Hockenheim – Vor Regen geschützt zum Mittagessen

2017-04-11Verwaltung_Spende Regencapes

Rhein-Neckar-Kreis / Hockenheim / Metropolregion Rhein-Neckar – Die Kinder aus der Kernzeitbetreuung der Hartmann-Baumann-Schule kommen nun vor Wind und Wetter geschützt zu ihrem Essen. Dafür hat die Unold AG 25 Regencapes der Stadtverwaltung Hockenheim gespendet. Davor mussten die Kinder mit Schirmen von den Betreuungsräumen zur Mensa laufen. Dabei entstand häufig ein kleines Chaos: Die Kinder konnten die Schirme bei Wind nur schwer halten. Außerdem hatten Sie mit Schirm und Getränkeflasche keine Hände mehr frei.

Die Idee zur Spende kam auf Initiative von Michael Grabaum, Vorstand der UNOLD AG, zustande, dessen Ehefrau als Mitarbeiterin in der Kernzeitbetreuung tätig ist. Die UNOLD AG entschloss sich daraufhin spontan zur Spende. „Wir freuen uns über die Unterstützung! Die Regencapes sind seitdem erfolgreich im Einsatz“, sagt dazu Daniel Ernst, stellvertretender Leiter Fachbereich Soziales, Bildung, Kultur und Sport der Stadt Hockenheim.

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER




web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN