Landau – Schaufenster der Region und Plattform überregionaler Angebote: 17. Landauer Wirtschaftswoche auf dem Neuen Messegelände eröffnet

Landau / Metropolregion Rhein-Neckar – Das Neue Messegelände in Landau ist in den kommenden Tagen Schauplatz der 17. Landauer Wirtschaftswoche. Rund 200 Aussteller präsentieren auf mehr als 20.000 Quadratmetern Fläche ihre Angebote aus Bereichen wie Wohnen, Bauen, Gesundheit, Energie, Ökologie und Haushalt. Die offizielle Eröffnung der größten Verbrauchermesse der Pfalz nahmen Oberbürgermeister Thomas Hirsch und Albrecht Hornbach, Präsident der IHK Pfalz, vor.


  • VIDEOINSERAT
    Heddesheim VR Bank Rhein-Neckar Nachhaltigkeit mit Streuobstwiese

„Nichts ist beständiger als der Wandel“, blickt OB Hirsch auf die Geschichte der Landauer Wirtschaftswoche zurück. „Diese Weisheit ist vor allem für die Welt der Wirtschaft und des Handels von Bedeutung. Dass die Wirtschaftswoche in diesem Jahr zum 17. Mal stattfindet, belegt, dass Veranstalter, Aussteller und Partner die Zeichen der Zeit erkannt haben. Auch in diesem Jahr gibt es Neuerungen – beispielweise werden zum ersten Mal die Themen Wein&Genuss und Ehrenamt&Vereine bespielt.“ Trotz Zuwächsen beim Onlinehandel bleibe das persönliche Verkaufsgespräch auch in Zukunft wichtig, so der Stadtchef weiter – in den Einzelhandelsgeschäften in der Landauer Innenstadt, aber eben auch auf Messen wie der Landauer Wirtschaftswoche. Diese sei ebenso Schaufenster der Region wie Plattform überregionaler Angebote. Sein Dank gelte der Messegesellschaft FIMAC für die Ausrichtung der größten Verbrauchermesse der Pfalz am Standort Landau, betont der OB.

Gerade mit Blick auf den ständigen Wandel und Anpassungsbedarf in diesem Sektor setze die Stadt Landau ihre Bemühungen fort, auch in Zukunft attraktiver Standort und Handelsplatz zu bleiben, verspricht Oberbürgermeister Hirsch. Daher wolle man in den kommenden Monaten über die Fortschreibung des städtischen Einzelhandelskonzepts beraten. Eine der wichtigen Fragen dabei werde sein, welche Bedeutung der Landesentwicklungsplanung in Rheinland-Pfalz zukomme, so der OB. „Zentrale Orte haben Rechte und Pflichten und die Lastenverteilung muss ausgeglichen sein“, fasst der Stadtchef zusammen. Dies sei auch der Kernansatz der aktuellen Diskussion mit der Nachbargemeinde Rohrbach. Hier sei mit den zuständigen Gesprächspartnern aber ein Verfahren verabredet worden und er sei zuversichtlich, dass ein Interessensausgleich möglich sei, betont Hirsch.

Für Albrecht Hornbach ist die Landauer Wirtschaftswoche ein Spiegel der wirtschaftlichen Attraktivität und Dynamik in der Südpfalz. „Dafür sorgen nicht zuletzt die sehr guten Voraussetzungen am Standort Landau“, so der IHK-Pfalz-Präsident. „Landau ist das ökonomische und kulturelle Kraftzentrum der Südpfalz und ein wichtiger Wirtschaftsstandort innerhalb der Metropolregion Rhein-Neckar, der Trinationalen Metropolregion Oberrhein sowie der Großregion Saar-Lor-Lux-Rheinland-Pfalz-Wallonie.“ Auch die Landauer „WiWo“ habe Strahlkraft weit über die Region hinaus. Er wünsche den Ausstellern und dem Veranstalter eine rege Nachfrage und eine gute Resonanz bei Kunden und Besuchern, so Hornbach.

Die Landauer Wirtschaftswoche findet noch bis einschließlich Sonntag, 12. März, auf dem Neuen Messegelände statt. Dienstag, 7. März, ist „Ausbildungstag“. Dann haben Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, sich in Halle 5 sowie an den einzelnen Ständen auf dem gesamten Messegelände über die Themen Berufsausbildung und Studium zu informieren. Am 9. März findet der „Seniorentag“ an, der bei der letzten Wirtschaftswoche vor zwei Jahren umsatzstärkste Tag.

Der „WiWo“-Stand der Stadt Landau befindet sich in Halle 8. Bei der Gestaltung des Programms wird die Stadtverwaltung tatkräftig durch die Gästeführerinnen und -führer aus der Region unterstützt. Die übergeordneten Themen in diesem Jahr lauten „Stadtgeschichte“ und „Festung“. Unter anderem sind, neben den Gästeführerinnen und -führern, der Festungsbauverein, das städtische Umweltamt und Stadtdenkmalpfleger Jörg Seitz vor Ort. Die gesamte Wirtschaftswoche über präsentiert das Studio Landau des Offenen Kanals Weinstraße sich und seine Arbeit den Gästen. Die Aktiven des „Bürgerfernsehens“ halten das Geschehen auf der „WiWo“ auch filmisch fest.

Pressemitteilung der Stadt Landau in der Pfalz

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER


  • NEWS AUS LANDAU

    >> Alle Meldungen aus Landau


  • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

      Ludwigshafen – Land fördert Schulsozialarbeit in Ludwigshafen mit ca. 300.000 Euro

    • Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. VIDEOINSERAT Heddesheim VR Bank Rhein-Neckar Nachhaltigkeit mit Streuobstwiese „Das Land fördert die Schulsozialarbeit bei uns in Ludwigshafen in diesem Jahr wieder mit 302.940 Euro. Mit dieser Förderung leistet das Land Rheinland-Pfalz auch 2022 einen wichtigen Beitrag für das schulische Angebot in unserer Stadt“, so die beiden Ludwigshafener SPD-Landtagsabgeordneten Anke Simon und ... Mehr lesen»

    • Ludwigshafen – Festnahme nach Hausfriedensbruch in der Innenstadt

    • Ludwigshafen – Festnahme nach Hausfriedensbruch in der Innenstadt
      Ludwigshafen / Ludwigshafen – Mitte / Metropolregion Rhein-Neckar (ots) VIDEOINSERAT Heddesheim VR Bank Rhein-Neckar Nachhaltigkeit mit Streuobstwiese Am Samstagnachmittag wurde Beamten der PI Ludwigshafen 1 ein Hausfriedensbruch im Stadtteil Mitte gemeldet. Ein männlicher Anrufer aus Ludwigshafen hatte mitgeteilt, dass ein Mann unberechtigt über einen Zaun gesprungen und in ein fremdes Grundstück eingedrungen war. Aufgrund einer ... Mehr lesen»

    • Frankenthal – Im Landschaftsschutzgebiet „Im kleinen Wald“ randalierten Unbekannte und richteten einen Sachschaden von ca. 3.000 Euro an

    • Frankenthal – Im Landschaftsschutzgebiet „Im kleinen Wald“ randalierten Unbekannte und richteten einen Sachschaden von ca. 3.000 Euro an
      Frankenthal / Metropolregion Rhein-Neckar. (ots) Sachbeschädigung im Landschaftsschutzgebiet In der Nacht von Freitag, den 21.01.2022 auf Samstag, den 22.01.2022, beschädigten bislang unbekannte Täter mehrere Zaunelemente sowie Mülltonnen im Landschaftsschutzgebiet „Im kleinen Wald“. Darüber hinaus wurden zahlreiche Bierflaschen auf den Boden geworfen, wodurch die Wege sowie Wiesen mit Glasscherben übersäht waren. Auf dem Gelände des im ... Mehr lesen»

    • Rhein-Pfalz-Kreis – Geschwindigkeitsmessung in Waldsee – Ein Fahrer 48 km/h zu schnell

    • Rhein-Pfalz-Kreis – Geschwindigkeitsmessung in Waldsee – Ein Fahrer 48 km/h zu schnell
      Waldsee / Rhein-Pfalz-Kreis / Metropolregion Rhein-Neckar.(ots) VIDEOINSERAT Heddesheim VR Bank Rhein-Neckar Nachhaltigkeit mit Streuobstwiese Am Freitag führte die Polizeiinspektion Schifferstadt zwischen 11:00 und 14:00 Uhr eine Geschwindigkeitskontrolle auf der K13 zwischen Waldsee und Altrip durch. Auf Höhe des Campinggebietes „Auf der Au“ waren 16 Personen zu schnell unterwegs, ein Fahrer aus Altrip wurde bei erlaubten ... Mehr lesen»

    • Ludwigshafen – NACHTRAG: Einbruch im WBL-Gebäude in #Maudach – Unbekannte nahmen Tresor mit

    • Ludwigshafen – NACHTRAG: Einbruch im WBL-Gebäude in #Maudach – Unbekannte nahmen Tresor mit
      Ludwigshafen – Maudach – Metropolregion Rhein-Neckar. (ots) VIDEOINSERAT Heddesheim VR Bank Rhein-Neckar Nachhaltigkeit mit Streuobstwiese Bislang unbekannte Personen verschafften sich in der Nacht zum Samstag zunächst gewaltsam Zutritt auf das Gelände der Wirtschaftsbetriebe Ludwigshafen im Professor-Humke-Weg in Maudach. Anschließend gelangten die Täter in ein Gebäude auf besagtem Grundstück und konnten in einem dortigen Büroraum einen ... Mehr lesen»

    • Ludwigshafen – Die Eulen Ludwigshafen hoffen auf 1.000 Zuschauer zum Rückrundenauftakt

    • Ludwigshafen – Die Eulen Ludwigshafen hoffen auf 1.000 Zuschauer zum Rückrundenauftakt
      Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. Stand jetzt dürfen bis zu 1.000 Zuschauer beim Rückrundenstart der Eulen Ludwigshafen am Sonntag 6. Februar (16 Uhr) gegen Bayer Dormagen und beim Nachholspiel am Mittwoch 9. Februar (19 Uhr) gegen den ASV Hamm/Westfalen dabei sein. Das teilte die Eulen-Geschäftsführerin Lisa Heßler in einem Schreiben an die Dauerkarteninhaber und VIP-Karten-Besitzer mit. ... Mehr lesen»

    • Kaiserslautern – Der 1. FC Kaiserslautern feiert Heimsieg gegen Viktoria Berlin

    • Kaiserslautern – Der 1. FC Kaiserslautern feiert Heimsieg gegen Viktoria Berlin
      Kaiserslautern Der 1. FC Kaiserslautern hat auch das zweite Drittligaspiel im neuen Jahr zu Hause gegen FC Viktoria 1889 Berlin mit 2:0 (Halbzeit 1:0) gewonnen. Der FCK ging kurz vor der Pause (42.) durch einen Kopfballtreffer von Julian Niehues nach einer Flanke von Boris Tomiak mit 1:0 in Führung. In der zweiten Halbzeit sorgte Philipp ... Mehr lesen»

    • Neustadt – Flüchtige Fahrzeugführerin mit 3,12 Promille

    • Neustadt – Flüchtige Fahrzeugführerin mit 3,12 Promille
      Neustadt/Weinstraße (ots) VIDEOINSERAT Heddesheim VR Bank Rhein-Neckar Nachhaltigkeit mit Streuobstwiese Am 21.01.2022 gegen 19:20 Uhr meldete eine aufmerksame Zeugin der Polizeiinspektion Neustadt an der Weinstraße einen Verkehrsunfall in der Villenstraße. Hierbei sei das verursachende Fahrzeug von der Unfallörtlichkeit geflüchtet. In der umgehend eingeleiteten Nahbereichsfahndung konnte das flüchtige Fahrzeug in der Nähe der Unfallörtlichkeit festgestellt werden. ... Mehr lesen»

    >> Alle Topmeldungen



web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN