Heidelberg – Weitere Unterstützung für den Ausbau der Löwenanlage! Tiergartenfreunde übergeben Spendenscheck über 15.000 Euro an den Zoo Heidelberg

Foto Zoo Heidelberg: Gerhard Bartelmus, Dr. Dietrich Lorenz und Jürgen Pföhler (v.l.n.r.) überreichten gemeinsam den 15.000 Euro-Spendenscheck an Dr. Klaus Wünnemann (Mitte).
Foto Zoo Heidelberg: Gerhard Bartelmus, Dr. Dietrich Lorenz und Jürgen Pföhler (v.l.n.r.) überreichten gemeinsam den 15.000 Euro-Spendenscheck an Dr. Klaus Wünnemann (Mitte).

Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar (red/ak) – Eine großzügige Spende hatten die Vorstandsmitglieder des Vereins Tiergartenfreunde Heidelberg e. V. im Gepäck, als sie in den Zoo Heidelberg kamen. Der Spendenscheck in Höhe von 15.000 Euro ist für den Ausbau der Löwenanlage bestimmt und wurde am Mittwoch, 19. April 2017, symbolisch an Zoodirektor Dr. Klaus Wünnemann übergeben. „Wir freuen uns sehr über diese erneute großzügige Spende der Tiergartenfreunde. Sie tragen mit ihren Aktionen und solchen Spenden zur Entwicklung des Zoos wesentlich bei“, betonte Zoodirektor Dr. Klaus Wünnemann die Wichtigkeit der Arbeit der Tiergartenfreunde. Der Spendenbetrag in Höhe von 15.000 Euro ist an kein spezielles Element gebunden und kann somit ihm Rahmen der Neugestaltung der Löwenanlage flexibel genutzt werden. Der Zoo kann mit der Spende beispielsweise entstehende Zusatzkosten abdecken oder zusätzlich zu den auf der Anlage geplanten Objekten, wie Kletterlandschaft oder Safari-Jeep, weitere tiergärtnerische Maßnahmen für die Löwen optimal umsetzen. 2017 rückt der Ausbau, der auch die angrenzend lebenden Stachelschweine und Erdmännchen einschließen wird, in unmittelbare Nähe. „Wir rechnen in den nächsten Wochen mit der Baugenehmigung, um dann endlich loslegen zu können“, erklärte Zoodirektor Dr. Klaus Wünnemann.
Der langjährige 1. Vorsitzende Dr. Dietrich Lorenz und der 2. Vorsitzende Gerhard Bartelmus überreichten gemeinsam mit Kassenwart Jürgen Pföhler den symbolischen Scheck. Schon 2012, 2013, 2014, 2015 und 2016 folgte der Verein dem Spendenaufruf des Zoos und unterstützte so regelmäßig den Ausbau der Löwenanlage. Mit dem Scheck in Höhe von 15.000 Euro ergänzte der Verein die für das Projekt Löwen gesammelte Spendensumme auf 97.000 Euro.
Der 2. Vorsitzende, Gerhard Bartelmus, berichtet: „Der Verein der Tiergartenfreunde Heidelberg e.V. freut sich sehr, dass der Zoo nach einem nachbarschaftlichen Einvernehmen mit der Uni-Klinik nunmehr in der Lage ist, die seit längerer Zeit geplante Erneuerung der Löwenaußenanlage auch tatsächlich beginnen zu können. Für diese Erneuerung und Erweiterung haben wir uns als Tiergartenfreunde seit längerer Zeit eingesetzt und den Zoo unterstützt, um zukünftig unserem wunderschönen Löwenpaar, auch in der Hoffnung auf Nachwuchs, ein adäquates und modernes Revier zur Verfügung stellen zu können.“

Tiergartenfreunde Heidelberg e.V.
Mit Hilfe von Mitgliedsbeiträgen und vielen Kleinspenden unterstützt der Verein der Tiergartenfreunde e.V. seit seiner Gründung im Jahr 1933 zentrale Projekte des Zoos. Im Verein finden Menschen zueinander, denen die Entwicklung des Heidelberger Zoos am Herzen liegt. Vereinsmitglieder erhalten vergünstigte Jahreskarten und werden über die kostenlose Zusendung der Mitgliederzeitung „ZOO aktuell“ regelmäßig aktuell über unterschiedliche Zoo-Themen informiert. Neben Aktionen im Zoo werden auch spezielle Führungen, Vorträge und gegen Kostenbeteiligung organisierte Tagesausflüge in andere Zoologische Gärten angeboten. Weiterführende Informationen unter www.tiergartenfreunde.de

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER


  • NEWS AUS HEIDELBERG

    >> Alle Meldungen aus Heidelberg


  • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

      Mannheim – Dr. Georg Müller nimmt Aufgaben als Vorstandsvorsitzender der MVV Energie AG wieder auf

    • Mannheim – Dr. Georg Müller nimmt Aufgaben als Vorstandsvorsitzender der MVV Energie AG wieder auf
      Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar – Nach einem mehrmonatigen, gesundheitlich bedingten Ruhen seiner Tätigkeit sowie einer klinischen Behandlung nimmt Dr. Georg Müller seine Aufgaben als Vorstandsvorsitzender der Mannheimer MVV Energie AG ab dem 1. Oktober 2022 wieder auf. „Der Aufsichtsrat und ich persönlich freuen uns sehr über die gelungene Genesung und die Rückkehr von Herrn Dr. ... Mehr lesen»

    • Hirschberg – Unfall mit drei beteiligten Fahrzeugen – zwei leicht Verletzte – Unfallstelle wieder geräumt

    • Hirschberg – Unfall mit drei beteiligten Fahrzeugen – zwei leicht Verletzte – Unfallstelle wieder geräumt
      Hirschberg/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Heute Mittag gegen 13:30 Uhr kam es auf der Autobahn A 5, aus Richtung Darmstadt in Richtung Heidelberg, zwischen den Anschlussstellen Hirschberg und Ladenburg zu einem Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen. Der Fahrer eines Kleinlasters Fiat fuhr auf einen BMW X5 auf. In der Folge wurde ein vorausfahrender Citroën durch den BMW leicht ... Mehr lesen»

    • Ludwigshafen – Gas sparen im Haushalt

    • Ludwigshafen – Gas sparen im Haushalt
      Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar – Bild: unsplash.com/ – Um die Nachzahlungen für das kommende Jahr möglichst gering zu halten, empfiehlt es sich spätestens jetzt Gedanken darüberzumachen, wie man Gas sparen kann. INSERATwww.oktoberfest-frankenthal.de Heizkosten senken So mancher in Deutschland lebender hat Bammel vor dem Winter und sorgt sich davor, in ein paar Monaten in den eigenen ... Mehr lesen»

    • Ludwigshafen – Cyberattacken und Cyberkriminalität steigen stark an

    • Ludwigshafen – Cyberattacken und Cyberkriminalität steigen stark an
      Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar – Diebstahl, Sabotage und Industriespionage sind für Unternehmen zum Alltag geworden. Mittlerweile sind 90 % der Firmen von entsprechenden Angriffen betroffen, wie eine Studie zeigt. Eine Vielzahl dieser Angriffe erfolgt mittlerweile digital. Bild: unsplash.com INSERATwww.oktoberfest-frankenthal.de In Deutschland entstehen Firmen Schäden von etwa mehr als 200 Milliarden Euro durch Diebstahl von IT-Ausstattung ... Mehr lesen»

    • Mannheim – Waren im Wert von 4.000 Euro gestohlen – “Quartett” sitzt jetzt in U-Haft

    • Mannheim – Waren im Wert von 4.000 Euro gestohlen – “Quartett” sitzt jetzt in U-Haft
      INSERATwww.oktoberfest-frankenthal.de Mannheim / Mannheim-Innenstadt / Metropolregion Rhein-Neckar. (ots) Am gestrigen Donnerstagnachmittag, innerhalb von weniger als zwei Stunden, erbeuteten vier Täter in der Mannheimer Innenstadt in einem Drogeriemarkt und einem Modegeschäft Waren im Gesamtwert von über 4.000 Euro. Die vier Männer im Alter zwischen 19 und 37 Jahren sollen arbeitsteilig kurz nach 16 Uhr in den ... Mehr lesen»

    >> Alle Topmeldungen



web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN