Mannheim – Schaufenster der industriellen Zukunft: Wirtschaftsstandort Mannheim ist auf der Hannover Messe stark vertreten

        MesseMannheim/ Metropolregion Rhein-Neckar.
        Roboter, die sich so einfach bedienen lassen wie ein Smartphone. Maschinen, die aus Fehlern lernen. Energiesysteme, die digital gesteuert und vernetzt werden. Und im Mittelpunkt: der Mensch. Unter dem Motto „Integrated Industry – Creating Value“ wird auf der Hannover Messe noch bis zum 28. April gezeigt, wie neue Wertschöpfung entsteht, wenn das digitale Zeitalter in Fabriken und Energiesystemen Einzug hält. Der Wirtschaftsstandort Mannheim ist in diesem Jahr wieder stark vertreten: Hiesige Unternehmen, aber auch das Netzwerk der städtischen Wirtschaftsförderung „Smart Production“ nutzen die weltweit wichtigste und größte Industriemesse, um Kontakte zu knüpfen, Kooperationen zu vereinbaren, Investoren zu gewinnen oder den Wissenstransfer voranzutreiben.

          Die Hannover Messe ist beides: Business an den Ständen der ausstellenden Unternehmen sowie Austausch und Beziehungspflege auf wirtschaftspolitischer Ebene. So nutzten auch Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz, Wirtschaftsbürgermeister Michael Grötsch sowie Christiane Ram, Leiterin der städtischen Wirtschaftsförderung, den Messebesuch, um ihre Netzwerke zu pflegen und zu erweitern und sich über die Innovationen der am Standort Mannheim ansässigen Unternehmen zu informieren. „Die Stärke der Mannheimer Wirtschaft wird auch auf der Hannover Messe deutlich. Mannheim ist trotz Strukturwandel ein bedeutender Industriestandort, der sich mit den wichtigsten Zukunftsthemen auseinandersetzt. Dabei arbeiten Verwaltung und Industrie eng zusammen, beispielhaft ist hierfür das Netzwerk Smart Production“, sagt Oberbürgermeister Dr. Kurz.

          Station machte die Delegation bei den Unternehmen ABB, Actemium Controlmatic, Axians IT Solutions, Bihl+Wiedemann, Friatec, Hays, Hilger u. Kern, Johnson Controls Systems & Service, Pepperl+Fuchs, Spring Messe Management, MM Automation, Südkabel sowie VSF Experts.

          Was steckt hinter dem Netzwerk Smart Production?

          Auf der Hannover Messe 2014 begegneten Oberbürgermeister Dr. Kurz und Wirtschaftsbürgermeister Grötsch immer wieder zwei Themen: Industrie 4.0 und Digitalisierung der Wirtschaft. Daraus entwickelte sich die Idee, eine Austauschplattform für die Akteure aus Wirtschaft und Wissenschaft in Mannheim und der Region zu entwickeln – das heutige Netzwerk Smart Production. „Mit dieser Initiative begleiten wir den digitalen Wandel und gestalten diesen aktiv mit“, benennt Grötsch das übergeordnete Ziel. „Unternehmen aus Mannheim und der Region werden bei der Vernetzung untereinander sowie mit wissenschaftlichen Einrichtungen unterstützt und dadurch noch innovationsfähiger gemacht. Gleichzeitig sollen Fachkräfte und Forschende gewonnen und gebunden, bestehende Arbeitsplätze gesichert und neue geschaffen werden.“

          Kick-off der von der städtischen Wirtschaftsförderung initiierten Innovations- und Projektplattform „Smart Production Mannheim“ war im März 2015 mit rund 140 Interessierten aus Wirtschaft, Politik, Forschung und Lehre. Die Umfirmierung in „Netzwerk Smart Production“ erfolgte aufgrund des regionalen Ansatzes der Initiative, die sich als Anlaufstelle für Unternehmen, Hochschulen und Institutionen aus der gesamten Metropolregion versteht. Konkrete Projektvorhaben führten zur Unterzeichnung einer Kooperationsvereinbarung im Januar 2016 durch 28 Netzwerkpartner. Die Aktivitäten verdichteten sich, neue Partner kamen hinzu, im Dezember 2016 wurde schließlich der Verein Netzwerk Smart Production e.V. mit 43 Mitgliedern gegründet. Auf der Hannover Messe 2017 ist das Netzwerk am Gemeinschaftsstand Baden-Württemberg vertreten.

          Rundgang über die Hannover Messe – Mit den Unternehmen im Gespräch

          ABB stellt Software, Systeme, Dienstleistungen und digitale Geräte bereit, die Kunden dabei helfen, im digitalen Wandel eine führende Rolle einzunehmen. ABB Ability bietet ein umfassendes Portfolio digitaler Lösungen für sämtliche industrielle Anwendungsbereiche – von flexiblen Robotern und Antrieben bis hin zu Lösungen für die virtuelle Inbetriebnahme und vorausschauende Instandhaltung. Seit der ersten Stunde arbeitet ABB mit dem Netzwerk Smart Production zusammen und ist am derzeit größten Projekt beteiligt: dem Smart Factory Demonstrator. Hierfür hat ABB Soft- und Hardware-Komponenten sowie den Zweiarm-Roboter Yumi zur Verfügung gestellt. Derzeit wird der Demonstrator im Mafinex-Technologiezentrum aufgebaut. Um neue Partner zu gewinnen, bringen ABB und die Stadt Mannheim die Vermarktung des Netzwerks gemeinsam voran.

          Planen, Umsetzen, Instandhalten – Actemium Contromaltic bietet über den gesamten Lebenszyklus von Industrieanlagen hinweg eine Bandbreite an Lösungen und Services in den Bereichen Automatisierungs- und Prozessleittechnik, Elektro-, Mess-, Steuer- und Regeltechnik sowie Energietechnik. Das Netzwerk Smart Production zählt das Unternehmen zu seinen Mitgliedern.

          Das Angebot von Axians IT Solutions umfasst den kompletten Service von der Beratung, Entwicklung, Integration, Schulung, Support, Wartung und IT Facility Management für Kommunikationslösungen. Der Softwareentwickler ist gleich dreifach auf der Messe vertreten: Am Gemeinschaftsstand BW wird ein lückenloser Ansatz zur Umsetzung von Smart Industry Projekten gezeigt, am SAP Stand geht es um die Digitalisierung im Kundenservice und am IBM Stand sind intelligente Lösungen für Industrie 4.0 zu sehen. Auch Axians ist Partner der städtischen Netzwerkinitiative.

          Mit ausgereifter Antriebstechnik präsentiert sich Hilger u. Kern Industrietechnik als Mitglied der Mulco-Gruppe auf der Hannover Messe. Das Mulco-Sortiment umfasst vielfältige Zahnriemen-Lösungen für die Antriebs-, Transport- und Lineartechnik. Auch dieses Mannheimer Unternehmen rüstet sich für Industrie 4.0 und ist Mitglied im Netzwerk.

          Pepperl+Fuchs präsentiert in seinem „Solutions Park“, wie Industrie 4.0 aussehen kann: Prozess- und Zustandsdaten aus Sensoren und Aktoren werden in unternehmenseigenen oder externen IT-Systemen verfügbar gemacht. Auf Basis dieser Daten sind die IT-Systeme beispielsweise in der Lage, Visualisierungsfunktionen bereitzustellen, modellbasierte Optimierungsverfahren umzusetzen oder vorausschauend und bedarfsorientiert Wartungseinsätze zu planen. Um Geschäftskunden auf dem Weg zur Digitalisierung zu begleiten, gründete Pepperl+Fuchs die Tochtergesellschaft Neoception. Sie ist zentraler Ansprechpartner für digitale Mehrwertdienste in der Pepperl+Fuchs-Gruppe und übernimmt die Realisierung, den Betrieb und die Wartung aller benötigten IT-Services. VMT Vision Machine Technik, ebenfalls ein Unternehmen der Pepperl+Fuchs Gruppe, liefert individuelle, schlüsselfertige Bildverarbeitungs- und Lasersensorsysteme für alle Industriesparten. Als Treiber von Innovationen in der Industrie engagiert sich Pepperl+Fuchs im Netzwerk Smart Production.

          Die Zusammenarbeit von Mensch und Maschine steht im Fokus von MM Automation, ansässig im Mafinex-Technologiezentrum und im Netzwerk Smart Production aktiv. Die Existenzgründer sind unter anderem spezialisiert auf Roboter-, Prozess- und Elektrotechnik. Ziel ist es, durch eine reibungslose, ineinandergreifende Zusammenarbeit Projektzeiten zu verkürzen. Neben dem Dienstleistungs- und Schulungsbereich ist die Entwicklung von Softwarelösungen für industrielle Automatisierungstechnik das dritte Standbein.

          VSF Experts ist Mitglied im Smart Production Netzwerk, denn das Dienstleistungsunternehmen ist davon überzeugt, dass innovative Produkte auch innovative Methoden zur Lösung der Herausforderungen benötigen. Experten entwickeln Softwarelösungen und Methoden, um ein Produkt von der Ideenfindung systematisch über einen konstanten Software Auslieferungsprozess zu begleiten. Ziel ist es, einfache Lösungen für komplexe Benutzeraufgaben zu finden.

          Der Mannheimer Spezialist in der Sicherheits- und Automatisierungstechnik Bihl + Wiedemann demonstriert auf der Hannover Messe, wie mit den Produktneuheiten eine noch höhere Steuerungssicherheit und weitere Effizienzvorteile in Produktionsanlagen erreicht werden können.

          Friatec bietet ein Spektrum innovativer Lösungen für viele Branchen: Verbindungstechnologie für Rohrleitungssysteme sowie Komponenten aus Hochleistungskeramik, die in der Labor- und Elektrotechnik ebenso eingesetzt werden wie in der Medizintechnik. Im vergangenen Jahr eröffnete Friatec das größte europäische Brennstoffzellenkraftwerk in Mannheim, ein Meilenstein für die grüne Energiewelt der Zukunft, da praktisch schadstofffrei Wärme und Strom geliefert werden können.

          Hays ist das weltweit führende Rekrutierungsunternehmen für hochqualifizierte Fach- und Führungskräfte. Bei über 3.000 Unternehmen besetzt der Personaldienstleister Projekte und Positionen mit Experten aus den Fachrichtungen Engineering, Bauwirtschaft und Anlagenbau, Informationstechnik, Finanzen, Biowissenschaften, Gesundheitswesen und anderen. Auf der Hannover Messe stellt Hays insbesondere Projekte und Positionen aus dem Ingenieur-Umfeld vor, auf die sich Interessenten bewerben können.

          Johnson Controls Systems & Service zählt weltweit zu den Marktführern im Bereich des integrierten Gebäudemanagements. Sie liefern Kälte- und Klimasysteme für den privaten wie industriellen Bereich. Auf der Hannover Messe stellt das Unternehmen Container-Module vor, die Strom, Wärme und Kälte aus einer Hand liefern. Die Komplettlösungen sind als Module platzsparend, räumlich flexibel einsetzbar und sparen gegenüber herkömmlichen Anlagen rund 28 Prozent Kohlenstoffdioxid ein.

          Ob Berufseinsteiger, Fach- oder Führungskraft – auf der Hannover Messe bringt das Mannheimer Unternehmen Spring Messe Management im Ausstellungsbereich „job and career“ Jobsuchende mit Unternehmen aus der Industrie zusammen. Seit 2012 gehört das Spring Messe Management zur Unternehmensgruppe der Deutschen Messe AG und organisiert Messen in Deutschland, Österreich, Türkei und Ungarn.

          Südkabel bietet Produkte und Lösungen im Bereich Starkstromkabel, Garnituren und Montagen. Die Übertragung von elektrischer Energie über lange Strecken spielt im Zuge des Umbaus auf regenerative Energiequellen eine immer größere Rolle. Dabei kommt die etablierte Wechselstromtechnik an Grenzen der Übertragungsfähigkeit. Südkabel ist daher in der Entwicklung von Gleichstromkabelsystemen aktiv und stellt auf der Hannover Messe das Produktportfolio aus.

          Foto:Das Netzwerk Smart Production war zum ersten Mal am Gemeinschaftsstand Baden-Württemberg mit einigen Partnerunternehmen vertreten.
          Quelle Text/Bild Stadt Mannheim

          • PREMIUMPARTNER
            Pfalzbau Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER
            Ideenkind Werbeagentur Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER
            HAUCK KG Ludwigshafen

            PREMIUMPARTNER
            Autohaus Henzel Frankenthal


            PREMIUMPARTNER
            VR Bank Rhein-Neckar

            PREMIUMPARTNER
            Hochschule Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER


            • WIRTSCHAFTSVIDEOS

            • ALLE MRN-NEWS-VIDEOS FINDEN SIE IM
              >> VIDEOCENTER

              • NÄCHSTE EVENTS

                November 2019

                17Sept - 12JanSept 170:00Jan 12Speyer - „Manche mögen’s heiß“: Mehr über Marilyn Monroes großen Kinoerfolg in der Ausstellung im Historischen Museum der Pfalz Speyer(September 17) 0:00 - (Januar 12) 0:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - BILDUNG,EVENTS - KULTUR,EVENTS - WISSEN

                19Sept - 10DezSept 190:00Dez 10Heidelberg - "Heidelzwerg" und "Germini": Miniat(o)uren in Heidelberg und anderswo - Fotoausstellung von Susanne Ochs(September 19) 0:00 - (Dezember 10) 0:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - KULTUR,EVENTS - KUNST

                7Okt - 3DezOkt 70:00Dez 3Heidelberg - Sich wehren lernen: Workshops zur Selbstbehauptung im Oktober(Oktober 7) 0:00 - (Dezember 3) 0:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - BÜRGERSERVICE,EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - GESELLSCHAFT,EVENTS - GESUNDHEIT,EVENTS - SPORT,EVENTS - VERBRAUCHER

                11Okt - 20DezOkt 110:00Dez 20Heidelberg - "Ich sehe etwas, was du nicht siehst!" Ausstellung „FILTER“ mit Malerei von Alexandra Birschmann bei Heidelberg iT(Oktober 11) 0:00 - (Dezember 20) 0:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - KULTUR,EVENTS - KUNST

                6Nov - 30Nov 60:00Nov 30Heidelberg - Karlstorbahnhof: Programm November 20190:00 - 0:00 (30) EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - KULTUR,EVENTS - MUSIK

                13Nov19:30- 22:00Rhein-Pfalz-Kreis - Frauenkino „Mädelsabend“ im Capitol LichtspielTheater "Rebellinnen" am 13.November 201919:30 - 22:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT

                16Nov11:11- 20:00Ludwigshafen -Närrischer Sturm auf das Rathaus und #Dämmerumzug am Samstag, 16.11.201911:11 - 20:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FAMILIE & KINDER,EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - GESELLSCHAFT

                16Nov20:00- 22:00Rhein-Pfalz-Kreis - Die Schönen Mannheims mit Cafe del Mundo20:00 - 22:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - GESELLSCHAFT,EVENTS - KULTUR,EVENTS - MUSIK

                19Nov19:30- 22:00Ludwigshafen - Faszinierendes Tanzstück Sutra am 19. und 20.11 im Theater im Pfalzbau19:30 - 22:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - KULTUR

                20Nov19:00- 21:00Frankenthal - „Papas Seele hat Schnupfen“ Lesungen zum Thema Depression in der Familie19:00 - 21:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - GESELLSCHAFT,EVENTS - GESUNDHEIT

                20Nov19:30- 22:00Ludwigshafen - Tanzstück Sutra - Pfalzbau Bühnen19:30 - 22:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - KULTUR

                21Nov16:00- 17:00Frankenthal - "Papas Seele hat Schnupfen" musikalischen Lesung am Donnerstag, 21. November16:00 - 17:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FAMILIE & KINDER,EVENTS - GESELLSCHAFT,EVENTS - GESUNDHEIT

                25Nov18:00- 22:00Frankenthal - Weihnachtsmarkt startet am 25. November – Wichtelwerkstatt findet wieder statt18:00 - 22:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FAMILIE & KINDER,EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - GESELLSCHAFT

              INSERAT


              www.Schuh-Keller.de

              INSERAT


              www.partyservice-weber.de

            • MRN-NEWS SOCIAL MEDIA




            • WIRTSCHAFTSNEWS

              >> Weitere

            • PRODUKTIONSPARTNER
              Raphael B. Ebler Medienproduktion

            • Ihr Beitrag bei MRN-News.de

              Wenn Sie uns Nachrichten, Events oder einen Eintrag für unser A-Z-Verzeichnis zur Veröffentlichung übermitteln möchten, können Sie dies direkt über unsere Website tun:

              >> News/Event einsenden
              >> A-Z-Eintrag einsenden

              Bei Fragen senden Sie einfach eine E-Mail an: info@mrn-news.de.

            

            web
stats

            ///MRN-News.de      
            NACH OBEN SCROLLEN
            X