Heddesheim – JSG Leu/Hed – TSG Lu-Friesenheim (Handball-Jugendbundesliga Ost)

        Pressefoto_JSG Leu-Hed-TSG Friesenheim_04.03.17_Archivbild vom Heimspiel gegen Leipzig_Fotograf Steffen HoffmannHeddesheim / Rhein-Neckar. 22:27 Derbyniederlage gegen Friesenheim
        Leider geglückt ist am Samstag in der Heinrich-Beck-Halle in Leutershausen die Revanche der A-Jugend der TSG Ludwigshafen-Friesenheim für die Heimspielniederlage gegen die mA1 der JSG Leutershausen/Heddesheim.
        Die mA1 der JSG hat sich bestens auf das Derby gegen die Pfälzer Nachbarn aus Friesenheim vorbereitet. Es waren bis auf den verletzten Yannick Stippel alle Spieler mit an Bord, auch wenn der ein oder anderer aufgrund der überstandenen Krankheit oder Verletzung noch Trainingsrückstand hatte. Die Trainer Frank Herbert und Tobias Geiling haben Ihr Team unter der Woche im Training und im Videostudium sehr gezielt auf die Auslösehandlungen des Gegners vorbereitet.
        Die Heimmannschaft startete bedächtig ins Spiel und überlies die ersten Tore dem Gegner. Danach ließ Sie nicht locker ging mit 4:3 in der 12. Minute sogar in Führung. Durch einen verworfenen 7-Meter, gefolgt von einer 2. Minuten Strafe zwischen der 16. und 19. Minute machte man den Gegner strak. Dieser wusste dies zu nutzen und zog auf 6:11 davon. Bis zur Pause konnte die JSG jedoch noch auf 10:11 verkürzen.
        Nach der Pause hatte das Heim-Team bis zur 43. Minute Ihre beste Phase. Von 10:15 kam Sie auf 16:16 heran. Beim 17:19 und einem verpassten Abschluss mussten Sie jedoch dann auf 17:21 abreisen lassen, was die JSG bis zum Ende hin leider nicht mehr aufholen konnte. Sie hat am Ende über dreifache Manndeckung und komplette Manndeckung alles probiert, was jedoch ohne Erfolg blieb. Der Unterschied lag wieder einmal in den durchweg älteren Akteuren, die im Rückraum des Gegners eine größere Durchschlagskraft zeigten und in den technischen Fehlern, die bei den JSG-Spielern in Summe zu viel waren, um entsprechende Gegenwehr bis zum Ende zu leisten.
        Diese Niederlage war sehr schade für das hochmotivierte Team von der badischen Bergstraße, die den sensationellen Sieg aus der Hinrunde gerne wiederholen wollten. Unter anderem wog gestern auch der Ausfall von Stippel im Deckungszentrum schwer, der bisher in der Rückrunde im Verbund mit Herbert eine feste Achse war. Kein Grund für die Niederlage, aber dennoch unzufrieden waren die JSG-Verantwortlichen mit der schwachen Schiedsrichterleistung, die Ihren Gipfel in der völlig überzogenen roten Karte gegen Konstantin Gasser hatte.
        Am kommenden Wochenende reist der JSG-Tross zum Spiel gegen die Mannschaft der NSG EHV/Nickelhütte Aue ins Erzgebirge. Dazu macht sich das Team mit einem zusätzlichen Kleinbus und mit einer Übernachtung im benachbarten Zwickau auf, um dort die Punkte mit nach Baden zu nehmen.
        Das nächste und letzte Heimspiel der diesjährigen Saison findet am 25.03.17 um 16:00 Uhr in der Nordbadenhalle in Heddesheim statt, bevor man dann zum letzten Saisonsiel nach Wiesbaden reisen muss.
        Es spielten: Moritz Mangold, Jörn-Thore Döding (Tor), Max Barthelmeß (1), Moritz Brestrich (3), Luca Moringen (2), Jascha Schuricht, Johannes Kadel (3), Konstantin Gasser (2), Konstantin Herbert (1), Nils Nasgowitz (7), Johannes Milbich (2), Dusan Colic, Jan Sauer (1), Ronny Unger, Selim Klaiber
        Bild Quelle :Steffen Hoffmann
        Text:JSG Leutershausen/Heddesheim

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          MRN-News


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Autohaus Henzel Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


        • NEWS AUS DEM RHEIN-NECKAR-KREIS

          >> Alle Meldungen aus dem Rhein-Neckar-Kreis

        • VIDEOS RHEIN-NECKAR-KREIS

        • PRODUKTIONSPARTNER
          Raphael B. Ebler Medienproduktion


        • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

            Landkreis Bad Dürkheim – Video Nachtrag – Schwerer Motorradunfall in Haßloch – 26jähriger lebensgefählich verletzt

          • Landkreis Bad Dürkheim – Video Nachtrag – Schwerer Motorradunfall in Haßloch – 26jähriger lebensgefählich verletzt
            Landkreis Bad Dürkheim – Haßloch / Metropolregion Rhein-Neckar – Zu einem schweren Unfall zwischen einem Motorrad und einem Pkw kam es in der Nacht zum 15.09.2019 gegen ca. 23:30 Uhr in Haßloch. Ein 85jähriger wollte mit seinem Pkw auf der Holidaystraße links einbiegen und übersah hierbei den Motorradfahrer und es kam zur Kollision. Dabei erlitt ... Mehr lesen»

          • Frankenthal – 25 Jahre Spiel- und Lernstube Wilhelm-Hauff-Straße

          • Frankenthal/Metropolregion Rhein-Neckar. Am Samstag, 21. September, feiert die Spiel- und Lernstube (ehemals Kindergarten) Wilhelm-Hauff-Straße ihr 25-jähriges Bestehen. Von 11 bis 15 Uhr sind alle Interessierten zu einem Besuch in der Einrichtung eingeladen. Auf die kleinen Besucher warten Spielestationen, beispielsweise Torwandschießen oder Dosenwerfen und ein Luftballonzauberer. Außerdem gibt es eine Tombola, bei der jedes Los gewinnt. ... Mehr lesen»

          • Frankenthal – Zwei Wochen #Stadtradeln: Frankenthal bester Newcomer

          • Frankenthal – Zwei Wochen #Stadtradeln: Frankenthal bester Newcomer
            Frankenthal / Metropolregion Rhein-Neckar. INSERATwww.pfalzwiesen.de Seit dem 31. August und noch bis zum 20. September wird in Frankenthal zum ersten Mal gestadtradelt. In zwei Wochen wurden im Rahmen der Aktion bereits mehr als 100.000 Kilometer zurückgelegt. Das bedeutet eine Einsparung von 15 Tonnen CO2 (wenn alle Strecken mit dem Auto zurückgelegt worden wären). Die aktivsten ... Mehr lesen»

          • Haßloch – Feuerwehr bei schwerem Verkehrsunfall zwischen Motorrad und Auto im Einsatz

          • Haßloch – Feuerwehr bei schwerem Verkehrsunfall zwischen Motorrad und Auto im Einsatz
            Haßloch / Landkreis Bad Dürkheim / Metropolregion Rhein-Neckar. Die Feuerwehr Haßloch wurde am späten Samstagabend, 14 09,19, zu einem schweren Verkehrsunfall, zwischen einem PKW und einem Motorrad, au der L529 gerufen. Die Integrierte Leitstelle inLudwigshafen alarmierte die Wehr um 23:19 Uhr über die digitalen Meldeempfänger. Aus unbekannten Gründen stießen im Kreizungsbereich der Abfahrt Mitte ein ... Mehr lesen»

          • Rhein-Pfalz-Kreis – Zwei 13-jährige in der Röntgenstraße nach Automatenaufbruch erwischt

          • Rhein-Pfalz-Kreis – Zwei 13-jährige in der Röntgenstraße nach Automatenaufbruch erwischt
            Mutterstadt/Rhein-Pfalz-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar (ots) INSERATwww.pfalzwiesen.de In der Nacht von Freitag den 13.09. auf Samstag den 14.09.2019 versuchten zwei 13 Jahre alte Kinder gegen 02:00 Uhr in der Röntgenstraße in Mutterstadt einen Zigarettenautomaten zu knacken. Die mit einem Stemmeisen bewaffneten Mädchen versuchten zunächst den Automaten aufzuhebeln. Da dies nicht zum gewünschten Erfolg führte, schlugen sie auf den ... Mehr lesen»

          >> Alle Topmeldungen

          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X