Ludwigshafen / Mannheim – Bundespolizei sucht Zeugen nach Körperverletzung im Zug am Bahnhof LU-Mitte!

        zeugen gesucht

        Ludwigshafen / Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar (ots) – Bereits am Donnerstag, den 20. April kam es gegen 19.45 Uhr zwischen zwei jungen Männern beim Halt der Regionalbahn im Bahnhof Ludwigshafen/Rhein Mitte zu einer Schlägerei.

        Ein im Hauptbahnhof zugestiegener 25-Jähriger, mit hellblauen T-Shirt und Basecap schlug einen dunkelhäutigen 22- jährigen Reisenden. Anwesende schritten beherzt ein und verhinderten Schlimmeres. Der Schlägerei ging eine verbale Auseinandersetzung voraus.

        Beide Beteiligten beschuldigten sich bei der Bundespolizei Mannheim gegenseitig, mit dem Streit angefangen zu haben.

        Da der Hergang der Auseinandersetzung noch nicht geklärt ist, werden Zeugen gebeten, sich bei der Bundespolizei Kaiserslautern (Tel. 0631/34073 – 0), oder über das Internet www.bundespolizei.de zu melden.

        Insbesondere wird ein älterer Reisender mit einem Fahrrad, der die Situation mit seinem Tablet gefilmt hat, gesucht. 

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Kuthan Immobilien


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Edeka Scholz


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X