkrotzenburg fuhr, in Begleitung eines 54-jährigen Bekannten aus Seligenstadt, mit seinem Pkw Opel, von Kleestadt kommend, langsam an der durch den Wildunfall entstandenen, aber bereits abgesicherten Gefahrenstelle vorbei. Eine nachfolgende 19-jährige Frau aus Schaafheim fuhr ungebremst auf den Pkw des 55-Jährigen auf. Hierbei wurde ihr Fahrzeug, ein Pkw Seat, von der Straße geschleudert. Die Insassen beider Fahrzeuge wurden bei dem Unfall verletzt und zur weiteren Behandlung mittels Rettungswagen in die umliegenden Krankenhäuser gebracht.

        An den beteiligten Pkw entstand Sachschaden von mehreren tausend Euro. Die Fahrbahn war während der Unfallaufnahme für eine Stunde gesperrt.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          MRN-News


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Autohaus Henzel Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X